12.7°СLeipzig

Klezmer

- Anzeige -
Rozhinkes. Foto: Rozhinkes

Rozhinkes laden am Sonntagabend ein zum Online-Corona-Konzert aus der Thomaskirche

Von der Coronakrise sind die freiberuflichen Musiker und Ensembles besonders hart getroffen, denn ihr Publikum darf sich gegenwärtig nicht zu Konzerten versammeln. Wo aber kein Publikum ist, gibt es für freie Künstler auch keine Einnahmen. Das Internet bietet hier zwar ein virtuelles Publikum, aber da sich im Konzertgeschäft noch keine bezahlten Online-Formate etablieren konnten, sondern auf Portalen von YouTube eher kostenlose Angebote die Regel sind, können die Künstler von ihren virtuellen Auftritten nur selten ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Klezmer with friends, Foto: Buddehaus

Am 6. März im Budde-Haus: Stellas Morgenstern geht auf – Klezmer with friends präsentiert „Beautiful Songs“

In der Veranstaltungsreihe Klezmer with friends sind am Mittwoch, dem 6. März, um 20.00 Uhr „Stellas Morgenstern“ aus Hamburg im Budde-Haus zu Gast. Dazu gehören die charismatische Sängerin Stella, Ausnahme-Gitarrist Andreas Hecht und der Tel Aviver Songschreiber Jerry Merose, aus dessen Feder die meisten Songs stammen. Ihre „Beautiful Songs” nennen sie auch New & Old Jewish Folk und mischen darin Folk, Country, Blues, Latin, Chanson und Swing.

Naschuwa, Foto: connewitzer kulturkreuz e.V

Mehr als Klezmer: Naschuwa erkunden jüdische Musik-Kultur

Ihre Musik ist eine Entdeckungsreise – mit Geige, Kontrabass, Akkorden und Gitarre erkundet die Band Naschuwa die vielen Facetten jüdischer Musik: Naschuwa spielen Klezmer – ganz traditionell ohne Klarinette – und spannen den Bogen zu Stücken israelischer Singer/Songwriter.

Ginzburg-Dynastie, Quelle: Ariowitsch-Haus e.V.

Ginzburg-Dynastie – Klezmer in der 6. Generation at it’s best

Igor Ginzburg spielt zusammen mit seinen drei Söhnen und Cousin Simon Herzwolf am Sonntag, den 14. Oktober, 17 Uhr, im Saal des Ariowitsch-Hauses. Jahrhundertelang spielte die Ginzburg Familie in den verschiedensten Ländern und präsentiert heute „die Kunst der Klezmorim“ im Herzen Europas als die einzige Klezmer-Dynastie!

KLEZMER HIGH LIFE mit Mischpoke. Foto: Christine Rambow

Klezmer High Life mit Mischpoke am 26. Oktober im Gewandhaus

Verlosung„Oyf a zunikn veg“ – so heißt das aktuelle Projekt der Hamburger Klezmerband Mischpoke! In diesem Programm nimmt Mischpoke sein Publikum mit auf die Sonnenseiten des Lebens: freudig, hoffnungsvoll, liebend, leidend, aber auch melancholisch und witzig. Leserclub-Mitglieder haben die Möglichkeit, hier 2x2 Tickets zu ergattern+++ Die Verlosung ist beendet+++.

Rozhinkes. Foto: Jens Laubmann

Am 5. Mai: Erste lange Klezmernacht Leipzig in der Peterskirche

Erleben Sie in einem fast 4-stündigen Programm die Vielfalt osteuropäischer jiddischer Musik. 4 Ensembles aus Leipzig und das 70-köpfige Klezmerorchester Erfurt widmen sich legendären Klezmorim aus alter Zeit. Klezmerlegenden gespielt von Rozhinkes, Klezmermuskelkater, Musik unter Torbögen, Antjes Weltempfänger und Solist*innen aus Berlin, Würzburg, Hannover, Bad Endbach u.a..

Rozhinkes mit Samuel Seifert, Tilmann Löser und Karolina Trybala. Foto: Rozhinkes

Lebensfreude und Klangzauber mit Rozhinkes, Helmut Eisel und Verena Jochum im Ringcafé

Das Ensemble Rozhinkes gehört nun schon seit Jahren zur lebendigen und aufregenden Folk-Szene in Leipzig. Wenn die Gruppe auf die Bühne geht, ist Stimmung im Raum, dann wird die ganze Lebensfreude der Klezmer-Tradition erlebbar. Seit einiger Zeit lädt das Ensemble immer wieder neue Gäste zu einem Doppelkonzert ein. Das nächste kann man am Samstag, 3. Februar, erleben. Dann musizieren sie gemeinsam mit Helmut Seidel und Verena Jochum.

Foto: Rozhinkes

Am 3. Februar: Klezmer-Doppelkonzert mit „Rozhinkes“ und „Helmut Eisel“

Am Sonnabend, dem 3. Februar 2017 findet um 19:00 Uhr ein stimmungsvolles Klezmer-Doppelkonzert mit „Rozhinkes“ sowie Helmut Eisel & Veronika Jochum im Leipziger Ring-Café statt. Nach dem überaus erfolgreichen Klezmer Doppelkonzert 2016 mit dem Ensemble „Aufwind“ laden die „Rozhinkes“ nun bereits zur dritten Auflage des Konzert-Events ein. Mit Helmut Eisel präsentieren sie 2018 im Ring-Café den renommiertesten Klezmer-Klarinettisten Deutschlands. Zusammen mit Verena Jochum (Harfe) präsentiert er in Leipzig erstmals sein neuestes künstlerisches Projekt.

Scroll Up