Artikel vom Samstag, 12. November 2016

denkmal und MUTEC übertreffen alle Erwartungen

Die 12. Auflage der europäischen Leitmesse denkmal und die parallel stattfindende internationale Fachmesse MUTEC endeten am Samstagabend mit einem hervorragenden Ergebnis. 13.900 Besucher nutzten die Möglichkeit, um sich auf dem Messeduo über die neuesten Entwicklungen und aktuelle Themen zu informieren. „Mit einem deutlichen Besucherzuwachs hat die denkmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie europaweit die wichtigste Veranstaltung für die gesamte Branche ist“, erklärt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Die MUTEC feierte eine erfolgreiche Premiere als Eigenveranstaltung der Leipziger Messe. Als Verbund rund um den Erhalt des Kulturerbes übernimmt das internationale Messeduo eine Vorreiterrolle.“ Weiterlesen

Kunstministerin Stange: „Private Stiftungen sind eine unverzichtbare Bereicherung und zum Teil sogar Kern des Bestands vieler Museen“

Ministerin dankt Maximilian Speck von Sternburg Stiftung zum 20. Jubiläum ihrer Gründung in Leipzig

Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange hat heute in Leipzig dem Kunststifter Wolf-Dietrich Speck von Sternburg und dessen Familie für ihren verantwortungsvollen Umgang mit einer umfangreichen Kunstsammlung und für ihr großes Engagement für die Kunst gedankt. Weiterlesen

Am 16. November: Eröffnung der 22. Französischen Filmtage Leipzig

L'Odyssée. © Wild Bunch

Der Countdown läuft! Nur noch fünf Tage bis zum Start der 22. Französischen Filmtage Leipzig. Dann wird in den Passage Kinos Leipzig und der Schaubühne Lindenfels erneut ein dichtes Programm an Filmen in französischer Originalfassung zu sehen sein – darunter zahlreiche Previews weit vor Bundesstart, spannende Reihen und Retrospektiven. Am Mittwoch, dem 16. November 2013 um 19:00 Uhr fällt der Startschuss in den Passage Kinos Leipzig. Das bildgewaltige Biopic L’ODYSSÉE über den Meeresforscher Jacques Cousteau wird die Filmtage in diesem Jahr eröffnen. Weiterlesen

Bei Bundesmitteln für Barrierefreiheit bekommt Sachsen nur Peanuts

Grüne beantragen jetzt ein richtiges Landesprogramm für barrierefreie Bahnstationen

Foto: Ralf Julke

Am 8. November beschloss das sächsische Regierungskabinett mal wieder eins dieser bombastischen Programme, diesmal einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Doch wenn man solche Programme nicht mit Geld unterlegt, bleiben sie trockenes Papier. Was die Grünen im Landtag dann wieder an ihre Frage zu den nicht barrierefreien Bahnstationen in Sachsen erinnert hat. Weiterlesen

Ökolöwe macht einen kleinen Marktcheck zu Plastiktüten

Erst zwei Handelsketten haben Plastiktüten abgeschafft, fünf Leipziger Geschäfte verteilen die Tüten noch immer kostenlos

Foto: Ralf Julke

Die größte Falle unserer Zeit ist die Bequemlichkeit, dieser flotte Griff unter den Tresen. Ach, ich hab meinen Beutel vergessen, nehme ich doch die Plastiktasche! Kostenlos oder für 20 Cent. Bing macht die Kasse. Und wieder ist ein überflüssiger Gegenstand mehr in der Welt. Aber Leipzig nimmt ja Abschied von den Plastikbeuteln. Ein bisschen. Der Ökolöwe hat’s mal überprüft. Weiterlesen

Drohende Altersarmut für viele Selbstständige in Sachsen

Eine Gründer-Generation findet keine Nachfolger, Unternehmertum wird zur Armutsfalle

Foto: Ralf Julke

In Deutschland wird gern von „der Wirtschaft“ geredet, werden gewaltige Förderprogramme aufgelegt, die eigentlich Subventionsprogramme sind. Doch meist geht es dabei nur um die großen Unternehmen. 99 Prozent der Unternehmen, die den Laden eigentlich am Laufen halten, werden auch von der Politik ignoriert – aber eifrig abkassiert. Mit dem Ergebnis, dass gerade Kleinunternehmer in die Armutsfalle laufen. Die erste Partei, die das thematisiert, ist die Linke. Weiterlesen

Sachsen ADFC fordert Parkverbot auf Radhauptrouten

Für die steigende Zahl schwerer Radfahrer-Unfälle stehen auch zögerliche Kommunen in der Verantwortung

Foto: Ralf Julke

Es passiert nicht nur in Leipzig. Es passiert in allen Großstädten des Landes. Immer öfter, immer unvorhersehbarer. Eine Autotür geht auf, ein Radfahrer stürzt. Und wenn er mit Verletzungen davonkommt, hat er Glück gehabt. Radfahrer leben gefährlich. Das liegt auch daran, dass sie im Verkehrsnetz nicht genug Platz haben, mahnt der ADFC Sachsen. Wir mahnen mit. Aber ein bisschen anders. Weiterlesen

2. Fachtagung des Projekts Lebendige Luppe

Lebendige Luppe soll künftig 16 Kilometer Fließstrecke haben

Foto: Maria Vlaic

Am 10. und 11. November fand die nunmehr zweite Fachtagung unter dem Motto „Neues Wasser auf alten Wegen – Schon im Fluss?“ zum Projekt Lebendige Luppe statt. Bereits seit vier Jahren treiben die Städte Leipzig und Schkeuditz gemeinsam mit dem NABU Sachsen, der Universität Leipzig und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) das Projekt in der Auenlandschaft zwischen Leipzig und Schkeuditz voran. Die Grenzen des Projekts sind spürbar. Weiterlesen

Vater, Mutter, Schwester, Schwager

Wie man auf dem Alten Johannisfriedhof einen Großteil von Richard Wagners Familiengeschichte entdecken kann

Foto: Ralf Julke

Der Fall Wagner ist eigentlich genauso exemplarisch wie der Fall Bach. Das späte 19. Jahrhundert suhlte sich zwar in lauter Inszenierungen einer ritterlich-romantischen Vergangenheit. Aber mit den echten Erinnerungen an prägende Persönlichkeiten der eigenen Vergangenheit ging man – ratzfatz – völlig geschichtsvergessen um. Der Umgang mit dem Alten Johannisfriedhof ist nur allzu exemplarisch. Weiterlesen