Artikel vom Mittwoch, 23. August 2017

Der Stadtrat tagt: Leipzig voll auf Elefanten?

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserVerwaltungsbürgermeister Ulrich Hörning hatte die undankbare Aufgabe, zwei Dinge zum Thema „Wildtiere im Zirkus“ in Leipzig zu verkünden. Zum einen, dass die Landesdirektion Sachsen den Ratsbeschluss, keine Wildtier-Zirkusse mehr auf kommunalen Flächen zuzulassen, rechtlich beanstandete. Und nun – als Folge daraus – nur die Möglichkeit bestehe, den eigenen Beschluss zurückzunehmen oder zu klagen. Gegen die Landesdirektion. Auch wenn die ganze Sache eher auf Bundesebene entschieden werden müsste. Weiterlesen

Leipzigs Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK) geht ab heute in die Diskussion

Leipzig 2030: Wie plant man für eine Stadt mit 100.000 Einwohnern mehr?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEinmal musste die Pressekonferenz am heutigen Mittwoch, 23. August 2017, verschoben werden. Dann war das Protokollzimmer 259 im Neuen Rathaus doch fast zu klein für die Journalisten, die doch zu gern gewusst hätten, wie sich Oberbürgermeister Burkhard Jung das Leipzig des Jahres 2030 vorstellt. Das soll ja das neue Stadtentwicklungskonzept, an dem seine Verwaltung zwei Jahre lang gearbeitet hat, irgendwie abbilden. Weiterlesen

Polizeibericht, 23. August: Wahlplakate zerstört, Radlader verschwunden, Niedergestochen

Foto: Ralf Julke

In Torgau wurde kurz nach Mitternacht durch einen Bürgerhinweis bekannt, dass eine unbekannte männliche schwarz gekleidete Person mehrere Wahlplakate zerstört hat +++ Von einer Baustelle in Pöhsig verschwand in der Nacht zum Dienstag ein Radlader TL 80, Modell TERREX mit Palettengabel – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Kiewer Straße wurde ein 31-Jähriger mit einem Messer in den Oberkörper gestochen. Weiterlesen

Familienfest mit Kultstatus

Das 11. Pappbootrennen im Kanupark Markkleeberg

Foto: Kanupark Markkleeberg

Am Sonntag, dem 27. August 2017, findet von 10 bis 16 Uhr das Kultevent im Kanupark statt: das Pappbootrennen. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Wettfahrt der Pappkreationen im wilden Wasser. Die Möglichkeit, bereits den Bau der Boote mitzuerleben, und verschiedene Mitmach-Angebote sorgen für einen abwechslungsreichen Tag auf der Wildwasser-Anlage am Markkleeberger See. Weiterlesen

Junge Union Leipzig: Leipzig = Großstadt = KEINE Sperrstunde

Leipzig ist eine der am stärksten wachsenden Städte Deutschlands! Neben den vielen Parks und Seen spielt unsere sehr stark ausgeprägte Gastronomie-, Bar- und Clubszene dabei eine entscheidende Rolle. Diese ständig mit Verboten zu gängeln, ist ein vollkommen falscher Ansatz und sollte nur in Einzel- und Notfällen zum Einsatz kommen bzw. entspricht nicht dem Bild unserer jungen pulsierenden Stadt. Weiterlesen

Briefwahllokal im Rathaus Markkleeberg geöffnet

Foto: Matthias Weidemann

Das Briefwahllokal in der Markkleeberger Stadtverwaltung hat seine Arbeit aufgenommen. Alle stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Markkleeberg, die am Wahlsonntag verhindert sind oder aus gesundheitlichen Gründen das Wahllokal nicht aufsuchen können, haben hier im Vorfeld der Wahl zum Deutschen Bundestag am Sonntag, dem 24. September 2017, die Möglichkeit, ihre Stimme in Form der Briefwahl abzugeben. Weiterlesen

Die L-IZ.de wieder live dabei

Die August-Stadtratssitzung im Livestream

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserIn der heutigen Ratsversammlung muss der Leipziger Stadtrat u. a. über die Aufhebung der Sperrstunde nach Sächsischem Gaststättengesetz entscheiden. Auch wie es mit der Jugendherberge am Auensee weitergehen soll, die Aufwertung des Stadtordnungsdienstes als Polizeibehörde und wie der ÖPNV in der Leipziger Innenstadt verbessert werden kann, beschäftigt die Stadträte am heutigen Tag. Dies und viele weitere Punkte überträgt die L-IZ wieder live aus dem Ratssaal, anschließend steht neben den Liveberichten auch der Videomitschnitt zur Verfügung. Weiterlesen

Der fünfjährige Wallach Mount Juliet holt ersten Sieg für die 60-köpfige Leipziger Besitzergemeinschaft

Erster Sieg für Leipziger Galoppclub „Rennstall Scheibenholz e.V.“

Foto: Schwalbe

Am gestrigen Dienstagabend gewann der Leipziger Wallach Mount Juliet in Berlin-Hoppegarten den mit 5.500 Euro dotierten „Preis von Newmarket“. Damit holte er den ersten Sieg für die 2016 gegründete Besitzergemeinschaft Rennstall Scheibenholz e.V., die inzwischen 60 Mitglieder zählt. Weiterlesen

Der Stadtrat tagt: Ladestationen für E-Autos in Leipzig

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserWer ein neues Auto kauft, weiß eigentlich immer, wo sich auch eine Tankstelle dafür findet. Deutlich komplizierter als bei Diesel oder Benziner ist genau dieser Standardvorgang des Tankens bei den elektrisch betriebenen Pkws. Wo, wie und wie lange soll man „tanken“, wie viele Stellen gibt es dafür bereits in Leipzig und reichen diese aus? Bei wenigen E-Autos genügt eine eher zentrale Struktur vielleicht, doch wer mehr Elektromobilität möchte, muss wohl oder übel eben diese Frage lösen. Weiterlesen

Ein Radhauptweg als frustrierende Schlaglochpiste

SPD-Fraktion beantragt Ertüchtigung für den Radweg von der Industriestraße zur Rennbahnbrücke

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserWahrscheinlich wundern sich Leipzigs Verkehrsplaner immer wieder, wo Leipzigs Radfahrer überall langfahren, um irgendwie schnell, sicher und heil ans Ziel zu kommen. Und dass die Schnellwege-Vorstellungen etwa im Konzept zum Clara-Zetkin-Park so gar nicht zu dem passen, was Radfahrer eigentlich brauchen. Gar sozialdemokratische Radfahrer. Weiterlesen

Öffentlichkeitsfahndung

Überfall auf Tankstelle: Polizei fahndet nach zwei Räubern

Foto: PD Leipzig

Am Sonntagmorgen, den 13. August, gegen 01:40 Uhr, betraten zwei maskierte Männer eine Tankstelle auf der Lützner Straße in Leipzig-Grünau. Beide trugen schwarze Skimasken, kamen sofort an den Tresen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Einer der Täter hielt dabei eine Waffe in der rechten Hand, die er über den Tresen auf die Nachtbedienung richtete. Weiterlesen

Gemeinsam für den olympischen Sport in Leipzig

Tischkarten für den Olympiaball am 7. Oktober 2017 in der Red Bull Arena sichern

Foto: Marketing-Club Leipzig e. V.

Klassisch und traditionsbewusst und zugleich zeitgemäß und exklusiv, das ist der Olympiaball. Zur 24. Auflage der festlichen Gala am 7. Oktober 2017 – erstmals in der Red Bull Arena – kommen rund 500 Gäste mit einem gemeinsamen Anliegen zusammen: den Nachwuchs- und Spitzensport in Leipzig zu fördern und damit den Standort zu stärken. Langfristig soll auf diese Weise ein erfolgreiches Abscheiden der Top-Athleten für Leipzig bei internationalen Höhepunkten wie den Olympischen Spielen in Tokio 2020 gewährleistet werden. Weiterlesen

Einwohneranfrage zum Fluglärm

In Lindenthal ist lärmmäßig alles bestens und in der Fluglärmkommission bemüht man sich ja

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferOb sich Leipzigs Verwaltung mit der Antwort auf die Einwohneranfrage von Lars Kirchhoff besonders beliebt macht, ist wohl zu bezweifeln. Der hatte sich mit der Frage an die Stadt gewandt, ob man dort um die extremen Lärmbelastungen im Leipziger Nordwesten überhaupt wüsste und was man zu tun gedenke, das zu ändern. Weiterlesen

Juso-Hochschulgruppe Leipzig: Die Sächsische Union und ihr Hofstaat

Die Juso-Hochschulgruppe Leipzig nimmt mit anhaltender Verwunderung das erneut zu Tage gelegte Demokratieverständnis der Sächsischen Union zur Kenntnis. „Es ist bitter, dass die sächsische CDU erneut ein Verhalten an den Tag legt, als ob der Freistaat mit seinen Bürger*innen und Liegenschaften ihren persönlichen Hofstaat darstellt“, so Ann-Kathrin Zierau, Sprecherin der Juso-Hochschulgruppe Leipzig. Weiterlesen

SPD widerspricht CDU-Antrag

200 fehlende Polizisten können in Leipzig nicht durch den Stadtordnungsdienst kompensiert werden

Archivfoto: Ralf Julke

Für alle LeserAlle Jahre wieder präsentiert auch Leipzigs Polizei die neue Straftatenstatistik. Meist gibt es dann ein lautes Geschrei und gerade konservative Parteien malen feurige Schreckensbilder von steigender Kriminalität. Meist folgen dann dicke Forderungen an OBM und Ordnungsdezernat, die Stadt solle bitte mehr tun. Zum Beispiel die Stadtordnungsbehörde zur Polizeibehörde aufwerten, wie jüngst die CDU beantragte. Weiterlesen

Nach Antrag des Stadtbezirksbeirats Südwest

Die Zschochersche bekommt erst einmal eine Behelfsampel an der Elsterpassage

Archivfoto: Marko Hofmann

Für alle LeserDer Stadtbezirksbeirat Leipzig-Südwest ist schon seit längerem bekannt dafür, dass er sich mit den Problemen im Stadtbezirk lange und ausgiebig beschäftigt. Und zwar so lange, bis man selbst einen Vorschlag machen kann, der ein Problem, mit dem sich die Bewohner von Großzschocher, Plagwitz oder Schleußig herumschlagen, lösen ließe. Einem solchen Vorschlag stimmt jetzt das Baudezernat für die Zschochersche Straße zu. Weiterlesen