4.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Thema

Tüpfelhausen

Den Mut nicht verlieren! Fraktion spendet 250 Euro an Familienzentrum Tüpfelhausen

Die Zeiten von Corona sind für viele Menschen schwer. Nahezu alle Einrichtungen des öffentlichen Lebens mussten ihre Türen schließen und sind auf die Solidarität und Unterstützung der Regierung und auch der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Gerade deshalb fällt es umso schwerer zu begreifen, dass Menschen mutwillig die Notlagen anderer verstärken.

Tüpfelhausen – Das Familienportal e. V.: Einrichtungen fördern, die Probleme gar nicht erst entstehen lassen

WahlumfrageLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausg. 67Im Rahmen der Umfrage der LEIPZIGER ZEITUNG bei Initiativen, Vereinen und Verbänden in Leipzig geht es um die Wünsche engagierter Bürger an den kommenden Stadtrat. Nach der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 werden 70 neue und bekannte Stadträtinnen die Geschicke unserer Stadt für weitere fünf Jahre bestimmen.

Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V. mit Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ ausgezeichnet

Das „Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT)“ hat am gestrigen Tage im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ den Leipziger Verein Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V. mit dem Preis „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ für dessen „Internationales, interkulturelles Fußballbegegnungsfest“ ausgezeichnet. Im bundesweiten Wettbewerb wurden verschiedene Projekt aus dem Freistaat Sachsen ausgezeichnet.

Internationale Jugendbegegnungen im Sommer 2018 in Leipzig

Mit zwei großen internationalen Jugendbegegnungen startet der Leipziger Kinder- und Jugendhilfeverein Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V. in dessen „Internationalen und Interkulturellen Sommer 2018“. Den Auftakt bildet eine trilaterale Jugendbegegnung mit deutschen, israelischen und tschechischen Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren vom 28. Juni bis zum 2. Juli 2018 in Leipzig. Die Jugendbegegnung ist eingebettet in das „Internationale, interkulturelle Fußballbegegnungsfest 2018 (IFBF)“, für das der Verein 2017 mit dem bekannten Julius-Hirsch-Preis des Deutschen-Fußball-Bundes e.V. ausgezeichnet worden ist.

Julius Hirsch-Preis 2017 geht nach Leipzig: Tüpfelhausen auf Platz 2 mit Fußballbegegnungsfest

Nach gerade einmal drei Jahren war es am heutigen Freitag bereits so weit für das Fußballbegegnungsfest. Der DFB gab bekannt, dass nach der Preisvergabe im Jahr 2010 an den Roten Stern Leipzig erneut eine Initiative in der Messestadt mit dem Julius Hirsch Preis bedacht wird. Auf Platz 2 hinter der 1992 gegründeten Schalker Faninitiative landete in diesem Jahr das „3. Internationale Fußballbegegnungsfest“ mit dem „Max und Leo Bartfeld Pokal“. Eine Veranstaltung, welche der Verein Tüpfelhausen regelmäßig im Sommer an mehreren Punkten in Leipzig durchführt. Am 7. Oktober geht es nun für die frischgebackenen Preisträger zur Verleihung nach Karlsruhe.

Aktuell auf LZ

- Advertisement -