-1.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 21. Oktober 2012

Schwarwels Fenster zur Welt: Zeitreise

Werd erwachsen Kind, dann darfst Du mitreden. Vielleicht sogar fragen, warum Deine Sozialkontakte zwischen Deinem 3. und 6. Lebensjahr so eindimensional waren. Dann, wenn Du groß bist, wirst Du erfahren, warum Deine Mutti Geld fürs zu Hause bleiben bekam, Dein Papi fast nie da war und Du bis heute solche schwerwiegenden Probleme hast, Deine menschlichen Beziehungen über eine Rechnerbekanntschaft hinaus zu erleben. Ja - Deine Mutti hat Dich lieb, aber halt keinen Kitaplatz gefunden.

Schweinevogel von Schwarwel (176): Boobies

Eigentlich die Zeit für erste Matschwanderungen, Regen von allen Richtungen und den ersten Nachtfrost. Und heiße Tee's in klammen Fingern. Es ist zu warm, für fast Ende Oktober ist es eindeutig zu warm. Ab 20 Grad aufwärts kommen rasch Themen auf, die man sonst eher im Hochsommer vermuten würde.

Mendelssohn-Festwoche startet am 28. Oktober: Mendelssohn-Haus feiert 15 Jahre

Mit der Mendelssohn-Festwoche vom 28. Oktober bis 4. November feiert das Mendelssohn-Haus sein 15-jähriges Bestehen. Zu erleben sind insgesamt zwei Uraufführungen, Konzerte im Musiksalon und Gartenhaus sowie ein Tag der offenen Tür. Höhepunkt ist der Mendelssohn-Tag, der seit 2007 in Leipzig am Todestag des Komponisten, dem 4. November, begangen wird.

Spannung am 24. Oktober: 10 Kandidaten für den Studienpreis 2012 des Freundeskreises der HGB

Am Mittwoch, 24. Oktober, gibt es wieder was zu sehen in den Räumen der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB). Und es gibt einen Preis. Die Kandidaten sind seit letzter Woche bekannt. Am Montag, 15. Oktober, tagte die Jury des diesjährigen HGB-Studienpreises. Aus insgesamt 82 Bewerbungen wurden 10 Studierende für den Preis nominiert.

Mit Theater, Trampolin und Tombola: Schule zur Lernförderung Grünau feiert Mehrfachjubiläum

Der 18. Oktober hat in Leipzig mehrfache historische Bedeutung. Aber auch die Schule Grünau - Schule zur Lernförderung hat an diesem Tag Grund zum Feiern. Gleich drei Gründe sind es genau genommen: der 30. Jahrestag ihrer Gründung, 20 Jahre unterstützt der Förderverein die Arbeit und 10 Jahre gibt es nun schon eine Schülerfirma in dieser Bildungseinrichtung.

Nicht nur im Musikviertel: Leipzigs verlorene Schulstandorte

Am 17. Oktober veröffentlichte die L-IZ den Plan der Stadt Leipzig, den Bebauungsplan an der Telemannstraße im Musikviertel zu ändern, um hier einen neuen Schulbau zu ermöglichen. Vorsichtshalber. Die Ergebnisse eines Architektenwettbewerbs könnten durchaus deutlich abweichen vom geltenden B-Plan. Für Wieland Zumpe, der sich mit der Baugeschichte des Musikviertels intensiver beschäftigt, Grund genug für eine grimmige Mail an die Redaktion.

Designers‘ Open startet am 25. Oktober: Diesmal ganz im Zeichen von Mobilität und Nachhaltigkeit

Es gehört zum Leipziger Festival-Herbst: Mitteldeutschlands größtes Design-Festival "Designers' Open". Es präsentiert vom 26. bis 28. Oktober wieder nachhaltiges Design für die mobile Gesellschaft von morgen. Große Eröffnung ist am Donnerstag, 25. Oktober, mit hochkarätiger Fachkonferenz und Verleihung des Sächsischen Staatspreises für Design 2012.

Undercover bei singenden Nazis: Blut muss fließen

Die Diskussionen um die rechtsextremistische Terrorzelle "NSU" bringen einiges an den Tag, was Verantwortliche im Land seit Jahrzehnten am liebsten einfach versteckt, negiert und aus der Wahrnehmung gestrichen hätten. Nicht nur Politiker und Ermittler haben versagt. Auch Medien haben die zunehmende Radikalisierung des rechten Spektrums jahrelang ausgeblendet. Und Journalisten wie Thomas Kuban zumeist allein die gefährliche Arbeit tun lassen.

HC Leipzig vs. Oldenburg 30:25 – Der Fleck auf fremder Weste

Gut, dass ein Handballspiel aus zwei Halbzeiten besteht. Denn im Spitzenspiel gegen Pokalsieger Oldenburg gelang es dem HC Leipzig erst durch eine Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte, die jederzeit enge Partie zu drehen und schließlich für sich zu entscheiden. Die noch ohne Punktverlust angereisten Gäste mussten somit den ersten größeren Fleck auf ihrer weißen Weste hinnehmen.

Aktuell auf LZ