Artikel vom Donnerstag, 17. August 2017

Vereinsversammlungen ohne Presse

Kommentar: Ach HC Leipzig…

Foto: L-IZ.de

Ich habe dich wirklich sehr gemocht. Viele Jahre lang saß ich als Journalist in der Arena am Spielfeldrand, habe mich über deine Erfolge gefreut und bei deinen Niederlagen mitgelitten. Wobei die Erfolge natürlich in der Überzahl waren. In diesen Zeiten des Erfolges wurde die Presse als super Partner behandelt. Da kann ich nicht klagen. Doch zuletzt, schon als sich die Superkrise andeutete, schienen dir die Medien eher lästig zu werden. Weiterlesen

Bundesliga, 1. Spieltag

Schalke 04 gegen RB Leipzig: Zwei Champions-League-Kandidaten mit gegensätzlichen Pokalerlebnissen

Foto: GEPA Pictures

Für alle LeserDas Spiel zwischen Schalke 04 und RB Leipzig am Samstagabend ist gleich ein frühes Duell zweier Champions-League-Kandidaten. Viele Experten sehen beide Mannschaften im direkten Verfolgerfeld des FC Bayern München. Zumindest bei den Blau-Weißen weckt der Auftritt im DFB-Pokal daran jedoch leise Zweifel, denn dort präsentierten sich die „Knappen“ in der Offensive lange Zeit ideenlos und unkoordiniert. Allerdings standen zahlreiche potentielle Stammspieler nicht auf dem Platz. Weiterlesen

Fachkräfte gesucht: Leipzigs Kreativwirtschaft wächst

Aktuelle Studie der HTWK Leipzig zur Medien- und Kreativwirtschaft in Leipzig

Foto: Johannes Ernst/HTWK Leipzig

Die Medien- und Kreativbranche in Leipzig wächst und wird immer vielfältiger. Beschäftigung, Umsätze und Anzahl von Unternehmen haben in den vergangenen Jahren zugenommen: Zwischen 2009 und 2016 entstanden knapp 6.800 Arbeitsplätze in dem Bereich, in dem insgesamt rund 31.500 Menschen arbeiten. Sie stehen damit für rund 12 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung der Stadt – ein Anstieg von mehr als 27 Prozent. Zwischen 2011 und 2015 verzeichnete die Branche ein Umsatzwachstum von nahezu 50 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro. Weiterlesen

Polizeibericht, 17. August: Schüler beklaut, Unvermittelt angegriffen, Wahlplakate abgerissen

Foto: L-IZ.de

Ein Fahrradfahrer ließ gestern die Schulrucksäcke zweier Vierzehnjähriger mitgehen +++ In Torgau wurde ein 16-Jähriger unvermittelt angegriffen und erlitt eine Platzwunde an der Unterlippe – In beiden Fällen werden Zeugen gesucht +++ In der Bismarckstraße und der Dieskaustraße wurden in der Nacht zum Donnerstag insgesamt 7 Wahlplakate der Partei „Die Linke“ beschädigt +++ Die Polizei warnt vor Anrufern, die vor Viren warnen. Weiterlesen

Umweltbelastungen in Nabelschnurblut auf der Spur

Tag der offenen Tür bei LIFE Child am 19. August

Die LIFE-Child-Studie erforscht, wie Umweltfaktoren und Lebensgewohnheiten die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen beeinflussen können. Ein aktuelles Projekt zielt darauf ab, wie Umweltbelastungen in Proben von Nabelschnurblut und Plazentagewebe nachgewiesen und analysiert werden können. Alle Interessenten können am Samstag, 19. August, von 10:00 bis 13:00 Uhr, einen Blick hinter die Kulissen in die Studienambulanz werfen und direkt mit Wissenschaftlern ins Gespräch kommen. Weiterlesen

