Artikel vom Freitag, 29. November 2013

Öffentlichkeitsfahndung im Netz: Polizei sucht nach mutmaßlichem Messer-Räuber

Die Leipziger Polizei fahndet jetzt mit zwei Aufnahmen von Überwachungskameras nach einem mutmaßlichen Serienräuber. Auf das Konto des jungen Manns gehen seit dem 13. November mutmaßlich 17 Raub-Attacken gegen Frauen. Der unbekannte Täter hat es stets auf die Handtaschen seiner Opfer abgesehen. Nun hat sich die Polizei entschlossen, einen Tatverdächtigen auch mittels Bilder im Netz zu suchen.
Weiterlesen

Pax 2013: Sichtbare Töne beim klagenden Frieden von Uwe Scholz und Mario Schröder mit dem Leipziger Ballett

Um 18:30 Uhr schlug die "Demokratie-Glocke" auf dem Augustusplatz, jenes bronzene Ei, dass der Verband der Gießer Mitteldeutschlands den Leipzigern ins Nest gelegt hat. Frage sich jeder selbst, was ihm diese Stunde gerade geschlagen hat. Wir sind das Volk? Volkes Wort im Rathaus? Oder ist man dort mit sich selbst beschäftigt, wie sprichwörtlich "...zu tun wie ä Leibzger Rat!" Weiterlesen

RB Leipzig: In Saarbrücken ohne Frahn und Coltorti zurück auf die Erfolgsspur

Am Samstag gastiert der Tabellenzweite beim 1. FC Saarbrücken. Der Liga-Neunzehnte scheint auf dem Papier leichtes Kanonenfutter zu sein. Wäre da nicht der Ausfall von Goalgetter Daniel Frahn. Das Stadion kennen die Leipziger bereits. Am 7. September verloren die Rasenballer im Ludwigspark 0:1 gegen den SV Elversberg. Momente vor Abpfiff kassierten die Messestädter den Gegentreffer. Weiterlesen

Eine Meldung und ihre Wahrheit für Leipzig: Die Sparquote sinkt – aber in Leipzig von einem tieferen Niveau aus

"Deutsche Portemonnaies sitzen so locker wie zuletzt 2001", titelte Spiegel Online jüngst. In wohl allen großen Medien ging die Meldung über den Ticker, dass die Sparquote der Deutschen sinkt: Mit gerade mal 8,5 Prozent ihres verfügbaren Einkommens sparen die deutschen Haushalte so wenig wie zuletzt vor zwölf Jahren. Die Deutschen gehören üblicherweise zu den Sparweltmeistern. Weiterlesen

Detektivarbeit für die Stadtgeschichte: Bettina Weil ist Leipziger Luppe-Brücken auf der Spur

Foto: Ralf Julke

Mittlerweile ist der fünfte Band von "Leipziger Brücken" erschienen. Die Broschüre, herausgegeben vom Amt für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig, beschäftigt sich mit den Brücken über die Kleine Luppe, Nahle, Neue Luppe, Rote Luppe, Heuwegluppe und die Namenlose Luppe. "Es war ganz interessant, zu sehen, dass es sogar namenlose Flüsse geben kann", so Bettina Weil. Die junge Frau hat die Brücken in detektivischer Arbeit aufgespürt und kartographiert. In Stadtplänen sind diese nämlich ungenau verzeichnet. Weiterlesen

Millionenförderung für einzigartige Leipziger Studie zu Hepatitis-B-Behandlung

Mit 1.132.345 Millionen Euro wird eine klinische Studie über chronische Hepatitis-B-Erkrankung an der Leipziger Universitätsmedizin gefördert. Die "STOP-NUC" benannte Studie untersucht Patienten, die unter einer chronischen Leberentzündung leiden, ausgelöst durch eine Infektion mit Hepatitis-B-Viren. Es handelt sich um eine der häufigsten Infektionserkrankungen weltweit und eine der häufigsten Ursachen für Leberkrebs.
Weiterlesen

Leipziger Buchautor: Jeder vierte Fluggast ein US-Soldat – Seit 2006 eine Dreiviertelmillion GIs von Leipzig aus gestartet

Es ist eigentlich keine Neuigkeit, aber dennoch hat das Thema an Aktualität und Brisanz nichts eingebüßt: Das geheimnisumwitterte Privatterminal A des Leipziger Flughafens. Seit 2006 nutzt das US-Militär das Terminal, um Soldaten zwischen Amerika und den Kriegsgebieten im Nahen und Mittleren Osten zu transportieren. Leipzig ist dabei ein eminent wichtiges logistisches Drehkreuz, liegt auf halber Strecke. Hier stoppen die Maschinen, werden gewartet, gereinigt, aufgetankt und mit neuer Verpflegung bestückt. Weiterlesen

