2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Kommunaler Winterdienst im Einsatz

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Der kommunale Winterdienst der Stadt Leipzig hat alle verkehrswichtigen und gleichzeitig gefährlichen Straßen geräumt und gestreut. Damit sind das Hauptstraßennetz und die Durchgangsstraßen durchgängig befahrbar. „Ab sofort werden alle verfügbaren Ressourcen des Eigenbetriebs Stadtreinigung Leipzig für die Räumung von Nebenstraßen eingesetzt, die wichtig für Leib und Leben sind“, betont Thomas Kretzschmar, Erster Betriebsleiter des Eigenbetriebes Stadtreinigung Leipzig.

    „Das betrifft insbesondere Nebenstraßen, in denen Rettungsdienste, Kliniken, Impf- und Ärztezentren sowie Altenpflege- und Seniorenheime angesiedelt sind.“ Priorität haben zudem die Nebenstraßen vor Grundschulen und Kindertageseinrichtungen, damit Eltern diese ab Montag wieder anfahren können.

    Des Weiteren sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Eigenbetriebes Stadtreinigung Leipzig zur Unterstützung der Leipziger Wirtschaft in größeren Gewerbegebieten im Einsatz, um mit Großtechnik die Nebenstraßen zu räumen.

    Für das Räumen und Streuen von Gehwegen ist der jeweilige Anlieger verantwortlich, das heißt der Eigentümer eines Grundstückes, das durch eine öffentliche Straße erschlossen wird. Die Winterdienstpflicht ist werktags in der Zeit von 7.00 Uhr bis 20.00 Uhr sowie sonn- und feiertags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr zu erfüllen.

    Rettungsdienste, Kliniken, Impf- und Ärztezentren, Altenpflege- und Seniorenheime sowie Grundschulen und Kindertageseinrichtungen, die an nicht befahrbaren Nebenstraßen liegen, können sich bezüglich einer Räumung an die Stadtreinigung Leipzig unter 0341 6571-111 oder das Bürgertelefon der Stadt Leipzig unter 0341 123-0 wenden. Der Eigenbetrieb legt die Priorisierung der Bedarfe entsprechend der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten fest.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige