Mit Entsetzen nimmt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen den feigen Brandanschlag auf die Asylunterkunft in Stötteritz in der vergangen Nacht zur Kenntnis und verurteilt ihn scharf. Norman Volger, Fraktionsvorsitzender der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: "Die Leipziger Bürger und Bürgerinnen haben sich mit Ihrem Engagement und einer Willkommenskultur für Asylsuchende wohltuend von anderen Teilen Sachsens unterschieden."

“Umso trauriger ist es, dass trotz der großen Solidarität der Leipziger und Leipzigerinnen ein Einzeltäter eine ganze Stadt in Misskredit bringen kann. Andererseits zeigt sich dabei auch, dass die Zivilgesellschaft in Leipzig funktioniert und sich ein feiger, rechtsradikaler Verbrecher nur nachts im Schutze der Dunkelheit auf die Straße traut, während tagsüber hunderte Leipziger die Asylsuchenden betreuen und sich für deren Wohlergehen engagieren.”

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar