Artikel vom Sonntag, 8. März 2015

Fleischeslust und Abseitsregel

Gastmanns Kolumne: Hot Stuff

Foto: L-IZ.de

"Härte schwand. Auf einmal legt sich Schonung an der Wiesen aufgedecktes Grau. Kleine Wasser ändern die Betonung, Zärtlichkeiten ungenau, greifen nach der Erde aus dem Raum." Frühlingsfan Rilke beschrieb den eifrig herbeigesehnten Umschwung in der Natur einmal mehr so hübsch, dass man spätestens jetzt, nach den ersten Sonnenstunden des Jahres, sicher ist: Der Frühling muss ins Grundgesetz. Weiterlesen

Watschen von Gelb und Grün

Thesenpapier der sächsischen Union zur Asylpolitik erntet harsche Kritik

Foto: L-IZ

An diesem Wochenende traf sich der Vorstand der sächsischen CDU zu einer Klausurtagung im Kloster St. Marienthal in Ostritz. Am Samstag, 7. März, hat man dabei über ein "Positionspapier zur Integrations- und Zuwanderungspolitik" diskutiert. Ein Papier, das an Zynismus kaum zu überbieten ist, wie die Grünen kritisieren. Und selbst die FDP verteilt für dieses Papier Watschen. Weiterlesen

Kreisparteitag der FDP Leipzig

Marcus Viefeld als neuer FDP-Kreisvorsitzender gewählt

Foto: FDP Leipzig

Der Kreisparteitag der FDP Leipzig hat am Samstag einen neuen Kreisvorstand gewählt. Neuer Kreisvorsitzender ist der bisherige Schatzmeister Marcus Viefeld (39). Der freiberufliche Webentwickler war bereits mehrfach als Wahlkreiskandidat zu Bundes- und Kommunalwahlen angetreten und wird in den kommenden zwei Jahren die Freien Demokraten in Leipzig repräsentieren. Ralf-Peter Wirth (56) wurde ebenso wie der Stadtrat René Hobusch (38) als stellvertretende Kreisvorsitzende bestätigt. Weiterlesen

Streit um Angaben zum richtigen Zahlungsmittel

Verbraucherzentrale Sachsen geht mal wieder in Clinch mit Unister aus Leipzig

Foto: Ralf Julke

Da reagierte diesmal das Leipziger Unternehmen Unister sehr schnell, nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen am Freitag, 6. März, öffentlich gerügt hatte: "Unister-Flugseiten werben irreführend für akzeptierte Zahlungsmittel". Und sie kündigte auch gleich an, mit mehreren Verfahren vor Gericht gehen zu wollen. Weiterlesen

Bewerbungen bis zum 2. Mai einreichen

SMK: Kultusministerium sucht beste Schülerzeitung

Das sächsische Kultusministerium hat zusammen mit der Jugendpresse Sachsen e.V. den Startschuss für den Wettbewerb um die beste Schülerzeitung des Schuljahres 2014/15 gegeben. Junge Zeitungsmacher können sich bis zum 2. Mai 2015 um die zahlreichen Preise bewerben. Dabei ist es egal, ob die Schülerzeitung im Netz, also elektronisch, oder in Papierform erscheint. Weiterlesen

Freistaat fördert Verbraucherarbeit mit 3,3 Millionen pro Jahr

SMS: 500.000 Euro zusätzlich für Verbraucherzentrale Sachsen

Mit einem deutlichen Fördermittel-Plus von 500.000 Euro im Doppelhaushalt sorgt der Freistaat nach dem Kabinettentwurf zum Haushalt für die mehr als solide Absicherung der Verbraucherarbeit. "Mit insgesamt 3,3 Millionen Euro Fördermittel des Freistaates Sachsen pro Jahr zur Unterstützung der Arbeit der Verbraucherzentrale Sachsen e. V. liegen wir beim Ländervergleich nicht nur im vorderen Drittel, wir können damit auch die flächendeckende Beratung dauerhaft absichern", erklärte Verbraucherschutzministerin Barbara Klepsch. Weiterlesen

Ignoriert SPD trotz Pegida-Problemen Vorbild "Thüringen-Monitor"?

