Artikel vom Montag, 10. August 2015

Keiner hat Recht. Alle haben Recht.

Tanners Sommer-Special-Interview mit Ivo Zibulla vom Kreatives Leipzig e.V. und Chef der Agentur Die Ungestalt

Foto: Volly Tanner

Im Sommer sind auch mal andere Dinge wichtig. Da soll ausgeruht werden und wenn's schön ist, dürfen ein paar Gedanken freigelassen werden zum Selbst und zum Morgen der Welt. Deshalb fragt Tanner Menschen nach ihrer Eigensicht und bringt diese dazu, innezuhalten und darüber nachzudenken. Heute: Ivo Zibulla vom Kreatives Leipzig e.V. und Chef der Agentur Die Ungestalt. Weiterlesen

DFB-Kontrollausschuss entscheidet über Wertung

DFB-Pokal: VfL Osnabrück vs RB Leipzig – Osnabrücker Fan erzwingt Spielabbruch

Foto: RB Leipzig

Skandal in Osnabrück. Das Spiel zwischen dem VfL Osnabrück und RB Leipzig musste in der 71. Minute von Schiri Martin Petersen abgebrochen werden. Zuvor hatte ein Osnabrücker Fan einen Gegenstand auf den Referee geworfen. Die Leipziger werden möglicherweise am grünen Tisch in die nächste Pokalrunde einziehen. Dabei schoss Osnabrücks Savran nach 30 Sekunden das einzige Tor des Tages (1.) Weiterlesen

Aus dem Alltag einer getriebenen Randgruppe

Lehrer-Leben (6): Andernorts mit einer Klasse – Angst und Schrecken und vorher auch ein wenig Lehrerfrust

Foto: Marko Hofmann

Sommerferien, endlich. Arbeit für die Schule nur so wie ich es will. Bis eine E-Mail vom Reisebüro in meinem Postfach landet. Die Fährgesellschaft braucht Passnummern und Geburtsdaten der Teilnehmer – bis zum 25. Juli. Ach, und überprüfen Sie noch Ihren Reiseablauf. Vielleicht hat sich etwas geändert. Aber auch wenn sich beim Reiseablauf nichts geändert hat, meine Gutmütigkeit gegenüber dem Reisebüro hat sich geändert, denn auch hier muss man quasi „nebenbei“ noch aufpassen wie ein Schießhund. Ganz so wie während der Reise selbst. Es droht latent Gefahr durch Busfahrer und Passanten... Weiterlesen

Nach 15 Jahren Blindheit wird es plötzlich hell

Leipziger Ärzte führen zum ersten Mal in Ostdeutschland die Implantation einer Netzhautprothese durch

Foto: Stefan Straube/UKL

Ausgerechnet an seinem 62. Geburtstag wurde es für den seit 15 Jahren völlig erblindeten Bernd Burkhardt wieder hell. Nachdem ihm die Augenärzte am Universitätsklinikum Leipzig eine Netzhautprothese implantiert hatten, konnte der Patient wieder Lichtflecke erkennen. Der Eingriff war der erste dieser Art an der Leipziger Uniklinik, und auch der erste im ostdeutschen Raum. Doch einfach ist der Weg ins Licht für den 62-Jährigen nicht. Er muss praktisch wieder sehen lernen. Weiterlesen

Cryptoparty am 12. August: Der elektronische Briefumschlag

Anders als bei Briefen wird bei E-Mails allerdings wenig darauf geachtet, dass deren Inhalt während des Versandes vor neugierigen Augen nicht geschützt ist. Kaum jemand wäre wohl bei dem Gedanken, dass die Nachbarn oder Mitbewohner persönliche Briefe, Rechnungen oder Zugänge zu Online-Konten einsehen könnten. In solchen Fällen berufen wir uns auf das Postgeheimnis und wären nicht begeistert, wenn unser Briefkasten nicht verschließbar wäre. Wichtige Post schützen wir darüber hinaus in dem wir sie in Umschläge stecken. Weiterlesen

Bauarbeiten auf dem Schönauer Ring

Umleitung für den Grünolino

Die Buslinie 66, der Grünolino, fährt von Donnerstag, 20. August bis Freitag, 21. August wegen Straßenbauarbeiten auf dem Schönauer Ring mit Umleitung. Zwischen den Haltestellen Schönauer Ring und Kiewer Straße, Kaufland fährt der Grünolino über die Lützner Straße und den Schönauer Ring und bedient hier zusätzlich eine Ersatzhaltestelle an der Weimarer Straße. Die beiden Haltestellen Schönau, Kirche und Horburger Straße können in dieser Zeit leider nicht bedient werden. Weiterlesen

Nachwuchs für die Finanzämter: Bewerbungen für 2016 möglich

Die Finanzverwaltung im Freistaat Sachsen bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten für engagierte und flexible junge Leute. Hierzu besteht die Möglichkeit sich online für das kommende Jahr zu bewerben. Am 1. September 2016 beginnen wieder die zweijährige Ausbildung und das dreijährige Studium. Beide sind dual aufgebaut. Umfangreiche Praxisphasen in einem sächsischen Finanzamt wechseln sich mit fachtheoretischen Zeiten ab. Weiterlesen

Nur 0,5 Prozent von 2,1 Milliarden Euro für neue Überschwemmungsflächen

Was sagen die Grünen zur Wirklichkeitsverweigerung der sächsischen Hochwasserspezialisten?

