Artikel vom Dienstag, 15. August 2017

Kein Freispruch? – Wir lassen uns nicht entmutigen!

Am Vormittag des 15. August 2017 wurde vor dem Amtsgericht Leipzig eine Strafsache gegen einen Teilnehmer der Sitzblockade am 2. Mai 2016 verhandelt. Die Solidaritätskampagne "Dazusetzen!" veranstaltete vor und während der Gerichtsverhandlung ein Solidaritätsfrühstück. Angesichts der Verurteilung des Betroffenen zeigen die Aktivist*innen sich kämpferisch und solidarisch. „Obwohl es nicht möglich war, ihm eine konkrete Täterschaft nachzuweisen, wurde der Angeklagte 'Ritchie' nicht von dem Vorwurf freigesprochen, am 2. Mai 2016 eine Straftat begangen zu haben“, erklärt Sascha Kaur für "Dazusetzen!". Weiterlesen

Amtsgericht

Eine grobe Störung: Legida-Blockierer soll 400 Euro zahlen

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserDie juristische Aufarbeitung der antirassistischen Sitzblockade am 2. Mai 2016 ist im Gerichtssaal angekommen. Nach mehreren Landtagsanfragen, Solidaritätstreffen und einem Offenen Brief an Oberbürgermeister Burkhard Jung fand nun am Amtsgericht Leipzig ein Strafprozess statt. Der Angeklagte Richard S. wurde dabei zu einer Geldstrafe in Höhe von 400 Euro verurteilt. Er soll eine Legida-Demonstration „grob gestört“ haben. Weiterlesen

Stadtratsbeschluss nichtig

Ein aufgehobenes Verbot in Leipzig: Wildtiere im Zirkus

Foto: Sebastian Beyer

Für alle LeserHurra, der Zirkus kommt in die Stadt. So jedenfalls liest sich die Vorankündigung des „Circus Krone“, welcher ab dem 30. August 2017 auf dem Leipziger Cottaweg für sieben Tage mit einem „Jahrhundert-Programm“ gastieren möchte. Mit dabei unter anderem der „Nashornbulle TSAVO, gigantische Elefanten und Papageien im Freiflug unter der Circuskuppel. Nicht zu vergessen die Legende des Lachens: Superclown Fumagalli.“ Nashörner, Elefanten in einem Zirkus auf städtischem Grund – war da nicht mal ein Leipziger Stadtratsbeschluss? Weiterlesen

Einsendeschluss für 14. mitteldeutschen Historikerpreis

„Ur-Krostitzer Jahresring“ bis 30. September 2017 verlängert

Foto: Krostitzer Brauerei

Traditionell verlängert die Krostitzer Brauerei den Einsendeschluss ihres mitteldeutschen Historikerpreises „Ur-Krostitzer Jahresring“. Bis 30. September sind Freizeithistoriker jenseits der Profession aufgerufen, ihre wissenschaftlichen Ausarbeitungen zu einem frei gewählten Thema einzureichen. Nur geografisch müssen sich die Arbeiten auf Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen oder Südbrandenburg beziehen. Das Preisgeld liegt in diesem Jahr bei insgesamt 6.500 Euro. 1.500 Euro davon erhält der Sieger des Sonderpreises „Das Leben und Wirken Martin Luthers“, der anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 ausgelobt wird. Weiterlesen

Kabinett beschließt neue Verordnung zum Waffengesetz

Sachsen kann künftig Waffenverbotszonen einrichten

Foto: SMI

Das Kabinett hat heute eine neue Verordnung der Sächsischen Staatsregierung zur Durchführung des Waffengesetzes (Sächsische Waffengesetzdurchführungsverordnung – Sächs-WaffGDVO) beschlossen. Demnach ist es im Freistaat künftig möglich, sogenannte Waffenverbotszonen an Kriminalitätsschwerpunkten einzurichten. Dabei geht es insbesondere um Bereiche, in denen gehäuft Straftaten unter Einsatz von Waffen begangen werden, wie Raub, Körperverletzungen, Bedrohungen und Sexualdelikte. Weiterlesen

Alfred-Kästner-Straße wird 2018 umgebaut

Die Alfred-Kästner-Straße soll 2018 zwischen Karl-Liebknecht- und Arthur-Hoffmann-Straße saniert und umgestaltet werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung fasste auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau den entsprechenden Baubeschluss. Die Arbeiten sind für den Zeitraum von April bis November 2018 geplant. Im Vorfeld sanieren die Kommunalen Wasserwerke Leipzig den unter der Straße liegenden Mischwasserkanal und die Trinkwasserleitung. Die Umgestaltung der Straße kostet insgesamt rund 561.000 Euro. Weiterlesen