Kerstin Köditz (Linke): „Sachsen-Monitor“ fehlt im Etat-Entwurf

Foto: DiG/trialon

Zum Versuch der Koalitionsfraktionen, die versprochene Studie "Sachsen-Monitor" zu verhindern, erklärt Kerstin Köditz, Sprecherin für antifaschistische Politik der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: "Der Koalitionsvertrag von CDU und SPD hat fast 30.000 Wörter. Aber viele sind offenbar belanglos: Den versprochenen Sachsen-Monitor etwa, der erstmals Mitte 2016 vorgelegt werden sollte, wird es wohl nicht geben. Weiterlesen

Aus dem Quartalsbericht Nr. 4/2014 (5)

Warum die Fahrgastzahlen der LVB 2014 deutlich zurückgegangen sind

Foto: Ralf Julke

Verkehr ist ja eines der großen Streitthemen in Leipzig: Mehr ÖPNV? Mehr Radverkehr? Oder doch mehr Platz für den Wirtschaftsverkehr? - Nicht alles lässt sich messen. Nicht alles, was sich messen lässt, wird auch verraten. Obwohl es oft Zahlen sind, mit denen man ursprünglich um Zustimmung von Volk und Abgeordneten warb. Weiterlesen

Aus dem Quartalsbericht Nr. 4/2014 (4)

Niedrige Diskriminierungsquote und die wichtige Rolle als Integrationsmotor

Foto: Ralf Julke

Wenn man der Methode von Laura Schmid trauen kann, dann ist Leipzig - zumindest nach deutschen Maßstäben - (noch) eine weltoffene Stadt. Dann werden Ausländer - zumindest dann, wenn sie nicht Müller, Lehmann oder Meier heißen - hier weniger diskriminiert als in anderen deutschen Großstädten. Zumindest, wenn es um die Suche nach einer Wohnung geht. Weiterlesen

Internationaler Frauen-Veräppelungstag

Das Mysterium der fleißigen Sächsin und das Gnadengeschenk Teilzeitarbeit

Foto: Ralf Julke

Schon wieder Frauentag? Alle Jahre wieder. Und es ändert sich nichts. Woran liegt das? An den Frauen, die nicht in Aufsichtsräte wollen? Oder nur Teilzeit arbeiten wollen? Oder an Männern, die unbelehrbar sind? Darüber wurden nun endlose Debatten geführt. Seit 1990 besonders endlos. Aber selbst eine Meldung der Arbeitsagentur Sachsen nährt den Verdacht: Es hat tatsächlich mit der Verachtung von Männern für das zu tun, was Frauen leisten. Weiterlesen

Ein Griewatsch aus der Südvorstadt

Uwe Siemon-Netto hat seine Liebeserklärung an Leipzig geschrieben

Foto: Ralf Julke

Leipzig war schon immer eine kosmopolitische Stadt. Daran darf man sich ruhig erinnern - auch in Lebenserinnerungen, wie jetzt Uwe Siemon-Netto eine geschrieben hat. Echte Erinnerungen eines echten Leipziger Griewatschs. Und zugleich eine Liebeserklärung an das alte, kulturvolle und bürgerliche Leipzig, das er auch dann in seiner Seele trug, als er als Reporter rund um den Globus unterwegs war. Weiterlesen

Legida und Pegida in der Debatte

Gastkommentar von Christian Wolff: Im Windschatten von Legida/Pegida Klarheit gewinnen

Foto: L-IZ.de

Im Windschatten von Legida/Pegida ist einiges durcheinander geraten. Die montägliche Bündelung von altbekannten Stammtischparolen konnte sich mit einem Wahrheitsanspruch versehen, der seinen Widerhall fand in den Verständnisritualen derer, die gar nicht traurig darüber sind, dass nun bestimmte Grundsätze unserer Verfassung zur Disposition gestellt werden können. Darum gilt es, sich der politischen Essentials zu vergewissern, ohne die sich ein friedliches Zusammenleben der Verschiedenen nicht gestalten lässt. Weiterlesen

Zu wenig Mut und Aggressivität

HC Leipzig vs. Buducnost 19:32 – Abschied aus der Champions League + Audio und Bildergalerie

Foto: Jan Kaefer

Gegen den Champions-League-Finalisten vom letzten Jahr war für die Handballerinnen des HC Leipzig kein Kraut gewachsen. Im vorletzten Spiel der Hauptrunde setzte es in der heimischen Arena eine dennoch zu deftige 19:32-Klatsche. Die Höhe der Niederlage ärgerte Kapitänin Katja Schülke. Sie hatte bei ihrem Team - vor allem in der ersten Halbzeit - Aggressivität und Mut vermisst. Der HCL ist damit faktisch aus der Königsklasse ausgeschieden. Weiterlesen