Artikel zum Schlagwort Kultur

Plakat- und Postkartenkampagne wirbt für Live-Erlebnisse in Kulturbetrieben

Quelle: Stadt Leipzig/sf

Eine neue Plakat- und Postkartenkampagne der Stadt Leipzig macht Lust auf Live-Kultur-Erlebnisse auch unter den jetzigen besonderen Bedingungen. Kulturelle Erlebnisse – Theatervorstellungen, Ausstellungsbesuche, Konzerte, Kleinkunst und Varieté – haben immer mit Begegnung und Dialog zu tun. Coronabedingt ist allerdings ein veränderter Kulturbetrieb zu erleben. Der Abstand ist ständiger Begleiter – in der Bibliothek, im Museum, im Publikum, aber auch auf der Bühne und dahinter. Weiterlesen

Kulturministerin Klepsch: „Wir bieten Akteuren aus Kultur und Tourismus eine Plattform, die in Zeiten von Corona große Stärke bewiesen haben.“

Start der Videoreihe Auftakt – „Kultur.Tourismus.Sachsen.“

Foto: Christian Hüller

Die weltweite Covid-19-Pandemie fordert Staat, Ökonomie und Gesellschaft massiv heraus – auch regional. Seit dem „Lockdown" vom Frühjahr beginnt sich jedoch eine gewisse Alltags-Normalität mit dem Virus zu etablieren. Sachsens Kultur- und Tourismusministerin Barbara Klepsch startet heute eine neue Videoreihe, in der sächsische Protagonisten aus Kultur und Tourismus von der Wiederaufnahme ihres Betriebs erzählen und verraten, wie sie in die Zukunft schauen. Weiterlesen

Neue Leiterin für das Kulturamt

Dr. Anja Jackes soll neue Leiterin des Kulturamtes werden. Dieser Vorschlag an die Ratsversammlung geht aus der Dienstberatung des Oberbürgermeisters hervor. Die hierfür eingesetzte Auswahlkommission hatte Jackes zuvor der Stadtspitze empfohlen. Der Stadtrat entscheidet voraussichtlich in seiner Septembersitzung abschließend darüber. Die Stelle soll ab dem 1. Januar 2021 besetzt werden. Weiterlesen

Hilfsprogramme für Kultur – Bündnisgrüne: Freie Szene bekommt wichtige Unterstützung

Foto: Kristen Stock

Heute hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages einem umfangreichen Hilfspaket für den Kulturbereich zugestimmt. Dazu erklärt Claudia Maicher, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Die Freigabe der Mittel für die Hilfsmaßnahmen ist ein starkes Signal des Landtags für den Erhalt der Vielfalt von Kunst und Kultur in Sachsen.“ Weiterlesen

Mehr als 60 Millionen Euro für Kultur und Tourismus: Auszahlung startet

Foto: Christian Hüller

Der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages hat heute (24. Juni 2020) das vom Kabinett kürzlich beschlossene Hilfspaket für Kultur und Tourismus in Höhe von mehr als 60 Millionen Euro bestätigt. Mit diesen Mitteln will der Freistaat die besonders von der Corona-Pandemie betroffenen Einrichtungen und Akteure in Kultur und Tourismus unterstützen. Weiterlesen

283.000 Euro für 64 Kunst- und Kulturprojekte

Foto: Ralf Julke

Im Zuge des zweiten Förderverfahrens erhalten 64 weitere Projekte der freien Kunst und Kultur eine Förderung durch das Kulturamt der Stadt Leipzig. Dafür werden Fördermittel in Höhe von rund 283.000 Euro ausgereicht. Gefördert werden Projekte aus den Bereichen Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur, Musik, Kulturelle Bildung, Stadtteil- und Soziokultur, Stadtgeschichte sowie interdisziplinär angelegte Vorhaben. Weiterlesen

Weltbekannt und stilbildend: SLUB Dresden erwirbt wertvolle Handschriften der Orgelbauerdynastie Silbermann

Foto: Christian Hüller

Nach der spektakulären Erwerbung des Reisetagebuchs von Johann Andreas Silbermann im Jahr 2014, gelang es der SLUB mit Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Kulturstiftung der Länder und der Ernst von Siemens Kunststiftung weitere zentrale Handschriften des Straßburger Orgelbauers und Neffen von Gottfried Silbermann anzukaufen. Die Handschriften befanden sich vor dem Erwerb bei einem süddeutschen Auktionshaus durchgängig in Privatbesitz. Weiterlesen

Michael Kretschmer und Freude schöner Götterfunken?

