18.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Statement von IHK-Präsident Kirpal zur neuen Corona-Schutz-Verordnung für Sachsen

Von Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig
Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    „Das aktuelle Infektionsgeschehen in Sachsen lässt wieder mehr wirtschaftliche Freiräume zu. Es ist folgerichtig und war dringend geboten, jetzt so vielen Unternehmen wie möglich die Wiederaufnahme ihrer Tätigkeit zu ermöglichen. Größere Einzelhändler, Gastronomen, Dienstleister und Hoteliers – sie alle bekommen endlich die so wichtige Perspektive, für viele geht es nach wochenlanger Schließung jetzt schlicht um die Existenz.“

    „Wir begrüßen, dass der Freistaat Sachsen für die Wiedereröffnung der Betriebe einen praxisnahen Rahmen schafft, der es den Unternehmen erlaubt, abhängig von den jeweiligen betrieblichen Gegebenheiten individuelle Konzepte zur Einhaltung der Hygienevorschriften zu entwickeln. Dieses Zutrauen der Politik in die Verantwortung der Unternehmen ist jetzt besonders wichtig, um die Wirtschaft in Sachsen wieder auf Kurs zu bringen.

    Auch die Wiedereröffnung von Grundschulen und Kitas ist ein wichtiger Schritt, damit die Unternehmen jetzt personell wieder aus dem Vollen schöpfen können. Dort, wo noch Einschränkungen bestehen – etwa für Bus- und Reiseunternehmen und in der Freizeitwirtschaft – müssen diese jetzt schnell auf den Prüfstand. Unter Beachtung von Hygiene und Abstand kann es gut gelingen, das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben im Freistaat in seiner ganzen Breite zu normalisieren und aus dem Krisenmodus herauszuholen.“

    Montag, der 11. Mai 2020: Nun demonstrieren auch die Gegner der Gegner der Corona-Regeln

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige