22 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Zwischenstopp (Teil 6): Gianluca Marzullo vom 1.FC Lok Leipzig

Anzeige
Werbung

Mehr zum Thema

Mehr
    Anzeige
    Werbung

    Das Ziel nach dem Regionalliga-Abstieg des 1.FC Lok war schnell klar: Sofortiger Wiederaufstieg. Doch die erste Halbserie der laufenden Oberliga-Saison gestaltete sich zäher als in Probstheida erhofft. Mit 23 Punkten finden sich die Blau-Gelben derzeit nur auf dem 6. Platz wieder. Ein Grund dafür ist, dass in den 14 Spielen bisher nur 18 Treffer zustande kamen. Gianluca Marzullo erzielte davon alleine sieben Stück - und gibt die Lok noch nicht auf.

    Inwieweit entspricht der bisherige Saisonverlauf den Erwartungen, mit denen der 1.FC Lok gestartet ist?

    Wir sind natürlich alle nicht glücklich mit der Hinrunde, denn wir haben oft nicht alles abrufen können und haben auch oft sehr unglücklich gespielt.

    Welche besonders positiven und welche negativen Erfahrungen lagen bisher auf dem Weg?

    Negativ waren natürlich die Niederlagen gegen Sandersdorf (1:3) und Cottbus (2:3). Positiv war, dass man von uns nie gesehen hat, dass wir uns aufgeben. Wir haben eigentlich immer versucht, das Spiel noch zu biegen oder es zumindest so positiv wie möglich zu gestalten.

    Was können wir und Ihre Fans im neuen Jahr vom 1.FC Lok erwarten bzw. was erwartet das Team von sich selbst?

    Wir selber wollen uns das Glück, das in der Hinrunde fehlte, mit einer guten Wintervorbereitung, einer positiven Stimmung innerhalb der Mannschaft und natürlich mit einer guten Rückrunde zurückholen. Wir wollen in der Liga nochmal gut mitmischen. Wofür es dann am Ende reicht bleibt abzuwarten, doch geschlagen geben wir uns noch lange nicht!

    Die nächsten Oberliga-Heimspiele des 1. FC Lok Leipzig:

    1.FC Lok vs. SG Dynamo Dresden II (So., 01.03. um 14 Uhr)
    1.FC Lok vs. FC Oberlausitz Neugersdorf (So., 15.03. um 14 Uhr)
    1.FC Lok vs. SG Union Sandersdorf (so., 12.04. um 14 Uhr)

    Die Heimspiele werden im Bruno-Plache-Stadion (Connewitzer Straße 21, 04289 Leipzig) ausgetragen.

    Info zur Serie: L-IZ.de hat Sportler und Funktionäre einiger Leipziger Sportvereine gebeten, zum Beginn des neuen Jahres ein Zwischenfazit zu ziehen und dafür jeweils die hier gestellten drei Fragen zu beantworten.

    Anzeige
    Werbung

    Mehr zum Thema

    Mehr
      Anzeige
      Werbung

      Topthemen

      - Werbung -

      Aktuell auf LZ

      Anzeige
      Anzeige
      Anzeige