1.5 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 2. August 2012

Immer diese Griechen! Sommertheater von Dramavision in der „Substanz“ enthüllt Fakten und Täter

Skizzierte Phalli auf den Tickets und in Holz geschnitzt im Bühnenbild bringen die mitgebrachte Dame zum Staunen. Doch das passt, denn im Stück geht es nicht um Geld, Macht und Sex, sondern um die Reihenfolge Sex, Macht und Geld. "Wo ist denn das Sommertheater fragen Ankömmlinge in der Substanz-Garten-Kneipe?" - "Ganz hinten in der Bretterwand geht dann eine Tür auf!"

Urteil gegen Chemie-Fan: Marcel L. soll für 10 Monate hinter Gitter

Das Leipziger Landgericht hat am Dienstag einen Chemie-Fan zu 10 Monaten Haft verurteilt. Die Kammer verwarf seine Berufung gegen Urteil des Amtsgerichts. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der 24-Jährige sich der versuchten gefährlichen Körperverletzung, des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, der Beleidigung, der Trunkenheit im Verkehr und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis schuldig gemacht habe.

Matschfußball-Meisterschaft: Dreckiger als so manche Geschäfte

Jung, dynamisch, aber dörflich. Das Leben auf dem Dorfe ist nicht für jeden unter 30 Jahren die totale Erfüllung. Ödnis, Langeweile, immer nur dieselben Gleichgesinnten. Stephan Guth ist seit 27 Jahren Wöllnauer und kennt dieses Problem selbst. Doch er hat aus seinem Dorf ein Mekka gemacht, zu dem am Samstag wieder gepilgert wird.

Ein Controller schreibt neue ÖPNV-Verordnung für Sachsen: Auch im Landkreis Leipzig stehen weitere Streichungen bevor

Leistungsvolumina, Zusatzangebote, Wettbewerb - der neue Entwurf der Finanzierungsverordnung im ÖPNV in Sachsen strotzt von Vokabeln, die man aus der freien Wirtschaft kennt. Doch der öffentliche Personennahverkehr wird in den nächsten Jahren immer wichtiger, um den Sachsen überhaupt noch Mobilität zu sichern. Doch Strecke um Strecke stellt Verkehrsminister Sven Morlok zur Disposition: Als nächste im Raum Leipzig gefährdet ist die Strecke Borna-Geithain.

Nimmt Leipzig wieder Platz? NPD plant am 7. August Kundgebung in der Innenstadt

Seit Mitte Juli tourt die NPD quer durch Deutschland. Ihr "Flaggschiff D", ein Werbe-LKW, macht auch in Leipzig Station. Nach Informationen von "Leipzig nimmt Platz" soll die Neonazi-Partei für den 7. August beim Ordnungsamt eine Kundgebung angemeldet haben. Dies berichtet das Aktionsnetzwerk auf seiner Homepage.

Kommunale Bürgerumfrage 2011 (3): Paare als Auto-Lobby und zu Fuß Einkaufen als Stadterlebnis

In den ländlichen Regionen ist es der Dorfladen, der die Nahversorgung sichern soll, wenn die Supermärkte schließen oder die Drogerie-Filialen pleite sind. Aber was ist mit Leipzig und seiner stolzen Center-Kultur? Hängt hier der Erfolg der Händler nicht auch an Kaufkraft, Wohnortnähe und verkehrlicher Anbindung?

Leserbrief zum Artikel: Workshops und Braunkohle-Protest im Leipziger Süden: Klimacamp in Hohenmölsen im August

Von Olaf Maruhn: Zukunft Braunkohle - Region Südraum Leipzig: Seit ca. 2004 war ein Schautagebau im Sanierungstagebau Espenhain im Gespräch. Von "vorausschauenden" Beteiligten geplant, wie diverse Veröffentlichungen lauten. Die TÖB hatten sich zusammen mit LMBV und Freistaat Sachsen auf diese grandiose Idee verständigt.

Leserbrief zum Artikel: Drastische Tarifsteigerungen im MDV: VCD kritisiert sächsische Sparorgie beim ÖPNV

Von Tino Metze: Im Zuge der MDV-Preiserhöhung hat die LVB auch gleich noch mit erhöht. Nämlich bei der Leipzig-City-Pass-Monatskarte. Denn da die Karte nur für die 110er Zone gilt und die jährliche "Duldung" von der LVB ausgeht, kann der MDV nicht wirklich seine Finger im Spiel haben.

Asylbewerber: In Leipzig kommen die höheren Leistungen ab sofort zur Anwendung

Die vom Bundesverfassungsgericht geforderten höheren Leistungen für Asylbewerber werden in Leipzig "ab sofort" angewandt und nach Schaffung der technischen Voraussetzungen gezahlt, sagt Christian Walther, Projektleiter Asyl des Sozialamtes, zu L-IZ. Die Stadt geht von Mehrkosten von 548.000 Euro in 2012 und 1,2 Millionen in 2013 aus.

Mordfall vom Elsterbecken: Staatsanwaltschaft Leipzig hat Anklage erhoben

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat gegen Benjamin H. Anklage zum Landgericht Leipzig erhoben. Das teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch, 1. August, mit. Dem Angeschuldigten wird insbesondere vorgeworfen, aus Mordlust und sonst niedrigen Beweggründen im Oktober 2011 einen Menschen getötet und anschließend den Leichnam zerstückelt zu haben.

