Die Telekom hat Gewerbetreibende in Leipzig und Markkleeberg über die Vorteile schneller Bandbreiten bei der Digitalisierung ihrer Betriebe informiert. Die Unternehmen haben nun die Möglichkeit bis zum 2. März von einem vergünstigten Anschlusspreis zu profitieren.

Wenn mindestens 30 % der Unternehmen im Gewerbegebiet einen Vertrag über einen Glasfaser-Anschluss abschließen, verlegt die Telekom die hoch performanten Leitungen. 7.600 Unternehmen in 100 Gewerbegebieten erhalten noch in diesem Jahr Internetverbindungen mit Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 1 GBit/s. Die Telekom wird für das aktuelle Projekt fast 500 Kilometer Glasfaser verlegen und die Unternehmensstandorte direkt ans Glasfaser-Netz anbinden. Die Telekom investiert Jahr für Jahr rund fünf Milliarden Euro und betreibt mit mehr als 450.000 Kilometer das größte Glasfaser-Netz in Europa. Sie finden in dieser Email Bildmaterial zur Informationsveranstaltung und eine Infografik zu Ihrer Verfügung.

Weitere Informationen unter: www.telekom.de/vollglas-leipzig oder www.telekom.de/vollglas-markkleeberg

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar