10.2 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 25. Februar 2021

Drogen, Cruisen, Gewalt: Ein 25-Jähriger erwartet Haftstrafe

Ardijan K. (25) nimmt es mit dem Gesetz nicht immer allzu genau. Vier neue Anklagen hatte Staatsanwältin Carina Langnaese am Donnerstag ins Amtsgericht mitgebracht. Der vorbestrafte Leipziger hat sich wegen diverser Verkehrsdelikte, Körperverletzungen und Drogenkriminalität zu verantworten. Ihm droht ein mehrjähriger Gefängnisaufenthalt. Dass Ardijan K. demnächst in der Justizvollzugsanstalt wohnt, steht bereits fest. In einem anderer Prozess wurde der junge Mann bereits rechtskäftig zu zweieinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt.

Donnerstag, der 25. Februar 2021: Erneut Razzia bei Leipziger Polizei und Impfportal für Lehrpersonal freigeschaltet

Nachdem im Sommer 2020 das sogenannte Fahrradgate bei der Leipziger Polizei aufgedeckt wurde, durchsuchten Ermittler/-innen diese Woche erneut eine Dienststelle und mehrere Wohnungen von Beamten. Für Polizist/-innen und Lehrpersonal wurde derweil das Impfportal freigeschaltet. Außerdem: das Sozialministerium Sachsen unterstützt das Vorhaben der Dehoga zu Gastronomie-Öffnungen und die EU sorgt ohne Deutschland für mehr Steuertransparenz bei Konzernen. Die LZ fasst zusammen, was am Donnerstag, dem 25. Februar 2021, in Leipzig, Sachsen und darüber hinaus wichtig war.

Markranstädt: Penk kritisiert Grünflächenmanagement der Stadt und fordert zusätzliches Personal

Im Zuge der erfolgten Fällung von 15 Silberweiden in der Möwengasse und der Nachpflanzung mit Winterlinden, wird Kritik am Grünflächenmanagent der Stadtverwaltung Markranstädt laut. „Im Bebauungsplan Westufer Kulkwitzer See war überhaupt keine Pflanzung von Silberweiden vorgesehen. Diese sind laut B-Plan nur für die Bepflanzung auf Privatgrundstücken zulässig“ so der Grünen Stadtrat Tommy Penk.

2. Polizeibericht 25. Februar: Quad entwendet, Pkw kollidiert mit Fahrradfahrerin, Einbruch

Unbekannte verschafften sich durch ein unverschlossenes Toilettenfenster Zutritt zu einem Lokal+++Die FahrerinUnbekannte entwendeten aus einer nicht öffentlichen Tiefgarage ein gesichert abgestelltes Quad. eines Renaults Kangoo fuhr vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Leipziger Straße auf und übersah dabei eine auf dem kombinierten Rad-/Gehweg in stadteinwärtige Richtung fahrende Fahrradfahrerin+++

Allianz Deutschland und SC DHfK verlängern ihre Partnerschaft

Die Allianz Deutschland setzt inmitten der Corona-Pandemie ein großes Ausrufezeichen für den Handballstandort Leipzig. Der Trikotsponsor der Leipziger Bundesligamannschaft setzt sein umfangreiches Engagement für die Jugend fort und intensiviert erneut seine Nachwuchsförderung.

Aktuelle Meldungen aus Eilenburg

Tag der offenen Gartentür 2021: Wer öffnet seinen Garten in und um Eilenburg? In diesem Jahr soll es in und um Eilenburg erstmals einen „Tag der offenen Gartentür“ geben. Am 12. Juni 2021 öffnen dann von 10 bis 17 Uhr private Grünoasen ihre Pforten für Besucherinnen und Besucher. Diese können die Anlagen unter die Lupe nehmen und mit den Eigentümerinnen und Eigentümern ins Gespräch kommen.

Sachsen eröffnet Impfmöglichkeit für Angehörige der nächsten Priorisierungsstufe

Der Freistaat Sachsen erweitert den Kreis der für den Erhalt einer Coronaschutzimpfung berechtigten Personen. Ab sofort (25. Februar 2021) werden Impftermine erstmals auch für diejenigen Personen der zweithöchsten Priorisierungsstufe angeboten, die 18 bis 64 Jahre alt sind (gemäß Empfehlung der Ständigen Impfkommission für den Impfstoff AstraZeneca).

Mehr Platz für Fußgänger auf dem Lindenauer Markt

Ab dem 29. März bis zum 31. August wird der Lindenauer Markt im Stadtteil Altlindenau erneuert. Besonders für Fußgänger soll der wichtige Umsteigepunkt im Leipziger Westen sicherer und attraktiver werden. Neue Bänke und mehr Freisitzmöglichkeiten für Geschäfte sollen die Aufenthaltsqualität rings um den Markt erhöhen. Der Umgestaltung voraus ging ein breiter Beteiligungsprozess zur Priorisierung der Maßnahmen.

Endspurt für die drei sächsischen Staatspreise: Bewerbungsfrist endet am 7. März

Die futureSAX GmbH, die Innovationsplattform des Freistaates Sachsen, hat im vergangenen November im Auftrag des sächsischen Wirtschaftsministeriums drei Staatspreise für 2021 ausgelobt: den Sächsischen Gründerpreis, den Sächsischen Transferpreis und den Sächsischen Innovationspreis.

Der Stadtrat tagt digital: Die Fortsetzung der zweiten Februar-Sitzung im Livestream, im Liveticker und als Aufzeichnung

Leipzigs Stadträt/-innen verbringen aktuell viel Zeit miteinander. Nachdem sie sich bereits am vergangenen Donnerstag und gestern zu insgesamt mehr als zehnstündigen Diskussionen digital trafen, geht es am heutigen Donnerstag, den 25. Februar, in die dritte Runde. Die große Hoffnung aller Beteiligten: endlich mal eine Tagesordnung komplett abzuarbeiten. Die LZ wird im Liveticker und in weiteren Texten über wichtige Entscheidungen berichten. Ab circa 16 Uhr ist zudem ein Livestream verfügbar.

So steht es um die Marienkäfer in Sachsen: Landesumweltamt veröffentlicht Rote Liste

In Sachsen gibt es 70 Marienkäferarten, die zur ursprünglichen heimischen Fauna gehören. Davon ist eine Art bereits ausgestorben, 20 Arten sind in der erstmalig für Sachsen veröffentlichten Roten Liste der Marienkäfer als gefährdet eingestuft worden. Das teilte das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) heute in Dresden mit.

Regionen im Fokus: Neue Befragung untersucht sozialen Zusammenhalt in der Bevölkerung

Wie und warum halten Menschen in Zeiten der Pandemie zusammen? Spielen Nachbarschaft und die Heimatregion eine Rolle für das Zugehörigkeitsgefühl? Welche Unterschiede gibt es zwischen Stadt und Land?

Fördermittel für Projekte in zweiter Jahreshälfte 2021

Ab sofort kann für Kunst- und Kulturprojekte im der zweiten Jahreshälfte eine städtische Förderung beantragt werden. Die Projekte müssen in der Zeit zwischen dem 1. Juli und dem 31. Dezember 2021 laufen und in freier Trägerschaft organisiert sein. Vorbehaltlich des Beschlusses zum Doppelhaushalt 2021/22 stehen Fördermittel in Höhe von 200.000 Euro zur Verfügung. Die Anträge müssen bis zum 31. März 2021 beim Kulturamt eingereicht werden.

