1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Video „Sportpunkt“: Problem-Wölfe bald wieder in Leipzig

Von Sportpunkt / Jan Kaefer

Mehr zum Thema

Mehr

    Video Die Wölfe haben hierzulande ein Problem. In deutschen Wäldern und Fluren droht ihnen die Schrotflinte und in der Basketball-Bundesliga der Abstieg. Wie es aktuell um die "Wölfe" des Mitteldeutschen Basketball Clubs (MBC) steht, beschreibt deren Marketingleiter Stefan Schedler in der 44. "Sportpunkt"-Ausgabe. Dazu gibt es wie gewohnt den Rückblick, Ausblick und überhaupt den Rundumblick auf das regionale Sportgeschehen.

    „Das Saisonziel ist nach wie vor der Klassenerhalt. Aber jeder der es verfolgt hat, hat gesehen, dass es ein sehr schwieriger Saisonstart war.“, so Schedler. Die bisherigen fünf Ligaspiele hatte der MBC alle verloren und ist damit aktuell Letzter (18.) der Bundesliga-Tabelle. „Es gab viele Faktoren, die dazu geführt haben.“, erklärt der Marketingleiter.

    „Ein großes Problem lag an der Aufbauposition bei uns im Spiel. Die hatte in den Testspielen eigentlich sehr gut funktioniert. Doch sobald es in der Saison wirklich um Punkte und insbesondere um individuelle Statistiken ging, hat genau das nicht mehr funktioniert. Da mussten wir schnell einschreiten und neue Spielerverpflichtungen tätigen.“ Nun gehe es darum, dass sich die Mannschaft schnell zusammenfindet und den angestrebten Klassenerhalt schafft.

    Doch der schwere Stand im Bundesliga-Oberhaus hat natürlich auch finanzielle Gründe. Der in Weißenfels beheimatete MBC kann in Sachen Geldgeber und Sponsoren in der Region einfach mal nicht aus dem Vollen schöpfen. Der aktuelle Saionetat – so Schedler – liegt bei 2,2 Millionen Euro.

    An sich eine nette Summe, doch die neuen Lizenzvorgaben der Liga fordern mindestens drei Millionen Euro. Das durchschnittliche Budget der 1. Bundesliga liegt schon bei 5,5 Millionen. Allerdings haben Tabellenführer FC Bayern oder auch Brose Bamberg alleine jeweils fast 30 Millionen Euro im Säckel.

    Nach zwei anstehenden Auswärtspartien in Bremerhaven (8. Platz) und Braunschweig (16. Platz), steht am 18. November das Highlight-Spiel gegen den FC Bayern München ins Haus. Fast schon traditionell wird diese Partie in der Leipziger Arena ausgetragen. Dort wird die Band „Goitzsche Front“ dann auch live die nagelneue MBC-Fanhymne präsentieren.

    Video: https://hfm-tv.de/

    Die Folge von vergangener Woche

    Video „Sportpunkt“: Der Ritt auf dem Gummi-Einhorn

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