Statistischer Quartalsbericht III/ 2013 (1): Die Geburtenzahl steigt und steigt und steigt

Die Geburtenstatistik ist für die Stadt Leipzig eine wichtige. "Geburten kommen Verpflichtungen gleich, an Stadt, Land und Bund", sagt Ruth Schmidt, Leiterin des Amtes für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig. Schließlich muss die Stadt dementsprechend Kindergartenplätze bereithalten und Schulen. Und so lesen Oberbürgermeister Burkhard Jung und seine Beigeordneten dieses Kapitel bestimmt aufmerksam: "Aktuelle Trends zur Geburtenentwicklung und Fertilität", aus dem Statistischen Quartalsbericht für das (abgelaufene) dritte Quartal 2013. Weiterlesen

Auf dem Weg zum UNESCO-Kulturerbe: Leipziger Museum bewirbt die Aufnahme der Druckkunst

Das Leipziger Museum für Druckkunst könnte UNESCO-Kulturerbe werden. Genauer gesagt könnte die Druckkunst selbst in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen werden. Das Museum hat eine Bewerbung um die Aufnahme von historischem Druckhandwerk in das Register initiiert. Das Museum erhält und vermittelt die Drucktechniken Hoch-, Tief- und Flachdruck und rettet diese Handwerks-Kunst über die Zeit. Weiterlesen

LAZ Leipzig: Karriere-Ende für Hürdensprinterin Anne-Kathrin Elbe

Die Leipziger Hürdensprinterin Anne-Kathrin Elbe hat ihre leistungssportliche Karriere beenden müssen. Aufgrund einer von Verletzungspech durchzogenen Saison, strich der Deutsche Leichtathletik Verband (DLV) die 26-Jährige aus dem Kader der Nationalmannschaft. Der damit einhergehende Verlust der finanziellen Förderung zwang die LAZ-Athletin zum Aufgeben. Inzwischen lebt die gebürtige Dessauerin in Lübeck.
Weiterlesen

Bündnis 90/Die Grünen: Klima retten – Großdemonstration und Klimakongress

Das Wochenende steht im Zeichen des Klimawandels und der Energiewende. Am 30. November findet zum einen in Berlin die Großdemonstration unter dem Motto "Energiewende retten" statt und parallel dazu der 7. Sächsische Klimakongress in Dresden. Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen stellt für beide Veranstaltungen insgesamt 6 Wochenendtickets zur Verfügung um auch Menschen mit niedrigen Einkommen die Teilnahme zu ermöglichen. Weiterlesen

Welt-AIDS-Tag: Sensibilisierung und Kampf gegen gesellschaftliche Ausgrenzung aufrecht erhalten

Anlässlich des internationalen Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember erinnert Claudia Maicher, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen in Sachsen, an die Bedeutung der Aufklärung und des Kampfes gegen gesellschaftliche Ausgrenzung von Betroffenen: "Die Aufklärungs- und Beratungsarbeit von Initiativen hat auch heute nichts an ihrer Bedeutung verloren. Weiterlesen

Wolfgang Tiefensee: Koalitionsvertrag zahlt sich für Ostdeutschland aus

Anlässlich der Veröffentlichung des Koalitionsvertrages erklärt Wolfgang Tiefensee, Vorsitzender des Forums Ostdeutschland der Sozialdemokratie: "Der von der CDU/CSU und uns Sozialdemokraten nun vorgelegte Koalitionsvertrag enthält klare Maßnahmen zur Stärkung der deutschen Einheit. Die harten Verhandlungen haben sich ausgezahlt. Es gilt aber weiterhin: viel erreicht, viel zu tun. Weiterlesen

Cornelia Ernst (Linke): Armut befördert AIDS

Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Hierzu Dr. Cornelia Ernst (Die Linke), Ko-Sprecherin der Linken im Europäischen Parlament: "Armut befördert AIDS. Was längst wissenschaftlich bewiesen ist, zeigt sich in besonders schockierender Weise auch in der Eurokrise. Durch die massiven Sparzwänge hat sich der Gesundheitszustand der Menschen in den Krisenstaaten katastrophal verschlechtert. Weiterlesen

Faire Gutschein-Aktion: sittibuck erscheint zum dritten Mal

"Wir unterscheiden uns von der Fress-Dich-satt-Konkurrenz", sagt Andreas Schwarz über die dritte Edition von "sittibuck", welche frisch publiziert wurde. Es ist ein Erlebnis-Gutscheinbuch für Leipzig und bietet 58 Coupons für ideenreiche Freizeitgestaltung, mit denen sich Geld sparen lässt. Insgesamt lassen sich 1.600 Euro sparen, verglichen damit, wenn man die Angebote ohne Gutscheine wahrnähme. Weiterlesen