Artikel vom Freitag, 16. Oktober 2015

Kulturpolitik

Studie durchgeführt: Wie viel Geld spült das Gewandhaus in die Kassen der Leipziger Wirtschaft?

Foto: Alexander Böhm

Das Gewandhausorchester zählt zu den führenden Klangkörpern des Landes. Das hat seinen Preis. Wie rentabel ist der Betrieb des renommierten Konzerthauses? Das Gewandhaus hat den Leipziger Wirtschaftswissenschaftler Wilhelm Althammer (HHL Leipzig Graduate School of Management) mit der Ermittlung der Umwegrentabilitat beauftragt. L-IZ.de hat sich mit Gewandhausdirektor Andreas Schulz über die Ergebnisse unterhalten. Weiterlesen

Wer hat Macht übers Kind?

ISUV-Vortragsreihe zum Familienrecht: Sorge-, Umgangs- und Aufenthaltsbestimmungsrecht

Seit der Reform des Sorgerechts üben Eltern, die miteinander verheiratet waren, das Sorgerecht für ihre gemeinsamen Kinder, unabhängig vom Wohnort, gemeinsam aus. Zur elterlichen Sorge gehören alle Angelegenheiten von erheblicher Bedeutung. Gemeinsam wird auch entschieden, bei wem das Kind aufwächst/sich aufhält. Nur im Streitfall regelt das Aufenthaltsbestimmungsrecht, ob das Kind bei Vater oder Mutter leben soll; der Inhaber dieses Aufenthaltsbestimmungsrechts hat somit auch die Entscheidungsgewalt bei Angelegenheiten des täglichen Lebens. Weiterlesen

Leipzigs Stadtholding LVV wird die VNG nicht kaufen

Der baden-württembergische Energieversorger EnBW übernimmt die Mehrheit an der Leipziger VNG von EWE

Foto: Ralf Julke

Irgendwie sah es schon nach einem kleinen Pokerspiel aus, das die Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) da im Frühjahr startete, als sie unverhofft auf einmal für die kompletten Anteile des Energieunternehmens EWE AG aus Oldenburg an der Verbund Netz Gas AG (VNG) mitbot: 1,1 Milliarden Euro, die die Leipziger Stadtholding aufbringen wollte. Weiterlesen

Polizeibericht, 16. Oktober: 27-Jähriger mit schweren Kopfverletzungen, Autofahrer aufgelauert

Foto: L-IZ.de

In Paunsdorf lag ein 27-Jähriger mit schweren Kopfverletzungen in der Karl-Bücher-Straße - die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können +++ In der Nordstraße wurde ein 33-Jähriger beim Einsteigen in sein Auto angegriffen +++ Ein Fahrraddieb wurde in der letzten Nacht von der Polizei beobachtet und gestellt. Weiterlesen

Präsentation am Tag des Weißen Stocks

Taktile Karten am Stadtmodell im Alten Rathaus

Foto: Stadtgeschichtliches Museum Leipzig

"Barrierefreiheit und Inklusion sind für das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig seit vielen Jahren wichtige Themen. Maßnahmen, um barrierefrei in eine Einrichtung zu gelangen und sich dort orientieren zu können, sind ein erster Schritt. Ein weiterer ist die inhaltliche Zugänglichkeit für Menschen mit Behinderungen." Mit diesen Worten eröffnete heute Dr. Volker Rodekamp, Direktor des Museums, die Präsentation der jüngsten Ergebnisse hinsichtlich der Barrierefreiheit in der Ständigen Ausstellung im Alten Rathaus am Tag des Weißen Stocks. Weiterlesen

Gelände an der Braunstraße in Leipzig wird für die Unterbringung weiterer Asylsuchender vorbereitet

Auf dem Gelände der Braunstraße 3-5 sowie 9 in Leipzig wird am Montag, 19. Oktober 2015, mit der Errichtung von 30 Leichtbauhallen für die Unterbringung von Asylsuchenden der Erstaufnahmeeinrichtung des Freistaates Sachsen begonnen. Diese sollen zum 30. Dezember 2015 bezugsbereit sein. Jede der Hallen wird Platz für bis zu 50 Personen bieten. Weiterlesen

Gelände des alten Flughafens in Leipzig-Mockau wird Asylsuchenden Unterkunft bieten

Auf dem Gelände des ehemaligen alten Flughafens in Leipzig-Mockau werden aktuell Vorbereitungsarbeiten für die Aufstellung von vier winterfesten Zelten getroffen. Diese dienen der Aufnahme von Flüchtlingen der Erstaufnahme des Freistaates Sachsen. Es ist geplant, das erste Zelt mit bis zu 200 Personen ab Sonnabend, 17. Oktober 2015, zu belegen. Bis zum 20. Oktober soll die volle Kapazität zur Verfügung stehen. Weiterlesen

