4.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Ausstellung zum „Wohnen in der Kohlenstraße“

Mehr zum Thema

Mehr

    In der Kohlenstraße im neu entstehenden Quartier Bayerischer Bahnhof sollen Mehrfamilienhäuser in offener Bauweise entstehen. Ziel ist es, direkt am neuen Stadtpark an der Grenze zwischen Leipzig-Süd und -Südost interessante und zeitlose Architektur mit großstädtischem Anspruch zu realisieren. Fünf Architekturbüros haben dafür in einem so genannten Werkstattverfahren ihre Pläne eingereicht. Diese sind ab Mittwoch, 11. März, in einer Ausstellung im Neuen Rathaus zu sehen.

    Auftraggeber der Pläne ist die Stadtbau Wohnprojekte GmbH, eine Tochter des Investors Stadtbau AG. Vorgaben waren unter anderem, dass auf bis zu fünf Vollgeschossen eine Gesamtwohnfläche von 11.000 Quadratmetern entstehen soll. Die Fassade der Mehrfamilienhäuser soll wertig gestaltet werden, gerade auf der Südseite der Gebäude waren zudem Lösungen für einen Sonnen- und Wärmeschutz gefragt.

    Alle Wohnungen waren barrierefrei sowie mit einem Balkon oder einer Loggia zu planen, sie sollen zudem über einen Blick auf den neuen Stadtteilpark verfügen. Gärten für die Wohnungen im Erdgeschoss sowie eine Tiefgarage für das Gesamtareal an der Kohlenstraße sind ebenfalls vorgesehen.

    Eine Jury, der unter anderem Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau beisaß, hat sich nun für einen siegreichen Entwurf entschieden. Zusammen mit allen eingereichten Beiträgen wird dieser ab 11. März im Neuen Rathaus präsentiert. Die Ausstellung in der vierten Etage neben dem Stadtmodell wird 11.30 Uhr eröffnet.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