Führung durch die Schkeuditzer Aue

Die Schkeuditzer Aue hat zu jeder Jahreszeit ihren ganz besonderen Reiz. Im Spannungsfeld zwischen menschlicher Besiedelung und Natur werden die Wanderer bei der Führung mit Konrad Falkenberg am Sonntag, dem 20. August, von 10 bis 14 Uhr, ein Schmuckstück der Leipziger Landschaft mit seiner Geologie sowie der Pflanzen- und Tierwelt kennen lernen. Die Wanderung – rund zehn Kilometer lang, Treff: Tram 11 Endhaltestelle Schkeuditz – findet auch bei schlechtem Wetter statt. Weiterlesen

Grimma: Mit Freifahrtschein zum Tag des offenen Denkmals

Foto: Stadt Grimma

Zum Tag des offenen Denkmals, 10. September, gewähren in Grimma 18 historische Gärten, Museen und Häuser spannende Einblicke. Das Besondere in diesem Jahr: Einige Zug- und Busverbindungen nach Grimma können im Netz des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes am 9. und am 10. September kostenfrei genutzt werden. Die Aktionscoupons sind in der Stadtinformation am Markt 23 oder im Internet unter www.mdv.de erhältlich. Weiterlesen

Selbsthilfegruppe Lichtgesundheit sucht Mitstreiter

Es gibt Menschen, die ein stroboskopartiges Flimmern bei LED sowie ein Flackern und Aufblitzen bei Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen deutlich wahrnehmen. Die sich neu gründende Selbsthilfegruppe Lichtgesundheit wird sich lösungsorientiert mit dem Thema auseinandersetzen. Es werden Betroffene für einen regelmäßigen Austausch gesucht. Interessenten melden sich bitte unter der E-Mail-Adresse: lichtgesundheit@web.de. Weiterlesen

stark ! behindert: Antidiskriminierungsbüro Sachsen zeigt Filme rund um die Themen Behinderung und Selbstbestimmung

Foto: ZDF / Julia Baumann

Medien mögen Geschichten über Menschen mit Behinderung, die „trotz“ ihrer Behinderung das Leben „meistern“: studieren, arbeiten gehen, sich verlieben, begehren, eine Familie gründen, Musik machen, Kunst schaffen. Dass alles das mit, nicht „trotz“, Behinderung möglich ist, darauf möchte die Film- und Diskussionsreihe „stark ! behindert“ des Antidiskriminierungsbüros Sachsen e. V. aufmerksam machen, die an regelmäßigen Terminen vom 22.08. bis 12.09.2017 in der naTo/Cinémathèque Leipzig e. V. stattfinden wird. Weiterlesen

Tag der offenen Tür im Gerätehaus Markkleeberg-West

Foto: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Markkleeberg

Am Sonnabend, dem 26. August 2017, findet in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr der alljährliche Tag der offenen Tür der Ortsfeuerwehr Markkleeberg-West statt. Alle Interessierten sind herzlich in die Rosa-Luxemburg-Straße eingeladen, um hinter die „Kulissen“ der Feuerwehr zu sehen und die Technik zu bestaunen. Wer möchte, kann beim Feuerlöschertraining echtes Feuer bekämpfen und sich bei der Schauvorführung am Brandhaus über die Brandentstehung informieren. Weiterlesen

Verkehrseinschränkungen rund um Aufzug in der Innenstadt

Foto: Krishna-Tempel Leipzig e.V.

Dem Ordnungsamt liegt für Samstag, 19. August, die Anzeige eines Aufzugs des Krishna-Tempel-Leipzig e. V. unter dem Motto „Ratha Yatra – Frieden durch Selbsterkenntnis“ mit etwa 200 Teilnehmern vor. Zwischen 12 und 15 Uhr ist auf folgender Route mit kleineren Verkehrseinschränkungen zu rechnen: Augustusplatz -> Goethestraße -> Brühl -> Ritterstraße -> Nikolaikirchhof -> Schuhmachergäßchen -> Reichsstraße -> Brühl -> Katharinenstraße -> Markt -> Petersstraße -> Schillerstraße -> Universitätsstraße -> Kupfergasse -> Neumarkt -> Grimmaische Straße -> Augustusplatz. Weiterlesen

Polizeibericht, 15. August: Radfahrerin gesucht, Gestohlenes E-Bike angeboten, Abgelenkt

Foto: Ralf Julke

In Delitzsch fuhr eine Radfahrerin gegen einen Bus der Linie „212“, stürzte und verschwand augenblicklich wieder – Die Polizei sucht nach Zeugen +++ Nicht schlecht staunte gestern ein 33-Jähriger, als er sein am Sonntag gestohlenes E-Bike bei ebay-Kleinanzeigen fand und gleich mal einen Termin vereinbarte +++ Ein Mann fragte ein Pärchen, welches auf einer Bank im Bürgermeister-Müller-Park saß, nach dem Weg, während sein Komplize sich an die Handtasche ran- und davonmachte. Weiterlesen

