7.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Am 9. Juli: Radtour mit dem Oberbürgermeister im Leipziger Süden

Mehr zum Thema

Mehr

    Gemeinsam mit Vertretern des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Leipzig e. V. lädt Oberbürgermeister Burkhard Jung interessierte Radlerinnen und Radler am kommenden Donnerstag zu einer etwa zweistündigen Radtour durch den Leipziger Süden ein. Im Mittelpunkt stehen Erfahrungen und Wünsche der Leipziger Radler: Wo sehen sie Verbesserungsbedarf, welche Radverkehrsanlagen gibt es, was ist künftig geplant?

    Die Rundfahrt beginnt nach kurzer Begrüßung vor dem Neuen Rathaus (Haupteingang) und führt entlang der Karl-Tauchnitz-Straße zur August-Bebel-Straße und zur Kurt-Eisner-Straße. Über die Bernhard-Göring-Straße geht es weiter zum Johannisplatz und zum Augustusplatz. Danach führt die geplante Strecke auf dem Inneren Fahrradring via Moritzbastei und Schillerstraße zurück zum Neuen Rathaus.

    Treffpunkt: Haupteingang Neues Rathaus

    Termin: Donnerstag 9. Juli 2015, 17:00 Uhr

    Teilnehmer:
    Burkhard Jung, Oberbürgermeister
    Michael Jana, Amtsleiter Verkehrs- und Tiefbauamt
    Jan Rickmeyer, Radverkehrsbeauftragter, Verkehrs- und Tiefbauamt
    Dr. Christoph Waack, Vorsitzender ADFC Leipzig e. V.
    Ulrich Patzer, ADFC Leipzig e. V.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