Artikel zum Schlagwort Filme

Wer nicht kochen kann, wird niemals emanzipiert

Das erste DEFA-Film-Kochbuch mit echten Frauen, Träumen und Alltagsrezepten

Foto: Ralf Julke

Das ist so ein Buch, da fragt man sich: Warum gab es das noch nicht? Lag die Idee nicht auf der Hand? Wahrscheinlich muss man dazu mit DEFA-Filmen groß geworden sein, um überhaupt zu wissen, wie viel in diesen Filmen tatsächlich geschmaust und getafelt wurde. Gesoffen sowieso. Aber die hatten doch nix da im Osten, oder? Die ham doch gehungert?! Weiterlesen

GEGENkino #3 Leipzig: Filmfestival startet am 21. April

In den letzten beiden Jahren hat das Leipziger Filmfestival GEGENkino alle mainstreamverwöhnten Filmschauenden das Fürchten gelehrt. Vom 21.04. bis 01.05. sind wir zurück in den Leipziger Kinos UT Connewitz, Luru-Kino und Schaubühne Lindenfels. Erneut wollen wir gemeinsam mit dem Pu¬blikum die Grenzen des Seh- und Fühlbaren ausloten, Perspektiven aufbrechen und Konventionen auf ganz unanständige Weise missachten. Weiterlesen

Zwei Himmelhunde: Irre Filme, die man besser liest

Clemens Meyer und Claudius Nießen steigen in die Abgründe der Trash-Film-Welten hinunter – und überleben es

Foto: Ralf Julke

Das Buch ist ein echter Selbstversuch in Sachen Trash. Denn was soll dabei herauskommen, wenn zwei tapfere Leipziger Autoren sich über 2.000 Stunden Film-Trash antun? 91 Tage volles Programm, von Russ Meyer bis Rambo, Zombie-Filme genauso wie Surf Nazis, Chuck Norris und Steven Seagal. Es gibt ja auch im Trash jede Menge Helden. Männer mit Wumme und Frauen mit echten Kungfu-Qualitäten. Weiterlesen