Artikel zum Schlagwort Hinrich Lehmann-Grube

Im Gedenken an Dr. Hinrich Lehmann-Grube

Neue Veranstaltungsreihe blickt in die Zukunft der Kommunalpolitik

Foto: Ralf Julke

Ab September dieses Jahres sollen Leipziger Stadträte, Vertreter der Verwaltung und kommunaler Unternehmen im Rahmen der Veranstaltung „Regieren im 21. Jahrhundert“ über Herausforderungen und Trends einer wachsenden Stadt diskutieren. Die Idee wurde in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters am 1. Juli 2019 bestätigt. Weiterlesen

Zum Tod von Alt-Oberbürgermeister und Ehrenbürger Leipzigs Dr. Hinrich Lehmann-Grube

Zum Tod von Alt-Oberbürgermeister und Ehrenbürger Leipzigs Dr. Hinrich Lehmann-Grube erklärt Fraktionsvorsitzende Katharina Krefft: „Mit großem Bedauern haben wir vom Ableben unseres Alt-Oberbürgermeisters Dr. Lehmann-Grube Kenntnis genommen. Unsere Gedanken und unsere Anteilnahme sind bei seiner Frau und seinen Angehörigen. Mit Herrn Dr. Lehmann-Grube verliert die Stadt die wohl mit prägendste Gestalt der Zeit nach der Friedlichen Revolution 1989. Er war in seinem Amtsverständnis bis heute beispielhaft und hat die Interessen der Stadt immer über die eigenen gestellt.“ Weiterlesen

Trauer um Dr. Hinrich Lehmann-Grube, Leipziger Oberbürgermeister a.D.

Zum Tod von Dr. Hinrich Lehmann-Grube äußert sich René Hobusch (FDP), Fraktionsvorsitzender der Fraktion Freibeuter im Leipziger Stadtrat: „Dr. Hinrich Lehmann-Grube war ein Wahl-Leipziger, wie ich, dem die Stadt besonders am Herzen lag. Im Vergleich der beiden großen Städte Dresden und Leipzig war er in den Anfangsjahren der Nachwendezeit als Oberbürgermeister mit seiner Erfahrung ein Gewinn für unsere Stadt.“ Weiterlesen

Dr. Lehmann-Grubes Verdienste für Leipzig sind beispielhaft und maßstabsetzend

Mit Betroffenheit und Anteilnahme hat die Fraktion Die Linke den Tod des ehemaligen Oberbürgermeisters und Ehrenbürger Leipzigs, Dr. Hinrich Lehmann-Grube zur Kenntnis genommen. Seine Verdienste in den Jahren des Neuanfangs nach der Friedlichen Revolution wie auch der maßgeblich durch ihn geprägte sachbezogene Politikstil jener Jahre sind beispielhaft und maßstabsetzend. Weiterlesen

Zum Tod von Dr. Hinrich Lehmann-Grube

Foto: Leipziger Messe

Aufsichtsrat, Geschäftsführung und Belegschaft der Leipziger Messe trauern um Dr. Hinrich Lehmann-Grube. Der ehemalige Leipziger Oberbürgermeister war in seiner Amtszeit von 1990 bis 1998 entscheidend beteiligt, als die Weichen für die Zukunft der Leipziger Messe gestellt wurden. Lehmann-Grube fühlte sich auch nach dem Ende seiner politischen Laufbahn eng mit der Leipziger Messe verbunden. Weiterlesen

Trauer um Professor Martin Roth und Hinrich Lehmann-Grube

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat seine persönliche Anteilnahme am Tod von Professor Martin Roth bekundet. In einem Beileidsschreiben an die Ehefrau und die Familie heißt es unter anderem: „Wie kaum ein anderer hat Prof. Dr. Martin Roth die Dresdner Kunst- und Kulturlandschaft gestaltet und geprägt. Mit seiner Expertise und seiner Genialität hat er dem Deutschen Hygiene-Museum und den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zu großem Ansehen und immer neuen Besucherrekorden verholfen. Dass die Staatlichen Kunstsammlungen zu den bedeutendsten Museen der Welt zählen, ist vor allem seinen zukunftsweisenden Weichenstellungen zu verdanken.“ Weiterlesen

Oberbürgermeister – Ehrenbürger – Sozialdemokrat – Mensch

Zum Tod von Hinrich Lehmann-Grube – Nachruf von Christian Wolff

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserIn den Mittagsstunden dieses Sonntags ist Dr. Hinrich Lehmann-Grube nach schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren gestorben. Lehmann-Grube war von 1990 bis 1998 der erste demokratisch gewählte Oberbürgermeister der Stadt Leipzig nach der Friedlichen Revolution. Mit ihm verliert die Stadt Leipzig nicht nur den letzten noch lebenden Ehrenbürger, sondern auch eine herausragende Persönlichkeit und vorbildlichen Bürger. Weiterlesen

Zum Tod von Hinrich Lehmann-Grube

Der Mann der ersten Stunde und der großen Entscheidungen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserZeit vergeht. Und meist sind es erst Todesanzeigen, die deutlich machen, wie schnell 27 Jahre vergehen können. Vor 27 Jahren wurde der Hannoveraner Hinrich Lehmann-Grube (SPD) zum ersten frei gewählten Oberbürgermeister nach der Friedlichen Revolution in Leipzig gewählt. Er war – so zurückhaltend er war – im Grunde das Symbol des Leipziger Neubeginns. Am Sonntag, 6. August, ist er im Sankt-Elisabeth-Krankenhaus gestorben. Weiterlesen