Juni-Zahlen bestätigen: Die Sachsen fliehen weiter vom Land in die Großstadt

Und da die L-IZ ja gemein ist, schiebt sie dem sommerlichen Demografie-Jubel von Staatsminister Johannes Beermann gleich noch ein paar Zahlen hinterher. Das Sächsische Landesamt für Statistik hat nämlich am Dienstag, 31. Juli, auch noch ein paar vorläufige Zahlen zum Bevölkerungsstand für Juni 2012 herausgegeben. Erste klare Botschaft: Der Freistaat verliert weiter an Bevölkerung.

Erstaunliche Nachrichten aus Sachsen: Abwanderung gestoppt! Zuwanderung setzt sich auch in 2012 fort!

Demografie ist eine heilige Kuh. Sie steht auf der Elbwiese und freut sich des Lebens. Und ab und zu schaut ein Minister aus dem Fenster und jubelt dazu: "Was sind wir gut!" - Am Dienstag mal wieder. Da durfte Johannes Beermann jubeln, Chef der Sächsischen Staatskanzlei und der für Demografie zuständige Staatsminister in Sachsen. In Markneukirchen fand das zweite Dialogforum "Demografischer Wandel in Sachsen. Chancen gestalten!" statt.

ICCP-Tagung in Leipzig: Schiffsemissionen kühlen offenbar weniger stark als angenommen

Seit Montag, 30. Juli, tagt in Leipzig die 16. Internationale Konferenz zu Wolken und Niederschlag (ICCP 2012) - und sie beschäftigte sich auch mit einem Thema, das auf die Klimaerwärmung durchaus einen Einfluss haben könnte: den Abgasen des Schiffsverkehrs, die man bisher noch als Kühlfaktor betrachtete. Das könnte ein Irrtum gewesen sein.

Mehr Sicherheit beim Onlinekauf: Button-Lösung soll Vertragsabschluss mit Kunden transparenter machen

Mit dem 1. August 2012 haben sich die gesetzlichen Vorgaben für einen wirksamen Kaufvertragsabschluss im Onlinehandel geändert. Darauf weist die IHK zu Leipzig hin. Für Händler, die Waren und Dienstleistungen im Internet anbieten, bedeutet dies neue Anforderungen an den Webshop. Ein neues Gesetz - unter dem Stichwort "Button-Lösung" bekannt - gibt nun Shopbetreibern die Beschriftung des Bestell-Buttons vor und erlegt ihnen neue Informationspflichten auf.

Teilnehmerrekord: Mehr als 11.400 Schüler besuchten Leipziger Zooschule

Das abgelaufene Schuljahr 2011/2012 ist auch für die Zooschule im Zoo Leipzig ein Erfolg gewesen: 11.424 Schüler haben am Unterricht der besonderen Art teilgenommen. Damit wurde erstmals die 10.000er-Marke geknackt. Im Vergleich zum Schuljahr 2008/2009 bedeutet das Ergebnis einen Anstieg um mehr als 50 Prozent in nur drei Jahren.

Lust auf Farbe – Führung durch neue Sonderausstellung des Antikenmuseums

Am Samstag, 4. August, findet im Antikenmuseum der Universität in der Alten Nikolaischule die erste öffentliche Führung durch die neue Sonderausstellung "Lust auf Farbe. Die neue bunte Antike" statt. Vorgestellt werden historische und neuere farbige Rekonstruktionen antiker Skulpturen und Reliefwerke, die renommierte archäologische Sammlungen und Museen des In- und Auslandes als Leihgaben zur Verfügung gestellt haben.

RB Leipzig: Ein zäher Sieg in Sandersdorf

RB Leipzig hat sich am Mittwoch-Abend gegen Union Sandersdorf durchgesetzt. Nach zähem Spiel gewann der Regionalligist das Testspiel mit 4:1. Die Tore erzielten Wallner (2x), Kammlott und Nattermann. Am Sonnabend steht nun noch ein Test gegen Arsenal ?eská Lípa an.

Leipziger Olympioniken: Drei silberne Medaillen machten Mittwoch zum Leipziger Tag

Gleich vier Messestädter griffen am Mittwoch in ihren jeweiligen Disziplinen in die Medaillenkämpfe ein. Drei Silbermedaillen durch Annekatrin Thiele im Ruder-Doppelvierer, Radrennfahrerin Judith Arndt und Kerstin Thiele im Judo sprangen heraus. Jörg Fiedler bot in der Degenkonkurrenz zwar starke Gefechte, schied aber im Viertelfinale aus.

1.FC Lok vs. Berliner FC Preußen 5:0 – Testspieler hinterlassen guten Eindruck

Der 1. FC Lok hat im Testspiel gegen den BFC Preußen einen guten Eindruck hinterlassen. Am Mittwochabend gewann das Team von Marco Rose vor 300 Zuschauern gegen den 7. Ligisten locker mit 5:0 (2:0). Zwei Tore erzielte Testspieler Fatih Alemdar, der auch ein Tor vorbereitete. Nicht der einzige Proband, der einen guten Eindruck hinterließ.

Aktuell auf LZ