Freigelände der Staatlichen Studienakademie an der Schönauer Straße in Leipzig wird für die Unterbringung weiterer Asylsuchender vorbereitet

Auf dem Freigelände der Staatlichen Studienakademie Leipzig, Schönauer Str. 113a, finden ab Anfang der kommenden Woche vorbereitende Arbeiten (Baumfällarbeiten, Schotterung) statt, um mit dem Zeltaufbau für einen neuen Standort zur Unterbringung von Asylsuchenden in der Erstaufnahme des Freistaates Sachsen beginnen zu können. Der Zeltaufbau erfolgt voraussichtlich ab 28. Oktober 2015. Die Kapazität und der Zeitpunkt der Inbetriebnahme stehen noch nicht genau fest. Weiterlesen

Sächsische SPD auf CDU-Kurs

Sächsische Koalition beteiligt sich an „Orbanisierung der Flüchtlingspolitik“

Nach Beschluss durch den Bundestag am gestrigen Tag hat das so genannte Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz heute den Bundesrat passiert. Das Gesetz soll am 01.11.2015 inkraft treten. Dazu erklärt Juliane Nagel, Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Fraktion Die Linke im Sächsischen Landtag: Heute wurde im Bundesrat die drastischste Asylrechtsverschärfung seit zwei Jahrzehnten beschlossen. Die sächsische SPD hat sich dabei zum willfährigen Helfer der CDU gemacht." Weiterlesen

Meisterklasse Architektur

Dortmunder Architekturstudenten zeigen, wie eine Architekturfakultät für die HGB Leipzig aussehen könnte

Foto: Thilo Rohländer

Was wäre, wenn? Was wäre, wenn die Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig nun auch noch eine Architekturklasse einführt und dafür ein neues Gebäude braucht? Gleich gegenüber an der Wächterstraße neben der Galerie für Zeitgenössische Kunst? Da ist ja Platz. Eine Idee, die sich für Studierende der TU Dortmund zur praktischen Aufgabe entwickelte. Ab dem 5. November sind die Entwürfe auch in Leipzig zu sehen. Weiterlesen

Sanierung gestartet: Victoriahaus im Botanischen Garten der Universität Leipzig soll in altem Glanz erstrahlen

Foto: Swen Reichhold

Mit einem symbolischen Spatenstich hat heute, 16. Oktober 2015, im Botanischen Garten der Universität Leipzig die Wiederherstellung des Victoriahauses in den originalen Bauzustand von 1876 begonnen. Das Leipziger Victoriahaus ist das einzig verbliebene Original von ursprünglich einem Dutzend Gewächshäusern dieses speziellen Bautyps in Deutschland. Die Sanierung des historischen Victoriahauses wird maßgeblich durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Leipzig unterstützt. Weiterlesen

1,2 Impfungen pro Minute

Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung Dresden-Marienallee konnten sich impfen lassen

Foto: DRK LV Sachsen e. V.

Am 14.10. fand in der Notunterkunft Marienallee (Turnhalle der Bundeswehrkaserne) in Dresden eine erste große Impfschutzaktion für Flüchtlinge in Sachsen statt. In enger Zusammenarbeit von DRK Landesverband Sachsen e.V., dem Sächsischen Ministerium für Soziales (SMS) und der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen (KV) konnten ca. 185 Flüchtlinge geimpft werden. Weiterlesen

Brückenüberbau an Buswendeplatz wird abgerissen

Meißen-Buschbad bekommt besseren Hochwasserschutz

In Buschbad (Lkr. Meißen) werden am Montag (19. Oktober 2015) Bauarbeiten an der Triebisch beginnen. Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen lässt den Überbau der Brücke am Buswendeplatz abreißen, da dieser den Abfluss der Triebisch behindert. Die Arbeiten sollen im November abgeschlossen werden und kosten rund 40.000 Euro. Weiterlesen

Sozialleistungen: Eine Einführung ins Thema für jeden

Menschen mit fehlendem oder niedrigem Einkommen sind auf Sozialleistungen angewiesen. Die wichtigsten sozialen Leistungen werden in einem Volkshochschulkurs am Mittwoch, dem 21. Oktober, 17 Uhr, erläutert: Grundsicherung für Arbeitsuchende (Arbeitslosengeld 2), Sozialhilfe (Hilfe zum Lebensunterhalt und Grundsicherung im Alter) sowie Wohngeld. Neben rechtlichen Grundlagen geht es auch um die Anwendung in der Praxis. Weiterlesen