Artikel vom Sonntag, 3. Februar 2019

Anlage in der Arena wird 2020 und 2021 zweistufig saniert

Leipzig macht blau

Foto: Jan Kaefer

Für FreikäuferLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausg. 63Sie ist das Lieblingskind vieler Leichtathleten, denn sie ist etwas ganz Besonderes. Die blaue Leichtathletik-Anlage in der Arena Leipzig hat etwas, was andere nicht haben: Sie besitzt deutschlandweit die einzige 200-Meter-Rundlaufbahn mit sechs Spuren. Kein Wunder also, dass hier am 16. und 17. Februar bereits zum achten Mal eine Deutsche Hallenmeisterschaft ausgetragen wird. Weiterlesen

SC Markranstädt gestaltet erstes Heimspiel 2019 siegreich: Hart umkämpfter 30:26-Erfolg gegen TSG 1888 Eddersheim

Foto: Jens Teresniak

Die Handball-Frauen vom SC Markranstädt haben ihren zweiten Platz in der Tabelle der 3. Bundesliga Ost verteidigt. Gegen den Tabellen-Sechsten TSG 1888 Eddersheim fuhren die Piranhas am Samstagabend im gut gefüllten Sportcenter einen 30:26 (12:13)-Erfolg ein und gestalteten nach dem knapp verlorenen Derby beim HC Leipzig ihr erstes Heimspiel 2019 siegreich. Beste Werferinnen beim SCM waren Jenice Funke (8/1) und Julia Pöschel (7), während Stefanie Güter bei den Gästen (10/5) immer wieder Akzente setze. Weiterlesen

Eine Frage der Haushaltshoheit

Was stellt Sachsen eigentlich mit den 965 Millionen Euro aus dem Garantiefonds an?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIm Herbst durften die sächsischen Landtagsabgeordneten noch einmal träumen, was mit dem Geld alles gemacht werden könnte, das jetzt aus dem sächsischen Drama um die gestrauchelte Landesbank übrig bleiben wird. 1,87 Milliarden Euro hat dieses Pokerspiel mit freundlicher Genehmigung der damaligen Staatsregierung am Ende gekostet. Das sind eine verdammte Menge Kindertagesstättenplätze, um mal einen Leipziger Linke-Stadtrat zu zitieren. Weiterlesen

Auch 365 Millionen Euro aus dem Garantiefonds

Wie Sachsens Landtag die Millionen in abendlichen Sitzungen von Fonds zu Fonds verschiebt

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs kam dann doch wieder, wie es einige Fraktionen im Sächsischen Landtag befürchtet hatten: Das „übrig“ gebliebene Geld aus dem Garantiefonds, mit dem die Folgen des Sachsen-LB-Desasters aufgefangen wurden, verteilte der Finanzminister schon mal aus eigener Vollmacht um, holte sich nur nachträglich noch die Zustimmung des Landtages, obwohl es um dreistellige Millionenbeträge ging. Weiterlesen

Big Brother aus der Luft

Leipzigs Polizei hat auch im zweiten Halbjahr 2018 eifrig Hubschrauber zur Beobachtung über Leipzig kreisen lassen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAuch zu Silvester knatterte der Polizeihubschrauber über Leipzig oder genauer: Connewitz: eine Stunde und 52 Minuten lang, hübsch bei Tageslicht. Der Grund, den die Polizeidirektion Leipzig für diesen lärmenden Einsatz nannte: „Aufklärung/Beweissicherung/Dokumentation/Bildübertragung“. Vielleicht hätte auch „Präsenz zeigen“ oder „Eindruck schinden“ gut gepasst. „Krach machen“ und „Leute einschüchtern“ vielleicht auch. Wie man mittlerweile weiß, war in der Silvesternacht in Connewitz praktisch gar nichts los. Weiterlesen

Peng Peng – es geht weiter

Nora Gomringer hat jetzt mit Philipp Scholz auch die Gedichte von Dorothy Parker zum Singen gebracht

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAuf der Leipziger Buchmesse haben sie sich 2015 im Grunde gefunden: Die Lyrikerin Nora Gomringer und der Jazz-Musiker Philipp Scholz. Ist ja nicht so weit von guter Lyrik zum hingehauchten Jazz. „Peng Peng Peng“ hieß ihr erstes gemeinsames Lyrik-Jazz-Album. Nun ist ihre zweite Co-Produktion fertig und die entführt die Hörer in die Welt der amerikanischen Schriftstellerin Dorothy Parker. Kein Wunder, dass man sich dabei fühlt wie in einer Jazz-Bar der 1930er Jahre. Weiterlesen