25.4°СLeipzig

Visionale Leipzig

- Anzeige -

Medienwettbewerb Visionale Leipzig lädt zur Teilnahme ein

Noch bis zum 12. September können sich interessierte junge Menschen bei der VISIONALE LEIPZIG bewerben. Beim Medienwettbewerb für alle in Sachsen bis 26 winken in den Kategorien Medienstarter, Schule macht Medien und Medienmacher bis zu 500€ Preisgeld.

Preisverleihung zur VISIONALE 2019. Foto: Medienpädagogik e.V., Projektbüro VISIONALE

Die VISIONALE LEIPZIG 2020 gibt es ab dem 25. November im Internet

Medien machen ist seit 1991 ein Thema in Sachsen. Zumindest wenn es darum geht, junge Leute zum Medienmachen zu animieren. Und Jahr für Jahr lässt sich das beim großen Medien-Wettbewerb VISIONALE sehen, was für kreative Ideen die jungen Leute so haben. In den Vorjahren gab es dazu immer auch eine große öffentliche Preisverleihung. Corona zwingt auch hier dazu, dass die VISIONALE LEIPZIG online gehen muss. Am Mittwoch geht's los.

Visionale Leipzig. Quelle: Medienpädagogik e.V.

Visionale Leipzig Medienfestival & Show 2018

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, der Countdown läuft. Am Sonntag, den 25.11.2018 findet das diesjährige VISIONALE LEIPZIG Medienfestival im Schauspiel Leipzig statt. Bitte vergesst nicht, sofern ihr es nicht schon getan habt, Euch bis Montag, den 19.11.2018 bei uns zurückzumelden, ob ihr zum Festival kommen werdet und inrfomiert auch die anderen in eurem Team. 9 Preise werden in diesem Jahr vergeben und zusätzlich noch der Publikumspreis. Vielleicht ist euer Beitrag dabei. Ihr könnt so viele Freunde und Verwandte mitbringen wie Ihr wollt.

Foto: Visionale Leipzig

Visionale Leipzig: Der Endspurt hat begonnen

Der Countdown zum Einsendeschluss des Medienwettbewerbs Visionale Leipzig läuft. Bis zum 10. September 2018 können junge Medienschaffende aus Sachsen bis 26 Jahre ihre kreativen Beiträge bei der Visionale Leipzig einreichen.

Startschuss VISIONALE Leipzig 2018

Mit spannenden Neuerungen geht der Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG in diesem Jahr in die 28. Runde. Unverändert bleibt die Suche nach jungen Medienschaffenden aus ganz Sachsen bis 26 Jahre. Erstmals können Beiträge in den drei neuen Kategorien Medienstarter, Schule macht Medien und Medienmacher eingereicht werden.

Workshops für junge MedienmacherInnen in Leipzig

Während der Sommerferien laden viele Vereine aus dem Arbeitskreis Medienpädagogik der Stadt Leipzig Kinder und Jugendliche zu Workshops in Leipzig ein. Die Medienwerkstatt Leipzig, der SAEK, die Filmschule Leipzig, KAOS und der Landesfilmdienst organisieren Kurse zum Thema Umgang mit Medien und ihrer Produktion. Die Kinder und Jugendlichen können mithilfe der Workshops ihre medialen Fähigkeiten trainieren, sich auf das 27. Medienfestival der VISIONALE LEIPZIG vorbereiten und eigene Einsendeprodukte entwerfen. Passend zu den verschiedenen Kategorien des Festivals, sind auch die Workshops an die Themen Fotografie, Radio, Video und Multimedia-Interaktiv angelehnt.

Foto: Visionale Leipzig

Startschuss zum 27. Medienwettbewerb Visionale Leipzig 2017

Bald ist es wieder so weit: der sachsenweite Medienwettbewerb Visionale Leipzig geht in die 27. Runde. Ab jetzt werden wieder die MedienmacherInnen von Morgen gesucht. Kinder und Jugendliche bis 26 Jahre können ihre Produktionen in den Kategorien Video, Radio, Multimedia und Fotografie einreichen. Der offene Wettbewerb, der Schulwettbewerb und das diesjährige Sonderthema „Alles Lüge? Fake you!“ laden dazu ein, die eigenen Ideen medial umzusetzen. Möglichkeiten zur Teilnahme gibt es viele – ob allein, mit Freunden, über die Schule, Freizeiteinrichtungen oder andere Institutionen.

Auszug Poster. Foto: VISIONALE LEIPZIG

Startschuss zum 26. Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG 2016

Bald ist es wieder so weit: der sachsenweite Medienwettbewerb VISIONALE LEIPZIG geht in die 26. Runde. Ab jetzt werden wieder die Medienmacher von Morgen gesucht. Kinder und Jugendliche bis 26 Jahre können ihre Produktionen in den Kategorien Video, Radio, Multime-dia und Fotografie einreichen. Der offene Wettbewerb, der Schulwettbewerb und das diesjährige Sonderthema „Deine Welt? Meine Welt!“ laden dazu ein, die eigenen Ideen medial umzusetzen. Möglichkeiten zur Teilnahme gibt es viele - ob allein, mit Freunden, über die Schule, Freizeiteinrichtungen oder andere Institutionen.

Scroll Up