Artikel vom Samstag, 14. April 2012

Polizeireform in Sachsen: Polizeiposten im ländlichen Raum sind schon jetzt lückenhaft besetzt

Man muss die Minister ja nur fragen. Ein bisschen dran bleiben am Thema und sich vom ewigen Herbeten der berauschend gut durchdachten Polizeireform 2020 nicht einlullen zu lassen. Ein Personalkonzept für die Polizei hat auch Innenminister Markus Ulbig (CDU) bis heute nicht vorgelegt. Erste Folge: Die ersten Wachen können nur noch mit Notbesatzung agieren. Weiterlesen

Vom Biedermann zum Brandstifter und zurück: Heinrich Benneckes Selbstzeugnis über die Entwicklung der SA bis 1933

Mit der Herausgabe von Heinrich Benneckes Erinnerungstext "Die SA in Sachsen vor der ?Machtübernahme?" liefert der Dresdner Historiker Andreas Peschel tiefe Einblicke. Zum einen in das Seelen- und Organisationsleben derer, die in braunen Hemden die Demokratie von Weimar von rechts zerstörten. Zum anderen in die Selbstrechtfertigungen von Ex-Nazis in den 1960er Jahren. Weiterlesen

Leipziger Nahverkehr: Autofahrer haben die LVB-Aktion tatsächlich genutzt

Die Leipziger Aktion "Schluss mit dem Benzinpreiswahnsinn - Zeit für den Umstieg" war ein großer Erfolg, so schätzen es die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) ein. Vier Tage lang - vom 10. bis 13. April - galt das Angebot von MDV, DB Regio, Mitteldeutscher Regiobahn und Leipziger Verkehrsbetrieben, mit der Kfz-Zulassung des eigenen Pkw kostenlos den öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet Leipzig zu nutzen. Weiterlesen

Schwarwels Fenster zur Welt: World Poker Nahost

Verottete Gestalten in einem Hinterzimmer und mindestens einer raucht eine fat lady. Schwere Luft, die Regeln sind klar, der Gewinner bekommt alles und irgendwer erschießt sich auf dem Parkplatz hinter einem schäbigen Hotel. Damit hat einer die Verantwortung übernommen, einer ist reicher als zuvor und viele haben für beides den Obolus entrichtet. Denn sie ahnen gar nicht, wie oft zwei Luschen den Unterschied zwischen Parkplatz und fat lady ausmachen.
Weiterlesen