15.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Leipzigs Herz schlägt kraftvoll: Gelungener Auftakt für OPEN CITY mit Händlern und Gastronomen

Anzeige

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Anzeige

    Die Innenstadt ist Leipzigs Herz, hier pulsiert das Leben. Am gestrigen Mittwoch, 21. Juli, haben sich Händler und Gastronomen auf dem Leipziger Marktplatz getroffen, um dieses Herz sichtbar und hörbar werden zu lassen: Sie formten gemeinsam ein großes Herz-Symbol und ließen Trommler den kraftvollen Rhythmus schlagen.

    „Manchmal braucht es nicht viele Worte, um zu zeigen, dass Händler und Gastronomen an einem Strang ziehen, um gemeinsam die Krisenstimmung abzuschütteln und nach vorn zu schauen“, sagt Thomas Oehme vom Verein City Leipzig Marketing e.V. „Das war in meinen Augen eine starke Geste.“

    Die „herzige“ Aktion war der Auftakt zum Event OPEN CITY LEIPZIG. Das Shopping Festival, das Einkaufen mit Genuss, Kunst und Kultur verbindet, soll erstmals am 25. und 26. September 2021 stattfinden, am ersten Wochenende der diesjährigen Leipziger Markttage. Etwa 500 Geschäfte, Restaurants und Cafés werden sich mit besonderen Aktionen beteiligen. Außerdem sind Modenschauen geplant, Musiker und Bands werden auf fünf Bühnen zu erleben sein. Dazu wird es am 26. September einen verkaufsoffenen Sonntag in der City geben.

    Der Slogan „Raus aus dem Web – rein in die Stadt“ bringt das Anliegen von OPEN CITY LEIPZIG auf den Punkt: Das Festival möchte die Leipzigerinnen und Leipziger und die Gäste der Stadt weg von den Bildschirmen und dem Onlineshopping locken, hin zum lokalen Einkaufserlebnis.

    „Wir alle wünschen uns eine lebendige, lebenswerte Stadt. Der krisengebeutelte Handel und die Gastronomie brauchen uns jetzt!“, so Thomas Oehme, dessen Verein das Festival OPEN CITY LEIPZIG gemeinsam mit der Agentur First Contact initiiert.

    Oehme selbst war am Mittwoch Teil des Marktplatz-Herzes und freute sich über das Engagement der Unterstützer. Dabei waren u.a. die Centermanager von „Höfe am Brühl“ und „SpecksHof & Hansa Haus“, Vertreter der Stadt Leipzig, der Leipziger Tourismus und Marketing GmbH, der LEIPZIGER Gruppe, des Handelsverbandes Sachsen, des Dehoga Sachsen und Inhaber von City-Einzelhandelsgeschäften.

    Mehr Infos zum geplanten Shopping Festival gibt’s hier: opencity-leipzig.de

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige