14.1 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Sprachtalente der Oberschulen ausgezeichnet

Von SMK - Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Die Sieger der 8. Fremdsprachenolympiade für Oberschüler stehen seit heute (21. April) fest. Über erste Plätze können sich Vivien Donath von der 1. Oberschule Kamenz in Russisch, Amelie Ludwig von der Nachbarschaftsschule Leipzig in Französisch und Tom-Oliver Lövenich von der Oberschule Oelsnitz/Vogtland in Englisch freuen. Insgesamt traten die 45 besten Oberschüler aus ganz Sachsen in Französisch, Russisch und Englisch an.

    „Ich freue mich über die Sprachtalente an unseren Oberschulen und gratuliere den Preisträgern ganz herzlich“, so Kultusministerin Brunhild Kurth. Die Ministerin machte zudem deutlich: „Fremdsprachen sind heute fast überall ein Muss und helfen beim späteren Berufsleben weiter. Die Sprache ist zudem das Herz der Verständigung zwischen den Kulturen.“

    In Sachsens Oberschulen müssen Schüler ab Klassenstufe fünf den Englischunterricht bis zum Abschluss verpflichtend belegen. Eine weitere Fremdsprache kann ab Klassenstufe sechs hinzugewählt werden. Im Rahmen von Neigungskursen können ebenfalls neben Französisch oder Russisch auch Tschechisch, Polnisch und Spanisch angeboten werden.

    Qualifiziert für das Finale der Landesolympiade haben sich die Acht- und Neuntklässler durch ihre guten Leistungen bei den regionalen Wettbewerben. Beim landesweiten Fremdsprachenduell mussten die Schüler Aufgaben zum Lese- und Hörverständnis lösen. Auch ihre mündlichen Sprachkenntnisse waren gefragt. Als Preise gab es Gutscheine und Bücher in Originalsprache.

    Platzierungen:

    Französisch – Klasse 8:

    1. Platz: Amelie Ludwig, Nachbarschaftsschule Leipzig 2. Platz: Vanessa Jeske, Ernst-Rietschel-Oberschule Pulsnitz 3. Platz: Nadine Oschmann, Oberschule Dohna

    Russisch – Klasse 8:

    1. Platz: Vivien Donath, 1. Oberschule Kamenz 2. Platz: Josina Elitzsch, 1. Oberschule Kamenz 3. Platz: Alexandra Seifert, Oberschule Oederan

    Englisch – Klasse 9:

    1. Platz: Tom-Oliver Lövenich, Oberschule Oelsnitz/Vogtland 2. Platz: Hanna Bischhoff, Oberschule Niederwiesa 3. Platz: Melanie Herbrig, Daimler-Oberschule, Bautzen

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ

    Anzeige
    Anzeige