Artikel zum Schlagwort Notruf

DEKRA: „Im Notfall keine Zeit verlieren“

Auch Kinder müssen die 112 kennen

Foto: DEKRA

Zum Aktionstag des Europäischen Notrufs 112 am 11.2. fordert DEKRA alle Eltern, Lehrer und Erzieher auf, auch Kinder zu informieren, was bei einem Notfall zu tun ist. „Wenn Kinder wissen, dass sie im Fall des Falles über die 112 schnell Hilfe rufen können, hilft das Leben retten“, sagt Markus Egelhaaf, Unfallforscher bei DEKRA. Weiterlesen

Rettungskräfte und Feuerwehren bleiben vor Ort im Landkreis

Notrufe aus dem Landkreis gehen in Leipzig ein

Foto: Landkreis Leipzig

Punkt 5:14 Uhr am 30.08.2017 traf der erste Notruf aus dem Landkreis Leipzig bei der Integrierten Regionalleitstelle (IRLS) Leipzig ein. Im Beisein von Landrat Henry Graichen, dem Leitenden Branddirektor der Stadt Leipzig, Peter Heitmann, dem Leiter der IRLS Leipzig Brandrat Sebastian Misch und Kreisbrandmeister Nils Adam wurde ein Notruf aus der Stadt Groitzsch angenommen das dringend benötigte Einsatzfahrzeug alarmiert. Weiterlesen

Europäischer Notruftag 11. Februar: „112“ gilt europaweit

Am 11. Februar ist der europäische Notruftag. Aus diesem Anlass weist die Branddirektion darauf hin, dass seit acht Jahren bei Bränden, Unfällen und medizinischen Notfällen der Notruf 112 von überall her in Europa erreicht werden kann. Egal ob Festnetz, öffentliches Telefon oder Mobiltelefon. Von Irland bis Bulgarien, von Portugal bis Finnland – in allen 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können die Notfalldienste aus allen Fest- und Mobilfunknetzen unter der kostenfreien Notrufnummer 112 erreicht werden. Weiterlesen

Mirko Schultze (Linke) zum europaweiten Tag des Notrufs 112: Freiwillige Feuerwehr, Rettungsdienst und Co. leben vom Ehrenamt

Foto: DiG/trialon

Der morgige 11.2. ist als europaweiter Tag dem Notruf „112“ gewidmet. Dazu sagt Mirko Schultze, Sprecher der Linksfraktion für Feuerwehr, Rettungswesen und Katastrophenschutz: Egal ob auf dem Weg zur Arbeit nach Stockholm oder im Urlaub auf Sizilien – wenn man in eine Notfallsituation gerät, kann man sich seit dem 8. Dezember 2008 europaweit auf die einheitliche Nummer 112 verlassen. Weiterlesen