6.7 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Donnerstag, 21. Januar 2021

ARCHIV

Tägliches Archiv: 23. Juni 2012

EM-Experte René Müller: „Vor Löws Mut muss man den Hut ziehen.“

Deutschland steht im EM-Halbfinale und L-IZ.de-EM-Experte René Müller zieht den Hut vor Joachim Löw. Doch im Gegensatz zu diversen Medien und Spaniens Trainer Vincente del Bosque, hat Müller immer noch einige deutsche Schwächen erkannt.

Leipzigs Polizeichef Horst Wawrzynski löst das CDU-Ticket für den Oberbürgermeisterwahlkampf 2013

Mit gut 60 Prozent der Stimmen löste Leipzigs Polizeipräsident Horst Wawrzynski das CDU-Kandidatenticket für die Oberbürgermeisterwahl 2013. Bei der Kreismitgliederversammlung der Union erhielt der Ordnungshüter in einer Kampfabstimmung 114 von 194 Stimmen. Für einen parteilosen Bewerber ist das mehr als man erwarten darf, so Wawrzynski zu L-IZ.

Leipziger Emotions-Forschung: Durch Veränderungen im Gehirn kann Meditation das Mitgefühl stärken

Soziales Verhalten hat eine Menge mit Mitgefühl zu tun. Wenn ich nicht nachfühlen kann, wie andere leiden, ist meine Motivation, sozial zu handeln, äußerst eingeschränkt. Kriege und Vorurteile entstehen aus diesem fehlenden Verständnis für andere. Aber man kann die soziale Empathie lernen, fand jetzt eine Leipziger Forschergruppe heraus.

Stadtteilpark Plagwitz: Streetball soll weiter möglich sein

Korb ab an der Industriestraße. Das soll nicht das letzte Wort der Leipziger Stadtverwaltung zum Streetballplatz im Stadtteilpark Plagwitz sein. Der bisherige Standort müsse wegen seiner Nähe zu neuen Stadthäusern zwar aufgegeben werden, ein neuer Standort im Park sei aber möglich, sagt Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke).

Linken-Bundestagsabgeordnete Barbara Höll: Weiter aufgeblähte Rettungsschirme werden nichts nützen

Die Linke will vor dem Bundesverfassungsgericht den Fiskalpakt und den neuen Rettungsschirm ESM stoppen, sagt die Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Barbara Höll im L-IZ-Interview. Auch die aktuelle Einigung von Schwarz bis Grün zur Finanztransaktionssteuer sei kein richtiger Grund zur Freude, so die linke Finanzexpertin.

Ein Mann, ein Wort: Horst Wawrzynski schreibt an die Leipziger CDU-Mitglieder

Viele Leipziger wissen die Arbeit von Horst Wawrzynski zu schätzen. Seit dem 1. Mai 2008 ist er Polizeipräsident in Leipzig und ihm ist es gelungen, die Polizeiarbeit in Leipzig in ein ruhigeres und professionelleres Fahrwasser zu bringen. Fast hätte man schon gedacht: Das ist jetzt ein Polizeibeamter mit Leib und Seele. Der vermengt seine Arbeit mal nicht mit der Politik. Doch jetzt will der 59jährige Oberbürgermeister von Leipzig werden.

Topf & Quirl: Frisch und neuartig statt klassisch und verstaubt – Kartoffelsalat mit Zitronen-Koriander-Dressing

Kartoffelsalat geht immer. Ob nun zu Gegrilltem, klassisch zu Wiener Würstchen an Heiligabend oder einfach so zum Abendbrot - kaum ein Salat erfreut sich hierzulande wohl solcher Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich schmeckt er immer wieder gut und vermittelt in gewisser Weise sogar ein Heimatgefühl. Dennoch, auch ein Langzeitklassiker bedarf ab und an etwas Veränderung, um sich in neuer Frische präsentieren zu können.

Stadtpfadfinder begeben sich auf den Parkourpfad

Waghalsige Sprünge und halsbrecherisch anmutende Aktionen, daraus besteht Parkour scheinbar, sieht man sich entsprechende Videos an. Doch eigentlich ist der Sport mehr eine Form von Akrobatik, es geht vor allem um Körperbeherrschung und Kontrolle der eigenen Bewegung. Die Stadtpfadfinder und der Verein Twio-X starten eine offene Gruppe für Kinder und Jugendliche.

Drei Wochen ohne Auto: Stadtradler-Star Christian Wolff hat’s nicht bereut

Noch bis zum Sonntag, 24. Juni, gilt es. Dann geht das "Stadtradeln 2012" für Leipzig auch schon wieder in die Zielgerade. Drei Wochen sind flugs vorbei, wenn man sich in die Pedale kniet. Und so einige der gestarteten 134 Teams werden sich ärgern, dass sie den Stadtradler-Star Christian Wolff nicht in ihre Reihen geholt haben. Denn 120 Kilometer mit dem Rad hat der Thomaspfarrer in der Zeit locker geschafft.

Uni-Riesen: Aufbruch in ProA – ein Sturz ins Ungewisse?

Es ist amtlich: Die Uni-Riesen Leipzig werden in der kommenden Saison in der Basketball-Liga ProA spielen. Das gab Die Junge Liga am Freitag bekannt. Allerdings kommt dieser Schritt doch etwas überraschend. Nun muss in Sachen Budget und Personal mächtig zugelegt werden.

Aktuell auf LZ