Foto: Marko Hofmann

Über die jüngsten Antworten von Sachsens Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) auf die Anfragen des Grünen-Landtagsabgeordneten Wolfram Günther haben wir gerade berichtet. Der hatte - nach der neuen Fluterfahrung von 2013 - damit gerechnet, dass Sachsens Regierung endlich was gelernt hat aus der Flut. Hat sie aber nicht. Es wird weitergemärt nach altem Stil. Weiterlesen

Ankunft der ersten Flüchtlinge aus Dresdner Zeltstadt

Erstaufnahmeeinrichtung in der Friederikenstraße 37 in Leipzig wird in Betrieb genommen

Foto: Alexander Böhm

Die ersten maximal 250 Asylbewerber werden am heutigen späten Nachmittag in der Erstaufnahmeeinrichtung Friederikenstraße 37 in Leipzig-Dölitz eintreffen. Bei den Asylbewerbern handelt es sich um Menschen, die derzeit in der Zeltstadt in Dresden untergebracht sind. Vorrangig sollen Familien mit Kindern nach Leipzig verlegt werden. Weiterlesen

Film und Diskussion am 12. August

globaLE: The Square – Revolution und Konterrevolution in Ägypten

Vor zwei Jahren, am 14. August 2013, erfasste die größte Gewaltwelle der jüngeren ägyptischen Geschichte das Land. Der Tag des "Rabi a-Massakers" ging als "Schwarzer Mittwoch" in die Geschichte ein. Allein an diesem Tag wurden laut Human Rights Watch (HRW) durch Massentötungen vorsätzlich 904 Demonstranten - einschließlich Frauen und Kinder - durch Polizei und Militär getötet. Weiterlesen

Teurer Hochwasserschutz blockiert Schaffung von Überschwemmungsflächen

Beim Deichrückbau kleckert der Freistaat Sachsen auch 2015 ziellos hinterher

Foto: Marko Hofmann

So richtig veräppeln lässt sich auch der Grünen-Landtagsabgeordnete Wolfram Günther nicht. Er hat da weitergemacht, wo in der letzten Legislatur die Leipziger Grünen-Abgeordnete Gisela Kallenbach den damaligen Umweltminister gelöchert hat: Wie sieht es bei den versprochenen Überschwemmungsflächen für Sachsens Flüsse aus? Kommt der Freistaat da endlich in die Pötte oder vertrödelt er es wieder bis zur nächsten Flut? Weiterlesen

Kasek: "Wir brauchen mehr und bessere politische Bildung"

Verfassungstag der Weimarer Republik als Erinnerung an die große Bedeutung politischer Bildung

Der 11. August war der Nationalfeiertag der Weimarer Republik, an dem "Die Verfassung des Deutschen Reiches" gewürdigt werden sollte. Bündnis 90/Die Grünen Sachsen nehmen den Jahrestag zum Anlass um mehr Engagement für die Demokratie und einen neuen Aufbruch in der politischen Bildung für Sachsen zu fordern. Landesvorsitzender Jürgen Kasek erinnert an die Lehren, die die Bundesrepublik aus dem Kapitel "Weimar" einst gezogen hatte. Weiterlesen

Umsiedlungsstopp für Nochten II

Sachsens Regierung weiß von nichts und will auch nichts ändern

Mit der Kohle aus dem Tagebau Nochten wird das Kraftwerk Boxberg befeuert. Foto: Marko Hofmann

Das dürfte auch Dr. Jana Pinka, Sprecherin für Umweltpolitik und Ressourcenwirtschaft der Linksfraktion, verblüffen, was sie dieser Tage als Antwort von der sächsischen Staatsregierung bekommen hat. Am 26. Juli hatte der Vattenfall-Konzern offiziell verkündet, dass die Umsiedlungsvorbereitungen für den Tagebau Nochten II gestoppt werden. Pinka wollte nun wissen, was die Staatsregierung nun tun wolle. Weiterlesen

Fehlende Leute, hohe Krankenstände, zu wenig Nachwuchs

Leipzigs Polizei schafft nicht mal die geplante Soll-Besetzung

Foto: L-IZ.de

Am 28. Juli schrieben wir an dieser Stelle zwar schon forsch: "Der Abbau von Polizeistellen in Sachsen geht auch 2015 unvermindert weiter". Aber die Zahlen, die der Grünen-Angeordnete Valentin Lippmann abgefragt hatte, zeigten noch nicht ganz, wie gerade die Polizeidirektion Leipzig schon von Jahresbeginn an mit einer Unterbesetzung von 70 Mann arbeiten musste. Weiterlesen

Gerichtsurteil zu Taschenrechnern als Lernmittel

Sachsen sieht keinen Grund, die Kosten für Schultaschenrechner zu übernehmen

Screenshot: L-IZ

Es kam, wie es kommen musste: Taschenrechner werden per Gerichtsbeschluss in Sachsen als Lernmittel anerkannt. Die Kommunen müssen tief in ihre klammen Kassen greifen, um zum Schuljahresstart die nötige Zahl von Apparaten zur Verfügung zu stellen. Und was macht das Land? Das wird den Tatbestand einfach in sein Schulgesetz schreiben. Landesmittel aber gibt's keine. Weiterlesen

Ein farbenfroher Roman über das Italien des 14. Jahrhunderts

Das tapfere Leben der Katharina von Siena in einer von Machtgier zerfressenen Zeit

Foto: Ralf Julke

Seit einiger Zeit sammelt der St. Benno Verlag Titel über bekannte und nicht so bekannte Frauengestalten der christlichen Geschichte in einer Reihe von Romanbiografien. Das darf auch ruhig mal in die jüdische Geschichte zurückreichen wie bei Abigail. Mit Katharina von Siena geht es jetzt ins Italien des 14. Jahrhunderts. Weiterlesen