Artikel vom Samstag, 15. August 2015

Rabenväter oder miese Einkommenssituation?

Zahl der auf Unterhaltsvorschuss angewiesenen Kinder in Sachsen sank 2014 erstmals leicht

Foto: DiG/trialon

War das wirklich die richtige Überschrift, die jüngst mal wieder über einem LVZ-Artikel prangte? Über 5.000 Leipziger Väter würden keinen Unterhalt zahlen? Ausrufezeichen? Diese Rabenväter? Ausrufezeichen? - Die Zahlen stammen alle aus einer Landtagsanfrage, die die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke im Landtag, Susanne Schaper, gestellt hat. Weiterlesen

Asyl-Notaufnahme in Leipzig

Notaufnahme Grube-Halle: Erste Aktionen Leipziger Bürger angelaufen

Foto: Fjällsangels, Facebook

In einer der ersten sinnvollen Aktionen haben Leipziger um die Universitätsmitarbeiterin Parissa Chokrai unter dem Namen „Fjällsangels“ eine simple, aber wirkungsvolle Idee auf die Beine gestellt. Sie sammeln „Willkommenspakete“ mit klar definiertem Inhalt für die ankommenden 500 Flüchtlinge in der Grube-Halle. Im Laufe der Woche wollen die Macher dann vor Ort die Pakete übergeben. Weitere Unterstützung für die Ankommenden in der Grubehalle ist zwar in Vorbereitung, doch an genauen Informationen, was gebraucht wird, herrscht noch Mangel. Weiterlesen

Gelungener Saisonstart

Eintracht Braunschweig vs RB Leipzig (0:0) 0:2: Leipzig fährt zweiten Dreier ein

Foto: GEPA pictures

RB Leipzig hat eine umkämpfte und teils hochklassige Partie bei Eintracht Braunschweig mit 2:0 gewonnen und bleibt damit auswärts weiterhin ohne Punktverlust und Gegentor. Wie schon beim 2:2 gegen Fürth schossen Selke und Forsberg die beiden Treffer für die Leipziger, die sich nun über einen gelungenen Saisonstart freuen dürfen. Weiterlesen

Was eine Bevölkerungsprognose des BBSR so ganz beiläufig zeigt

Aus der föderalen Bundesrepublik wird ein Land der Metropolen

Grafik: BBSR

Vielleicht hören wir auch an dieser Stelle irgendwann auf, von demografischer Entwicklung zu reden, wenn es gar keine ist, sondern nur so aussieht. Denn mit Demografie haben die Schrumpfungen ländlicher Räume und das Wachstum der Metropolen in Deutschland eigentlich nichts zu tun. Auch wenn Harald Herrmann, Direktor des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), wieder von Demografie geredet hat. Weiterlesen

Wurden die Chancen einer S-Bahn in Mitteldeutschland unterschätzt?

Leipzigs Grüne fordern eine S-Bahn-Verbindung Leipzig-Halle im Viertelstundentakt

Foto: Marko Hofmann

Im Dezember geht Stufe 2 des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes in Betrieb. Dann fahren die S3 nach Geithain, Borna und Markkleeberg, die S2 nach Dessau und die S5 hoffentlich regelmäßig nach Halle, so dass es endlich einen Halbstundentakt zwischen den beiden Großstädten Halle und Leipzig gibt. Dass man das mitteldeutsche S-Bahn-Netz 2008 viel zu zaghaft geplant hat, das weiß man mittlerweile auch bei der DB Regio. Weiterlesen

Asyl-Notaufnahme in Leipzig

Von der Leipziger Hilfsbereitschaft überrollt: Johanniter bitten um Zurückhaltung an der Grube-Halle

Das THW baut die Schlafmöglichkeiten auf. Foto: L-IZ.de

Seit letzter Nacht arbeiten sie sich allmählich rein in die örtlichen Gegebenheiten, nehmen die ersten Flüchtlinge auf, weisen Betten zu, versuchen den Bedarf zu ermitteln. Die Johanniter Unfall Hilfe hat übergangsweise im Rahmen der Katastrophenhilfe den Betrieb der Ernst Grube Halle an der Jahnallee und die Betreuung der Flüchtlinge übernommen. Wie lange, weiß noch niemand, ein dauerhafter Betreiber ist damit also noch nicht vorhanden. Bis Montag wollen die Mitarbeiter des Hilfsdienstes feststellen, was sie neben den eigenen Möglichkeiten noch benötigen, um die akute Lage für die Ankommenden erträglich zu gestalten. Weiterlesen

Mitmachen bei der Suche nach den gefährlichsten Punkten

Gefahrenstelle Nr. 6 im Leipziger Radnetz: Geschicklichkeitsparcours am Hauptbahnhof

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWer hat noch nicht am Hauptbahnhof geflucht - ob als Fußgänger, der irgendwie unbeschadet rüber auf die Straßenbahnhaltestelle wollte, als Bahnreisender mit Riesengepäck, der gerade seine Bahn einfahren sieht, als LVB-Passagier, der sich freut über den guten Anschluss - und dann von der eigenen Straßenbahn aus dem Weg geklingelt wird. Ach ja, Radfahrer und Kfz-Fahrer gibt es ja auch noch. Weiterlesen

Ökolöwe kritisiert den falschen Traum vom Wassertourismus

Nicht nur am Leipziger Floßgraben gehen Steuergelder und Natur den Bach runter

Foto: Ralf Julke

Eigentlich wären all die Klärungen, die die Grünen-Fraktion jetzt im Leipziger Stadtrat fordert, 2005/2006 schon dran gewesen. Bevor sich diverse Ämter und Behörden auf das "Wassertouristische Nutzungskonzept" (WTNK) einigten, wie es das Leipziger Umweltdezernat im April so nonchalant erklärt hatte. Weiterlesen

Herbstferien: Hörsaal statt Klassenzimmer - Anmeldungen ab sofort möglich

HTWK Leipzig bietet 40 Plätze in der „Ferienhochschule“

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) lädt Schüler der Klassenstufen 10 bis 12 in den Herbstferien 2015 zur Ferienhochschule ein. Innerhalb einer Woche (Start: Montag, 19. Oktober, 10 Uhr) präsentiert die HTWK Leipzig den Teilnehmern quer durch die Hochschule ihre Vielfalt und Leistungsstärke - und beantwortet dabei deren ganz wichtige Fragen zur beruflichen Zukunft: Welche Studienrichtung passt? Was ist im Studium anders als in der Schule? Welche Möglichkeiten und welche Berufsaussichten bietet ein Studium an der HTWK in Leipzig? Weiterlesen