Mit vielen verschiedenen Veranstaltungen laden die Leipziger Städtischen Bibliotheken vom 16. bis 20. Mai 2022 zur Woche der kulturellen Vielfalt ein. Für alle Generationen werden Lesungen, Dialoge, Konzerte, Ausstellungen und Informationen geboten. Die Leipziger Städtischen Bibliotheken wollen mit dieser Themenwoche die Vielfalt aller Menschen in den Mittelpunkt stellen und gegenseitiges Verständnis, Toleranz und Respekt fördern. Alle Veranstaltungen können kostenfrei besucht werden.

So begibt sich beispielsweise die Bibliothek Plagwitz mit Kindern auf eine Märchenreise um die Welt, in der Stadtbibliothek können Menschen mit einer persönlichen Geschichte für ein Gespräch „ausgeliehen“ werden und in der Bibliothek Gohlis geht es mit Konstanze John in den Kaukasus.

Aktuelle Themen stehen ebenso im Fokus: So lädt die Stadtbibliothek am 16. Mai zur Lesung „Geliebte Ukraine“ mit den Autorinnen Svetlana Lavochkina und Diana Feuerbach ein. Das gesamte Programm ist unter www.stadtbibliothek.leipzig.de zu finden.

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar