Artikel vom Samstag, 19. September 2015

Konsequenzen aus dem Skandalspiel von Erfurt

Lok verhängt 41 Hausverbote: 200 Nachwuchsspieler setzen ein Zeichen gegen Randalierer

Foto: Marko Hofmann

"Bitte seid alle pünktlich“, forderte der 1. FC Lok seine Fans vor dem Heimspiel gegen den VfL Halle auf. Sie hörten eine Ansprache von Präsident Jens Kesseler und sahen eine kleine Choreographie der 200 Nachwuchsspieler, die ganz klar herausstellten, wer die Zukunft des Vereins ist – und wer nicht. Weiterlesen

Oberliga Nordost-Süd: Lok Leipzig – VfL Halle 4:0

Lok erobert die Tabellenführung im Sturm

Foto: Bernd Scharfe

Der aktuelle Spitzenreiter der Oberliga Nordost-Süd kommt aus Leipzig. Mit einem 4:0 (1:0)-Heimsieg gegen den VfL Halle ist der 1. FC Lok vor 2.239 Zuschauern in die Komfortzone seiner Liga gestürmt. Erstmals seit dem 29. August 2008 könnte Lok länger als eine Nacht Tabellenführer sein. Gegen den Angstgegner aus der Saalestadt brillierte die Lok-Mannschaft in der zweiten Halbzeit und hatte mit Andy Wendschuch und Ramon Hofmann die Spieler des Spiels in ihren Reihen. Der Heimsieg war der erste im Plache-Stadion seit dem am Donnerstag verkündeten Rückkauf der Spielstätte, der höchste Erfolg in Probstheida seit April 2013 und der erste Weiterlesen

"Am Ende haben alle gewonnen!"

Tanners Interview mit einem der drei L-OFT-64-Jugendclub-Leiter Holger Kappe (1)

Foto: Volly Tanner

Wenn's mal wieder kracht in der Stadt, werden gerne Schuldige gesucht. Dass viele Probleme gar nicht erst entstehen müssten, wenn sich die Gesellschaft - das heißt wir alle, auch Du, lieber Leserschaftler - verantwortungsbewusst mit anderen Menschen auseinandersetzt, hieße jetzt dem intelligenten Menschen Eulen nach Athen nachschleppen. Nun sind nicht immer alle Entscheidungsträger allumfassend intelligent, manche haben sogar Kompetenzprobleme - und deshalb wird es einigen Helfenden eben auch schwer gemacht, zu helfen. Tanner traf Holger Kappe und sprach mit ihm über das Ende des "Schulclub am Adler" und was danach kam. Ausgiebig! Hier Teil eins. Weiterlesen

Gleichstellung auf die unverbindliche Art

Leipzigs Aktionsplan für Gleichstellung will niemandem wehtun, schon gar nicht den Männern

Foto: Ralf Julke

Wahrscheinlich denkt man sich als Journalist immer etwas Falsches, wenn das Wort Gleichstellung fällt. 2012 hat Oberbürgermeister Burkhard Jung die EU-Charta für Gleichstellung unterzeichnet. Eigentlich sollte Leipzigs Gleichstellungsbeauftragte Genka Lapön damals schon einen Aktionsplan aufstellen, mit dem Geschlechtergerechtigkeit in Leipzig zu bewerten ist. Weiterlesen

Armer Bundesinnenminister?

In der Zuwanderungsdebatte hat sich die CDU selbst in eine Sackgasse manövriert und kommt nicht mehr raus

Foto: Sebastian Beyer

So schreibt man den Abschied eines Ministers herbei, wie es die FAZ am Freitag, 18. September tat. Auch wenn es sich wie eine Verteidigung für den ruhigen Verwaltungsfachmann Thomas de Maizére las: "Rücktritt des BAMF-Präsidenten - Männer in Not". Dabei geht es gar nicht um einen glücklosen Innenminister, auch wenn er nun seit Wochen im Dauerfeuer der Opposition steht. Weiterlesen

Der Abschied fällt schwer

Sachsens Ministerpräsident nutzte das Ostdeutsche Energieforum, um noch einmal für Jahrzehnte Kohlestrom zu werben

Mit der Kohle aus dem Tagebau Nochten wird das Kraftwerk Boxberg befeuert. Foto: Marko Hofmann

