Artikel vom Montag, 6. Januar 2020

Der Tag: Falsche Prämissen bei der „Zeit“ und rechte Polizisten als Zeugen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDas neue Jahr ist nun schon sechs Tage alt und noch immer beschäftigen die Vorgänge in der Silvesternacht auf dem Connewitzer Kreuz die Medien. So hat die „Zeit Online“ heute das Video vom 0:15 Uhr erfolgenden Übergriff auf drei Beamte, welches die L-IZ.de am 2. Januar 2020 detailgetreu beschrieben hatte, zwar online gestellt, scheint aber eine Menge übersehen zu wollen. Nun kann man feststellen, dass unsere Beschreibungen korrekt waren und warum wir es nicht zeigten. Folgen hat die Silvesternacht auch für einen 27-Jährigen, der bereits morgen deshalb im Eilverfahren vor dem Amtsgericht stehen wird. Da, wo Weiterlesen

Am 7. Februar in der Buchhandlung Lehmanns: Frank Rudkoffsky liest aus seinem Roman „Fake“

Foto: Ralf Julke

Frank Rudkoffsky ist Autor, Journalist, Blogger und seit 2011 Mitherausgeber der Literaturzeitschrift ]trash[pool. Sein Debütroman „Dezemberfieber“ erschien 2015 im selben Jahr war er auch Teil des Heraus­geberteams der E-Book-Anthologie „Blogger schreiben für Flüchtlinge“. Sein zweiter Roman „Fake“ wurde 2019 für die Hotlist – dem Literaturpreis der unabhängigen Verlage – nominiert. Weiterlesen

Mit neuem Namen und Gesichtern ins Jahr 2020

Radsport-Team „schnelleStelle p/b SC DHfK Leipzig“ bereit für die neue Bundesliga-Saison

Quelle: Team schnelleStelle

In der vergangenen Saison beendete das U23-Radsport-Team des SC DHfK Leipzig die Bundesliga-Saison auf einem versöhnlichen neunten Platz. Nun sammelten die Radsportler um Teamchef Eric Baumann Kraft für das neue Jahr, das einige Neuigkeiten mit sich bringt – sowohl personell als auch namentlich. Weiterlesen

Informations- und Mobilisierungsveranstaltung zum Protest um den 13. Februar in Dresden: „Nazis stören!“

Foto: L-IZ.de

Am 8. Januar 2020 lädt das sächsische „Aktionsbündnis 13. Februar“ ab 18 Uhr ins WERK II (Kochstraße 132) zum Info- und Mobiabend ein, um zu den Vorbereitungen gegen die alljährlichen Demoaufrufe der extremen Rechten um den 13. Februar in Dresden zu informieren. Aus Leipzig wird es eine gemeinsame Anreise zu den Protesten geben. Weiterlesen

Am 9. Januar: „Der Ballon“ von Michael Bully Herbig im Museum in der „Runden Ecke“

Foto: Bürgerkomitee Leipzig

Die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ kann dank der Förderung des Freistaates Sachsen aus dem Programm „Revolution und Demokratie“ die Filmreihe „Zeitgeschichte auf der Leinwand im ehem. Stasi-Kinosaal“ fortsetzen. Den Auftakt bietet am Donnerstag, den 09.01.2020, Michael Bully Herbigs spannungsreicher Dokumentationsfilm über eine der interessantesten Fluchtgeschichten der DDR: im Heißluftballon über die innerdeutsche Grenze fliegend. Eintritt frei. Weiterlesen

Für gutes Klima sorgen – gesellschaftlich und ökologisch

Den Fokus auf die Aufgaben richten, vor denen der Freistaat steht

Foto: Juliane Mostertz

Zum Start in die parlamentarische Arbeit des Jahres 2020 erklärt Franziska Schubert, stellv. Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: "Wir Abgeordnete sind gemeinsam dafür verantwortlich, dass in diesem Jahr der Fokus auf die Aufgaben gerichtet wird, vor denen der Freistaat steht: für gutes Klima zu sorgen – gesellschaftlich und ökologisch, Vertrauen zu gewinnen, zuzuhören und das Machbare umzusetzen." Weiterlesen

St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig: Neue Geschäftsführerin feierlich in ihr Amt eingeführt

Mit einem Gottesdienst hat das St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig Peggy Kaufmann als neue Geschäftsführerin in ihr Amt eingeführt. Propst Gregor Giele, Gesellschafter des Hauses, hieß sie beim anschließenden Empfang stellvertretend für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter willkommen und wünschte ihr viel Glück und Kraft für ihre neue Aufgabe. Peggy Kaufmann tritt die Nachfolge von Albrecht Graf Adelmann an, der sich seit dem Jahreswechsel 2019/2020 im Ruhestand befindet. Weiterlesen

Streiks an Siemens-Standorten in über 20 Städten in Deutschland

Proteste gegen Beteiligung von Siemens an Adani-Kohlemine in Australien

Foto: L-IZ.de

Am 10. Januar finden an den Siemens-Standorten in über 20 Städten in Deutschland Streiks von Aktivistinnen und Aktivisten von Fridays for Future statt. Sie protestieren damit gegen die geplante Beteiligung von Siemens am Bau der Adani-Kohlemine in Australien. Siemens sollte die Signalanlage für die zum Abtransport der abgebauten Kohle benötigten Bahn liefern. Weiterlesen

