Artikel vom Samstag, 13. September 2014

Die Polizei zum Spiel RB Leipzig vs. Eintracht Braunschweig und einem Sucheinsatz in Leipzig

Am 13. September fand das Fußballspiel RB Leipzig gegen Eintracht Braunschweig statt, welches wie gewohnt mit einem Einsatz der Polizei verbunden war. Diese meldet nach dem Spielende: "Obwohl viele Braunschweiger dem Spiel fern bleiben wollten, wurden im Vorfeld zahlreiche Karten für den Gästefanblock verkauft. Insgesamt reisten 2.000 Gästefans, darunter einige `Ultras`, an." Das Spiel hatten gesamt 24.949 Zuschauer im Stadion verfolgt, einige kleinere Vorfälle blieben jedoch nicht aus. Parallel löste ein kleiner Junge einen Sucheinsatz zu Pferde aus.
Weiterlesen

200 neue Asylbewerber in der Zschortauer Straße (2): Teuer, billig, warum gerade hier?

Ängste, manchmal auch Vorurteile und Sorgen treiben die Menschen derzeit im Norden von Leipzig um. Nicht alle, aber doch einige vermuten am Abend des 10. September bei der städtischen Infoveranstaltung eine sich verschlechternde Sicherheitslage im Gewerbe- und Wohngebiet, andere fragen sich, ist es nun zu teuer oder eine zu billige Lösung im ehemaligen "Signal Iduna"-Haus an der Zschortauer, Ecke Essener Straße eine Asylunterkunft einzurichten. Weiterlesen

Seit Freitag in der Kunsthalle der Sparkasse zu sehen: Konspiration – Welche Konspiration?

Vom 13. September 2014 bis zum 14. Januar 2015 zeigt die Kunsthalle der Sparkasse Leipzig die Ausstellung "Konspiration - Welche Konspiration?". Die Schau ist ein internationales Kooperationsprojekt der Klasse für Installation und Raum der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (Prof. Joachim Blank/Fabian Bechtle), Absolventen der École Nationale Supérieure des Beaux Arts Lyon (Prof. Philippe Durand/Sebastién Leseigneur) und der Kunsthalle der Sparkasse Leipzig. Weiterlesen

Polizeibericht: Tödlicher Verkehrsunfall bei Torgau

Zu einem tragischen Unfall kam es in den heutigen Morgenstunden auf der B 87, als ein 30-Jähriger in einer langgestreckten Linkskurve die Kontrolle über seinen Skoda Fabia verlor und im Gegenverkehr einen herannahenden VW Golf erfasste. Am Abzweig Melpitz geriet der Skoda ins Schleudern, so dass der 30-Jährige diesen nicht mehr abfangen konnte und frontal mit dem entgegenkommenden VW zusammenstieß. Weiterlesen

Neues aus dem Quartalsbericht (5): Leipzigs Wohnungsneubau konzentriert sich seit 2010 völlig auf die Mittelschicht

Für die einen ist es ein Zeichen der "Konsolidierung des Leipziger Wohnungsmarktes", für die anderen ein bedrohliches Szenario: das Anziehen der Mieten in einigen Leipziger Stadtquartieren, das sich - rechnerisch - auch auf die Durchschnittsmiete in Leipzig auswirkt. Zahlen sind etwas Frappierendes. Besonders, wenn sie jeder benutzt, wie ihm gerade ist. Denn die Zahlen, die den meisten Leipziger Angst machen, sind für Investoren die herrlichste Erwartung auf Gewinn. Weiterlesen

Wenn die Erde zittert: Leipziger Geophysiker sind Schwarmbeben auf der Spur

Wissenschaftler der Universität Leipzig wollen in der Tschechischen Republik dem Phänomen der sogenannten Schwarmbeben auf die Spur kommen. Gemeinsam mit Forschern anderer Hochschulen und Großforschungseinrichtungen und mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft wollen sie im Rahmen des Internationalen Kontinental-Bohrungs-Programms "International Continental Drilling Program" (ICDP) herausfinden, wie diese kurz hintereinander auftretenden Erdstöße entstehen und welche Folgen sie haben. Weiterlesen

Landratsamt warnt: Schutzgebiete am Störmthaler See nicht betreten oder befahren

Seit April 2014 kann im Störmthaler See an ausgewiesenen Stellen gebadet werden. Im Zuge der Zulassung des Gemeingebrauchs am Störmthaler See wurden jedoch auch Verbotsgebiete ausgewiesen. Darauf weist jetzt noch einmal das Landratsamt des Landkreises Leipzig Land hin. Zum einen sind dies Vorranggebiete für Natur und Landschaft am Nordufer sowie auf der Göhrener Insel. Dort soll sich die Pflanzen- und Tierwelt ungestört entwickeln können. Weiterlesen

Lichtfest 2014: Präsidialer Festakt, digitaler Stadtfunk und die Frage nach dem Freiraum für kritisches Denken

Wenn es nach der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM) geht, die für das Ganze den Hut auf hat, dann wird das Lichtfest 2014 mindestens so groß und gewaltig wie das von 2009. Mit 100.000 bis 150.000 Besuchern rechnet Marit Schultz, die Prokuristin der LTM, am 9. Oktober in Leipzig. Mit den Anzugträgern aus Nah und Fern wird an diesem Tag schon ab 11 Uhr gefeiert. Das Volk bekommt - wie 1989 - ab 6 Uhr Stadtfunk zu hören. Weiterlesen

Am 14. September: Film- und Gesprächsabend zum ersten Leipziger Herbstsalon 1984

30 Jahre nach dem legendären "Herbstsalon" im Leipziger Messehaus will die Stiftung Friedliche Revolution am Sonntagabend, 14. September, mit einem Film- und Gesprächsabend an die ungewöhnliche Ausstellung einer Handvoll couragierter Künstler erinnern. Zu dem Abend (Beginn 19:00 Uhr) werden von den damals beteiligten Künstler unter anderem Lutz Dammbeck und Hans Hendrik Grimmling erwartet. Weiterlesen

Stadtgespräch zum „Thema Bürgerbeteiligung“ am 17. September: Wie können sich Leipziger in die Stadtentwicklung einbringen?

Anlässlich "10 Jahre Stadtforum Leipzig" lädt das Stadtforum Leipzig dieses Jahr zu mehreren Veranstaltungen ein. So gibt es 2014 zwei Stadtgespräche, die sich mit Jugend- und Bürgerbeteiligung auseinandersetzen. Das zweite "Stadtgespräch" findet am Mittwoch, 17. September, von 18 bis 20 Uhr im Stadtteilladen Leipziger Westen (Karl-Heine-Straße 54) statt. Weiterlesen

Deutschlandsonate: Paul Hofmans versucht’s mal mit einer Pulp-Fiction-Geschichte

Im modernen Buchmarkt ist (fast) alles möglich. Ein Online-Gigant kann Verlagen die Bedingungen diktieren, Autoren können alles im Selbstverlag herausgeben, Bücher können ganz und gar digital erscheinen. Und Autoren müssen nicht einmal von großen Auflagen träumen, wenn sie ihr Feierabendwerk gedruckt sehen wollen. Da Ergebnis ist dann manchmal sogar ein forsches Spiel mit Stereotypen oder gar gleich einem wilden Genre wie der Pulp Fiction. Weiterlesen