Am 16. und 17. September tagte in Leipzig mal wieder das Ostdeutsche Energieforum. Eine ambitionierte Veranstaltung, mit der ostdeutsche Unternehmen versuchen, die Themen der Energiewende zu diskutieren, die notwendigen Veränderungen aus ihrer Sicht zu formulieren und die Politik dabei mitzunehmen. Doch irgendwie geht's für Sachsens MP ohne Kohle nicht. Weiterlesen

Droge Fleisch oder Stierkampf im Auwald

Kolumne der Klassischen Kartoffel Konzerte: Genuss gewordene Naturliebe

43 Schweine. In den Weiten des Internets findet sich wirklich alles. So wie beim Werk der alten großen Philosophen, in dem sich jeder bedienen und etwas Passendes herausziehen kann. Ich habe die Zahl nicht überprüft, halte sie jedoch für plausibel. 43 Schweine verzehrt ein Deutscher im Laufe seines Lebens. Nicht viel?! Es werden ein paar mehr, wenn man die Säuglinge und Vegetarier abzieht. Erstere werden bei uns immer weniger, letztere immer mehr. Auf Facebook kursiert bereits der entsprechende Witz: "Wenn das so weitergeht, muss ich mein Schnitzel bald draußen bei den Rauchern essen!" Weiterlesen

10. Musikfestival vom 25. bis 27. September lädt Kinder zum Hören und Mitmachen ein

Reformierte Kirche: Im 10. Jahr „Klassik für Kinder“ mit buntem Programm

Foto: Ernst-Ulrich Kneitschel

"Klassik für Kinder" ist im zehnten Jahr zu einem Termin geworden, der bei vielen Familien rot im Kalender eingetragen ist. Unter der künstlerischen Leitung von Christiane Bräutigam werden nicht nur Kinder neu für klassische Werke begeistert. Heimlicher Höhepunkt ist das beliebte Nacht- oder "Pyjama-"Konzert am Samstagabend. Beim Abschlusskonzert verbindet sich "Die Schöpfung" von Haydn mit Beiträgen mehrerer kurdischer Familien. Weiterlesen

Am 27. September: 22. KlassischesKartoffelKonzert in Leipzig

Der Verein Naturschutz und Kunst Leipziger Auwald e. V., veranstaltet am Sonntag 27.09.2015 sein 22. Benefizkonzert zugunsten des Leipziger Auwaldes. Karten für das Konzert sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen in Leipzig& über www.eventime.de sowie über die NuKLA-Homepage zum Preis von 18 €, ermäßigt 15 € erhältlich (zuzügl. Vorverkaufsgebühr). Restkarten erhalten Sie für 22/19 € an der Abendkasse. Weiterlesen

Fastfood vom Feinsten

Topf & Quirl: Vegetarische Hotdogs mit Käsesauce und Zwiebelringen

Foto: Maike Klose

Ab und an werden die eigenen Grundsätze hart auf die Probe gestellt, beispielsweise, wenn man nach einer viel zu langen Runde durch ein beliebtes schwedisches Möbelhaus vor der bevölkerten Würstchenbude steht und zwischen vegetarischen Teigtaschen und unglücklichen Hotdogs abwägt. Die einzig richtige Entscheidung liegt zwar auf der Hand, aber da sich der Geist leider manchmal nach ungesundem und unethischem Schnellfutter verzehrt, kann man in so einer Situation auch schnell mal in die moralische Falle tappen. Weiterlesen

Fortbildungstag für Fachkräfte

Psychotherapeutische Behandlung von traumatisierten Flüchtlingen

An der Universität Leipzig findet am 23. September 2015 ein Fortbildungstag für Fachkräfte aus dem psychotherapeutischen, medizinischen und sozialen Bereich statt, bei dem Experten über ihre Arbeit und Erfahrungen mit psychisch belasteten Flüchtlingen berichten werden. Ein Großteil leidet unter psychischen Belastungen, derzeit stehen jedoch keine ausreichenden und angemessenen Behandlungsangebote zur Verfügung. Weiterlesen

Weg mit dem Süßen-Engel-Quatsch

Werner Holzwarth lädt ein, alte Kinderlieder mal frech und neu zu betexten

Foto: Ralf Julke

Darf man Kinderlieder verballhornen? Darf man Kindern erlauben, diese schönen Klassiker zu entstellen, freche, rotzfreche Texte zu singen, statt ein braves "Entchen klein"? - Gute Frage, Herr Freud. Aber vielleicht hätte Dr. Freud daran sogar seine Freude gehabt und hätte mitgesungen: Lass es raus, Kind! Hör auf, ein braver Schleimer zu sein! Weiterlesen