Stumme Künstler 3 in Bild und Ton prominent morgen 17 Uhr am Dresdner Elbufer

Foto: L-IZ.de

Elf Wochen Ankündigungen und noch keine substanziellen Hilfen. Nach zwei bildgewaltigen Demos der freien Künstler und der freien Veranstaltungswirtschaft als STUMME KÜNSTLER sind Veranstaltungen wieder erlaubt, aber eben nur unter Einhaltung des Hygienekonzepts. Wie wirtschaftlich unmöglich dies durchführbar ist, so kommt allmählich der Ton zu den stummen Künstlern. Mit „Freude schöner Götterfunken“ interpretieren sie sinnbildlich jeden nur vierten oder fünften belegbaren Stuhl, indem sie nur jede vierte Silbe der Europahymne singen und musizieren. Weiterlesen

Schauspiel Leipzig: Online Programm vom 25. Mai – 1. Juni

© Rolf Arnold

Im Stream der Woche des Schauspiel Leipzig geht es um das Unsichtbare und seine Wirkung, um Geistererscheinungen und Projektionen im näheren und weiteren Sinne. Aus dem Programm der Residenz 2019 streamen wir Diederik Peeters' Produktion „Erscheinungen“, die dem Glauben an die Existenz von Geistern nachgeht. In „ÄNNIE“ von Thomas Melle geht es um die Kraft der abwesenden Titelfigur, die auch nach ihrem Verschwinden alle in den Bann zieht. In Kooperation von Jugendclub „Sorry, eh!“ und Ensemble hatte die Produktion Premiere 2018 in der Diskothek. Weiterlesen

Franz Sodann: Hat Kulturministerin Klepsch nur Nebelkerzen abgeschossen?

Foto: DiG/trialon

Anlässlich der heutigen Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses erklärt der kulturpolitische Sprecher der Fraktion Die Linke, Franz Sodann: „Am Montag haben die Sonntagsrednerinnen und -redner von CDU, Grünen und SPD im Kulturausschuss unseren Antrag abgelehnt, die Kunstschaffenden in der Corona-Pandemie sozial abzusichern (Drucksache 7/2094). Es war dies bisher der einzige Antrag, der sich mit Kunst und Kultur in Zeiten der Pandemie befasst.“ Weiterlesen

Impuls Kulturpolitik: „Corona-Forum freie Kunst und Kultur“ per Videokonferenz

Foto: L-IZ

Das Dezernat Kultur lädt im Rahmen der Reihe „Impuls Kulturpolitik“ am Montag, dem 25. Mai, von 17 bis 19 Uhr, zum „Corona-Forum freie Kunst und Kultur“ in Form einer Videokonferenz ein. Die freie Kunst und Kultur ist von den Auswirkungen der Corona-Krise stark betroffen. Gleichzeitig ist beachtlich, wie sie mit dieser Herausforderung umgeht. In kürzester Zeit sind viele neue Initiativen entstanden, mit denen sich das Netzwerk noch enger zusammenschließt, Informationen tauscht und gegenseitig unterstützt. Weiterlesen

Freie Kulturträger und Kulturschaffende vor dem Aus – Bündnisgrüne: Weitere Hilfsmaßnahmen notwendig

Foto: Kristen Stock

Angesichts der Vielzahl von Hilferufen zum Erhalt der freien Kulturszene in der Corona-Krise erklärt Claudia Maicher, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Sächsischen Landtag: „Ich begrüße die bisherigen Maßnahmen der Staatsregierung, mit denen zunächst rund zehn Millionen Euro zusätzlich für Kultur zur Verfügung gestellt werden.“ Weiterlesen