2.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Trauergottesdienst für den Ehrenbürger und ehemaligen Oberbürgermeister Dr. Hinrich Lehmann-Grube

Mehr zum Thema

Mehr

    Mit einem Trauergottesdienst in der Thomaskirche nimmt die Stadt Leipzig am 14. August, 10 Uhr, Abschied von Dr. Hinrich Lehmann-Grube. Am 6. August war der ehemalige Leipziger Oberbürgermeister und seit 1999 auch Ehrenbürger der Stadt im Alter von 84 Jahren in Leipzig gestorben.

    Zum Gottesdienst, den Thomanerchor, Gewandhausorchester und Amarcord musikalisch gestalten, werden viele Freunde, Kollegen, Weggefährten, zahlreiche geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie viele Leipzigerinnen und Leipziger erwartet. Der ehemalige Erste Bürgermeister Andreas Müller wird im Rahmen des Gottesdienstes in einer kurzen Ansprache an das Wirken von Dr. Hinrich Lehmann-Grube erinnern. Die Predigt hält Thomaskirchenpfarrerin Britta Taddiken.

    Die Beisetzung auf dem Leipziger Südfriedhof erfolgt auf ausdrücklichen Wunsch der Familie im engsten Kreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    In eigener Sache: Abo-Sommerauktion & Spendenaktion „Zahl doch, was Du willst“

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