Marco Böhme: Diese Art der Fernverkehrsanbindung für Chemnitz ist eine teure Mogelpackung von zweifelhaftem Nutzen

Wie die Freie Presse berichtet, soll die Stadt Chemnitz mittels einer InterCity-Verbindung ab 2022 wieder an den Fernverkehr der Bahn angebunden werden. Marco Böhme, Sprecher der Linksfraktion für Mobilität, muss allerdings Wasser in den Wein gießen: „Die drittgrößte Stadt Sachsens und Kulturhauptstadt 2025 ist seit 2006 vom Fernverkehr abgeschnitten – dazu hätte es niemals kommen dürfen.“

Herbst MdB (FDP): Kretschmers „Click & Meet“ ist nur ein Placebo für echte Öffnungsschritte im Einzelhandel

Sachsens Ministerpräsident, Michael Kretschmer (CDU), hat Medienberichten zufolge gestern Abend in Aussicht gestellt, dass ab 8. März in Sachsen ein „Click & Meet“-Prinzip im Einzelhandel eingeführt werden soll, bei dem Kunden vorab Termine für einen Einkauf vor Ort vereinbaren.

Leipziger Seen: Abstand halten und Ansammlungen vermeiden

Die Städte Leipzig und Markkleeberg bitten die Bürgerinnen und Bürger, die Seen im Südraum mit Bedacht aufzusuchen. Spaziergangs- und Sportrouten sind aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage unbedingt so zu wählen, dass sich keine Menschenansammlungen bilden.

Polizeibericht 25. Februar: Motorradfahrer schwerstverletzt, Brandstiftung, Spielplatz beschmiert

Aus bisher unbekannter Ursache kam es zu einem Brand von Unrat in einem ehemaligen, frei zugänglichen, Baumarkt+++Gestern Nacht wurde die Polizei von einer Sicherheitsfirma informiert, dass soeben eine Baustellenkamera eine Straftat in der Breitkopfstraße aufzeichnet+++Am Mittwochvormittag stand ein Tatverdächtiger auf dem Balkon und zeigte Mitarbeitern des Ordnungsamtes Leipzig den erhobenen rechten Arm und entrichtete mehrfach lautstark einen nationalsozialistischen Gruß.

Insekten essen? Studie zeigt Verbrauchererwartung zu insektenhaltigen Lebensmitteln

Mehlwürmer, Grillen und Co. sind neuartige Lebensmittel, deren Zulassung in Europa überwiegend noch aussteht. Gleichzeitig machen Übergangsregelungen eine Vermarktung bestimmter Insektenprodukte als Lebensmittel bereits jetzt möglich. Eine qualitative forsa-Befragung im Auftrag der Verbraucherzentralen erfasste die Einstellung von Verbraucher/-innen zu Speiseinsekten. Im Fokus standen Personen, die bereits insektenhaltige Lebensmittel essen oder die bereit sind, sie zu probieren. Zusätzlich wurden Personen mit Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten befragt.

BA unterstützt: Erfolgreich die Ausbildung 2021 beenden

Die Corona-Pandemie stellt Unternehmen und Auszubildende in der Arbeitswelt vor neue Herausforderungen. Kurzarbeit sichert viele Ausbildungsverhältnisse in Sachsen. Auch der Berufsschulunterricht wurde stärker digitalisiert oder fand teilweise nur eingeschränkt statt . Damit junge Menschen ihre Ausbildung trotz der Einschränkungen der letzten Monate erfolgreich beenden und als zukünftige Fachkräfte der sächsischen Wirtschaft zur Verfügung stehen, unterstützt die BA mit ausbildungsbegleitenden Hilfen.

Corona-Virus Landkreis Leipzig: Aktuell 10.383 bestätigte Fälle (Stand am 25. Februar 2021 um 11 Uhr)

Die Zahl der Infektionen liegt heute bei 10.383 (+ 46 zum Vortag). Gezählt werden fortlaufend alle Infektionen, die seit Anfang März 2020 im Kreisgebiet nachgewiesen wurden. Bislang wurden im Landkreis Leipzig 216 (+ 1) Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bekannt. Entscheidend hierfür sind die Angaben auf dem Totenschein.

Aktuell auf LZ