Amtsgericht

OfD-Gegner wegen Mitführens von Holzknüppel und Schlauchschal zu Geldstrafe verurteilt

Foto: L-IZ

Für FreikäuferDie völkische „Offensive für Deutschland“ (OfD) ist längst zum Stehen gekommen, doch das Geschehen rund um die Demonstrationen beschäftigt weiterhin die Justiz. Am 26. September 2015 war ein OfD-Gegner mit Holzknüppel und Schlauchschal zum Protest erschienen. Das Amtsgericht Leipzig verurteilte ihn nun zu einer Geldstrafe. Ein anderer Tatvorwurf – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte – wurde wegen der zu erwartenden geringen Strafe nicht weiter verfolgt. Weiterlesen

Wichtige Fristen und Termine 2017 und 2018 für die Sportförderung

Foto: Ralf Julke

Auch im kommenden Jahr fördert und unterstützt die Stadt Leipzig die Entwicklung des organisierten Sports in Leipzig. Die Zuschüsse für Sportvereine sowie die Nutzungszeiten in bzw. auf kommunalen Sportstätten sind an termin- und formgerechte Anträge gebunden. Für die Sport- und Investitionsförderung im Jahr 2018 durch die Stadt Leipzig endet die Antragsfrist am 30. September. Die wichtigsten Infos sind auf der Seite www.leipzig.de/sport unter „Freizeit- und Breitensport“ zu finden. Weiterlesen

Freier Eintritt zu Sommerkino, Musik und Unterhaltung im Jubiläumsjahr

Sommerfest im „Apels Garten“: Die UNITAS lädt ein

Foto: UNITAS

Im 60. Jahr ihres Bestehens hat die Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG auch zu ihrem traditionellen Sommerfest Neues vor. „Ich lade herzlich alle Bewohner des Stadtteils ein, am 19. August auf die Festwiese im Innenhof des ,Apels Garten‘, Käthe-Kollwitz-Straße, zu kommen, mit uns zu feiern und den Abend mit einem schönen Sommerfilm ausklingen zu lassen. Bei einer weiteren Ausstellungseröffnung mit Bildern aus 60 Jahren UNITAS können wir gemeinsam Erinnerungen austauschen“, sagt UNITAS-Vorstand Steffen Foede. Er eröffnet mit einem Interview gegen 16 Uhr die Veranstaltung, die in diesem Jahr parallel zum Kollefest im Stadtteil stattfindet. Weiterlesen

Magie als Forschungsobjekt

Alter Codex zur Magie lag in der Universitätsbibliothek Leipzig ganz bestimmt nicht verstaubt im Regal

Copyright: UB Leipzig

Für alle LeserDa staunten nicht nur wir in der L-IZ-Redaktion, was die „Zeit“ am 13. August online ihren Lesern als Leckerbissen servierte: Ein uraltes Buch voller Zaubersprüche, das auf geheimnisvolle Weise ausgerechnet in der Universitätsbibliothek Leipzig aufgetaucht sein sollte. „Es ist Magie! 10.000 Seiten uralter Zaubersprüche entdeckt“, konnte man da lesen. Weiterlesen

Stadtradeln 2017: Kleines Geschenk für Leipzigs Radfahrer

Foto: Matthias Uhlig, Ökolöwe

Die Stadt Leipzig wird am morgigen Mittwoch, 16. August, gemeinsam mit dem Ökolöwe – Umweltbund Leipzig e. V. ein kleines Dankeschön an Leipzigs Radfahrerinnen und Radfahrer verteilen. „Jeder Kilometer, den die Leipzigerinnen und Leipziger mit dem Rad anstatt mit dem Auto zurückgelegen, sorgt für saubere Luft in unserer Stadt und hilft, Fahrverbote in Leipzig zu vermeiden“, sagt Matthias Uhlig, Stadtradeln-Koordinator des Ökolöwen. „Wir bedanken uns bei den vielen tausend RadfahrerInnen, die dafür einen immens hohen Beitrag leisten.“ Weiterlesen

Bach-Archiv-Geschäftsführer verlässt Leipzig

Foto: Alexander Böhm

Im Februar 2016 war Dr. Alexander Steinhilber auf das Amt des Geschäftsführers der Stiftung Bach-Archiv Leipzig berufen worden; es ist zugleich mit der Aufgabe der geschäftsführenden Intendanz des jährlich stattfindenden Bachfests Leipzig verbunden. Steinhilber verlässt nun Leipzig aus persönlichen Gründen, um sich zukünftig anderen beruflichen Herausforderungen zuzuwenden. Der Stiftungsrat hat die von Steinhilber geäußerte Bitte um Vertragsauflösung zum 1. September 2017 mit Respekt und Bedauern zur Kenntnis genommen und dieser entsprochen. Weiterlesen