22.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipziger Prominente lesen am Bundesweiten Vorlesetag für Flüchtlinge

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Am Bundesweiten Vorlesetag, dem 20. November 2015, findet in der Buchhandlung Lehmanns Media im Rahmen der Spendenaktion "Bücher sagen Willkommen" ein Vorlesemarathon statt. Lesen werden unter anderem die Kabarettisten Anke Geissler und Meigl Hoffmann, das Schauspielerehepaar Dieter Bellmann und Astrid Höschel-Bellmann, der Direktor des Leipziger Zoo, Dr. Jörg Junold, der Chefdramaturg der Leipziger Oper, Dr. Christian Geltinger u.v.m.

    Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr. Am Nachmittag werden Texte für Kinder gelesen, später Texte für Erwachsene. Jeder Teilnehmer liest zwischen 10 und 20 Minuten. Die Aktion „Bücher sagen Willkommen“ Initiative des Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der Frankfurter Buchmesse und der LitCam. Ziel der Aktion ist es, Asylsuchenden in Deutschland schnell und einfach Zugang zu Lese- und Lernmaterial zu verschaffen. Denn neben lebensnotwendigen Ressourcen wie Unterkunft und Verpflegung sind Bildung und Kultur für die Integration entscheidend. Daher sollen in der Nähe von Flüchtlingsunterkünften Lese- und Lernecken eingerichtet werden, zu denen die Flüchtlinge kostenfreien Zugang haben. Schirmherr der Aktion ist der deutsch-iranische Orientalist und Autor Navid Kermani, der in diesem Jahr mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet wurde.

    Weitere Informationen unter http://www.litcam.de/de/projekte/buecher-sagen-willkommen

    „Seit September sammeln wir im Rahmen der bundesweiten Aktion Bücher sagen Willkommen Geldspenden in unserer Buchhandlung. Mit unserem 5-stündigen Vorlesemarathon wollen wir hier in Leipzig mit prominenter Unterstützung Position beziehen, gegen Gewalt und für ein friedliches Miteinander“, sagt Harald Raithel, neuer Leiter der Buchhandlung Lehmanns Media in Leipzig.

    Termin: Freitag, 20. November 2015
    Beginn: 15 – 20 Uhr
    Eintritt: Spende
    Veranstaltungsort: Buchhandlung Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, 04109 Leipzig

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige