22.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 4. Oktober 2015

Tanners Interview mit der Traumzauberbaum-Mitstreiterin Dominique Lacasa

Tanner war auch mal jung. Furchtbar jung. 1985 war er adoleszente 15 Jahre und immer wieder verliebt: in Nena, in Inka Bause - und in Dominique Lacasa. Die sah er im TV, in der Sendung "Weihnachten in Familie" als Tochter von Frank Schöbel und Tanner war hin und weg. Im September diesen Jahres flatterte ihm die CD "Das Beste vom Traumzauberbaum" auf den Tisch - und darauf sang sie wieder. Und sie sang wundervoll. Ein Grund, mal kurz bei ihr durchzuklingeln.

Leipzig nimmt Platz erstattet Anzeige gegen Legida

"Leipzig nimmt Platz" ruft auch für den kommenden Montag zum entschiedenen Protest gegen Rassismus und Vorurteile auf. Dazu sind abermals Kundgebungen an der Hainspitze, dem Naturkundemuseum und dem Thomaskirchhof angemeldet, die jeweils 18 Uhr beginnen.

Gastmanns Kolumne: Finest Selection ODER Die Würde des Menschen ist untastbar

Jetzt wo es wieder so zeitig dunkel wird, fallen mir immer diese hell erleuchteten Fitness-Center-Schaufenster in den Innenstädten auf, hinter denen sich der Mitmensch zahlreich und tapfer an Crosstrainer, Ergometer, Laufband und Abduktoren-Maschine abarbeitet. Ich fühle mich dann in der allerersten Sekunde immer ein bisschen verwirrt, weil ich mich kurz in dem Zwang wähne, ich müsse mir jemanden aussuchen. Menschen wie eine Ware auszusuchen wirkt ja immer ein bisschen heikel.

Simildenstraße soll Namen einer der Leipziger Wohltäterinnen erhalten

Die Leipziger können sich bereits jetzt auf die Umbenennung einer ihrer Straßen einrichten. Konkret betrifft es die Simildenstraße im Stadtteil Connewitz. Als Namenspatronin soll „Mutter Krause“ herhalten. Eine Petition wurde mittlerweile ins Leben gerufen.

Polizeibericht: Fußballspiel RB Leipzig gegen 1. FC Nürnberg

Am Sonntag, den 4. Oktober, fand ein Zusammentreffen zwischen RB Leipzig und dem 1. FC Nürnberg in der RB-Arena in Leipzig statt. Das Spiel begann pünktlich zum Anpfiff um 13:30 Uhr. Während der Anreise der Nürnberger Fans mit Bussen und Zügen der Deutschen Bahn AG sowie in individueller Anreise, kam es zu keinen wesentlichen Vorkommnissen.

RB Leipzig siegt 3:2 gegen Nürnberg

Eigentlich war die Partie bereits nach einer Viertelstunde entschieden. In Überzahl hatte RB Leipzig eine Drei-Tore-Führung erzielt, die die Mannschaft lange Zeit souverän verwaltete. Mit den bis dahin ersten beiden Torchancen der Partie kam der Gast aus Nürnberg jedoch noch einmal heran. Danach wurde es noch einmal spannend.

Sachsens SPD-Vorsitzender macht sich beim eigenen Parteinachwuchs unbeliebt

Angst steckt an. Anders kann man die Äußerungen des Bundesvorsitzenden der SPD und Vizekanzlers Sigmar Gabriel und des sächsischen SPD-Vorsitzenden Martin Dulig in den letzten Tagen nicht mehr bewerten. "Wir nähern uns den Grenzen unserer Möglichkeiten", sagte Gabriel im "Spiegel"-Interview. Und Dulig forderte, die Flüchtlingswelle müsse eingedämmt werden.

Sachsen vor 25 Jahren wiedergegründet – Festakt in Meißen

Mit einem Festakt auf der Meißner Albrechtsburg hat der Freistaat Sachsen seine Wiedergründung vor 25 Jahren gefeiert. Ministerpräsident Stanislaw Tillich erinnerte dabei an den Neubeginn vor einem Vierteljahrhundert. "Von der DDR blieb einst ein bitteres Erbe übrig: Kaputte Städte, abgewirtschaftete Betriebe, eine geschundene Umwelt und staatlich gelenkte Biografien. Doch eines war auch geblieben: Es waren die Menschen mit ihren Ideen, ihren Vorstellungen und mit ihrer Kraft, die Dinge zum Besseren zu wenden."

NABU Leipzig feiert 25. Geburtstag und lädt zum Gesprächsabend ein

2015 kann der Naturschutzbund NABU Leipzig seinen 25. Geburtstag feiern. Aus diesem Anlass fand bereits im März ein "Tag der offenen Tür" im Naturschutzbüro in Gohlis statt. Am Mittwoch, dem 7. Oktober 2015, soll das Jubiläum noch einmal gewürdigt werden: Der NABU-Regionalverband Leipzig lädt zum Gesprächsabend über Natur und Naturschutz in Leipzig und Umgebung ein. Zwischen 19 und 21 Uhr ist dabei ein Blick auf die vergangenen Jahre geplant, aber auch über Gegenwart und Zukunft des Naturschutzes in Leipzig möchte der NABU mit den Gästen ins Gespräch kommen. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort ist das Naturkundemuseum Leipzig (Lortzingstraße 3).

Ein Bürger-Netzwerk schiebt jetzt einen Diskussionsprozess über die Zukunft der Lausitz als internationales Modell an

„Was muss heute in der Lausitz geschehen, damit die Region gewappnet ist für die Zeit nach der Kohle?" Dieser Frage widmet sich eine am Freitag, 2. Oktober, in Berlin vorgestellte Initiative für die Zukunft der Lausitz. Unter dem Titel „Plan A“ soll in den kommenden zwei Jahren ein Leitbild für die Lausitz entstehen. Und das möglichst weit weg von den verhärteten Fronten.

Jetzt müssen Häuser gebaut werden, keine Mauern

Selten haben die konservativen Politiker Europas so einhellig gezeigt, wodurch ihre Politik eigentlich getrieben ist. Sie überbieten sich gegenseitig in Aufrufen zur Härte, fordern schnellere Abschiebungen, Abschiebelager möglichst gleich an den Grenzen oder gar Einschränkungen im Asylrecht. Selbst der sonst so verschlossene Bundesinnenminister zeigte im "heute journal", wie sehr er von Panik getrieben ist.

Am Freitag eröffneten gleich zwei Kitas im Leipziger Osten – doch Übersetzer fehlen

Leipzig wächst. Und das schafft neuen Bedarf - bei Kitas, Schulen, Wohnungen. Der Rückstand betrug und beträgt Jahre. Zumindest das eine Problem bekommt Leipzig so langsam in den Griff - das ist die Versorgung mit Kita-Plätzen. So wurde auch am Freitag, 2. Oktober, wieder gefeiert. Gleich doppelt: Zwei neue Kindertagesstätten im Leipziger Osten öffneten ihre Türen.

Ein ganzer Tag mit drei echten Kindern, sauber durchgezählt und mit aufmerksamem Mitgefühl gezeichnet

Alles Geniale ist eigentlich ganz einfach. So einfach, dass man dann so ein Buch durchblättert, liest, schaut, sich halb schlapp lacht und eigentlich nur die ganze Zeit schreien will: "Ja, so isses! So isses!" - Es gibt nicht viele Bücher, bei denen es einem so geht. Kinderbücher erst recht nicht.

Aktuell auf LZ