Acht Jahre Untätigkeit

Wann wird die Unfallstelle an der Scheffelstraße in Connewitz endlich entschärft?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserEs ist eine der gefährlichsten Stellen für Fußgängerinnen und Fußgänger in Connewitz: Der Überweg Nähe Scheffelstraße über die Karl-Liebknecht-Straße. Schon mehrfach kam es hier zu Unfällen mit Fußgänger/-innen und Radfahrer/-innen. Denn der Radweg läuft hier über den Fußweg im Schlenker auf die Straße. Eine fette Litfaßsäule versperrt die Sicht. Und seit acht Jahren hat die Stadt einen Prüfauftrag, das zu ändern. Nun wagt Linke-Stadträtin Juliane Nagel den nächsten Vorstoß. Weiterlesen

Erfolgreiche Herzensangelegenheit der UKL-Blutbank: Fast 1.300 Euro im Kampf gegen Speiseröhrenkrebs

Foto: Stefan Straube / UKL

Mehr als 100 UKL-Blutspender zeigten im vergangenen Dezember erneut viel Herz: Im Rahmen der jährlichen Charity-Aktion "Herzensangelegenheit" sammelten sie gemeinsam 1.268 Euro, indem sie nach ihrer Blutspende einen Betrag ihrer Wahl oder sogar ihre komplette Aufwandsentschädigung für einen guten Zweck spendeten. In diesem Jahr kommt die Spendensumme dem Leipziger Verein "Barrett-Initiative e. V." zugute, der sich für die Verhinderung und bessere Behandlung des Speiseröhrenkrebses, dem so genannten "Barrett-Karzinom", einsetzt. Weiterlesen

Tummelplatz für E-Sportler

Vom 26. bis 28. Januar gibt es die fünfte DreamHack Leipzig

Foto: Leipziger Messe GmbH / Tobias Stoffels (TST)

Für alle LeserAls die Leipziger Messe vor fünf Jahren zur offiziellen deutschen Plattform der schwedischen DreamHack wurde, war es ein erster Versuch, das riesige Loch zu stopfen, das der Weggang der Gamescom verursacht hatte. Das nun zum Jahresbeginn platzierte Ereignis hat sich tatsächlich längst zum beliebten Treffpunkt der Gaming-Szene entwickelt. Vom 26. bis 28. Januar warten auf die Festivalbesucher sechs herausragende Esports-Turniere. Weiterlesen

Knifflige Frage aus dem Jugendparlament

Warum dürfen Beiräte keine Anfragen an den Leipziger OBM stellen?

Foto: Michael Freitag

Für alle LeserDer Antrag ist noch nicht abgestimmt. Wahrscheinlich rätselt noch jemand tief drinnen in der Verwaltung nach, wie man mit diesem Antrag der vormaligen Piraten-Stadträtin Ute Elisabeth Gabelmann umgehen soll: „Das Jugendparlament erhält analog zu den Stadtrats-Fraktionen die Möglichkeit der Anfrage im Rat. Die zu beantwortenden Anfragen sind auf eine Anfrage pro Ratsversammlung beschränkt. Diese soll in aller Regel schriftlich beantwortet werden.“ Das Rätselraten dauert auch dem Jugendparlament zu lange. Weiterlesen

Berechtigte Sorge

Warum hat die Stadt an der Linkelstraße keine sichere Querung für die Schüler der Schule am Auensee gebaut?

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm 3. Dezember lud Oberbürgermeister Burkhard Jung zusammen mit Kultusminister Christian Piwarz zur feierlichen Übergabe der Schule am Auensee ein. Das war einer dieser offiziösen Termine, bei denen noch einmal Reden geschwungen werden, obwohl der Bau längst in Betrieb ist. Bereits in den Sommerferien 2019/20 konnte die Paul-Robeson-Schule (Grundschule) in das neue Gebäude in der Stahmelner Straße 1 umziehen. Das trägt seither den Schulnamen Schule am Auensee. Weiterlesen

Antrag des Jugendparlaments

Leipzig soll sich endlich Gedanken über Bußgelder für weggeworfene Zigarettenstummel machen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn Städten Nordrhein-Westfalens gibt es sie schon: Deftige Bußgelder auf achtlos weggeworfene Zigarettenkippen. 50 bis 100 Euro sind es in Köln, auf Spielplätzen sogar 150 Euro. „In Düsseldorf werden zehn Euro fällig, in Aachen 30 Euro und in Bielefeld bis zu 40 Euro. Lüdenscheid greift mit 100 Euro durch“, meldete der WDR im September. Und Leipzig? Auch bei diesem Thema kleckert Leipzig hinterher. Es ist mal wieder das Jugendparlament, das das Thema aufgreift. Weiterlesen

Handball, 2. Bundesliga, Frauen

HC Leipzig vs. Herrenberg 35:31 – „Wir sind auf einer Welle geritten“

Foto: Jan Kaefer

Für alle LeserStarker Auftakt ins neue Jahr von den jungen Zweitliga-Frauen des HC Leipzig. Am Sonntag besiegten die Blau-Gelben vor 700 Zuschauern in der Sporthalle Brüderstraße die SG H2Ku Herrenberg mit 35:31 (18:14). Damit überholen die Leipzigerinnen ihre Konkurrentinnen auch in der Tabelle und verbessern sich auf den 9. Platz. "Heute war unser Wille riesig. Wir sind auf einer Welle geritten, und alle haben mitgezogen.", benennt Emely Theilig den Hauptgrund für den Erfolg. Weiterlesen