„Parkwächter Waldgeist“ empfängt Kinder und Erwachsene

Foto: © Stadt Leipzig/Quo

Der Leipziger Stadtteil Leutzsch hat einen neuen Park. Dazu wurde die seit vielen Jahren ungenutzte ehemalige Gartenfläche in der Rosenmüllerstraße (Zugang über Georg-Schwarz-Str. 71/75) für insgesamt rund 170.000 Euro komplett umgestaltet. Das grüne, circa 2.900 Quadratmeter große, Areal mit Spielbereichen für Kinder verschiedenen Alters kann ab heute durch die Anwohner genutzt werden. Weiterlesen

Villa Leipzig und Stiftung „Ecken wecken“ starten Internationales Workcamp auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz

Foto: Stiftung „Ecken wecken“

Im Rahmen eines Internationalen Workcamps sind der Bau eines Gewächshauses, eines Daches, eines Insektenhotels und der Weiterbau der Einhausung (Pflasterung, Scheiben einsetzen) geplant, außerdem gemeinsame Aktionen mit einer Klasse der 125. Oberschule, die mit den internationalen Jugendlichen einige Tage auf dem Areal verbringen wird. Weiterlesen

Lippmann kritisiert Ulbigs Waffenverbotszonen

Die eigentliche Gefahr ist die zunehmende Aufrüstung der Sachsen

Montage: L-IZ

Für FreikäuferAm Montag, 15. August, widmete sich Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) mal wieder einem der Lieblingsthemen des Grünen-Abgeordneten Valentin Lippmann. Er verkündete den Beschluss zur neuen Verordnung zum Waffengesetz, die in Sachsen die Einrichtung von Waffenverbotszonen erlaubt. Die aber, so Lippmann, sind völlig wirkungslos. Ein anderes Thema ist viel wichtiger. Weiterlesen

Tag der offenen Tür bei der Ortsteilfeuerwehr Leipzig-Grünau

Die Kameradinnen und Kameraden der Ortsteilfeuerwehr Leipzig-Grünau öffnen am Samstag, 19. August, ab 10 Uhr die Tore ihres Gerätehauses in der Garskestraße (Ecke Lützner Straße). Zum Tag der offenen Tür gibt es ein buntes Programm: kleine Einsatzübungen, Vorführungen der Rettungshundestaffel, die Darstellung von Brandgefahren sowie die Ausstellung der Einsatztechnik. Weiterlesen

Daniela Kolbe (SPD): CDU hält zum Wahlkampf Hof im Paulinum

Foto: SPD (Susie Knoll/Florian Jänicke)

Daniela Kolbe, Generalsekretärin der SPD Sachsen und Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, verlangt vom Ministerpräsidenten Klarheit über die offizielle Bauabschlussfeier des Paulinum in Leipzig. Monate vor der offiziellen Eröffnung lädt das sächsische Finanzministerium mitten im Bundestagswahlkampf zur Voreröffnung eines der wichtigsten öffentlichen Bauwerke Leipzigs, zu der beinahe ausschließlich CDU Prominenz eingeladen ist. Weiterlesen

LWB und Stadtwerke sollen Mieter ins Boot holen

Höchste Zeit für solare Mieterstromprojekte in Leipzig

Screenshot: L-IZ

Für alle LeserDas Gesetz ist noch jung. Erst im Juli ist es in Kraft getreten. Doch diskutiert wird das Thema Mieterstrom in Leipzig schon länger. Dächer, auf denen man Solaranlagen montieren kann, gibt es genug. Und der selbst produzierte Strom kann nicht nur die Umwelt entlasten, sondern auch die Geldbeutel der Mieter, die in den Häusern wohnen. Jetzt, so beantragen die Grünen, ist es höchste Zeit, solche Projekte in Leipzig auch umzusetzen. Weiterlesen

Etwas fehlt doch noch

350 Schüler haben am Mittwoch das neue Goethe-Gymnasium in Schönefeld feierlich in Besitz genommen

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAm Mittwoch, 16. August, wurde ganz offiziell das aus drei hundertjährigen Schulgebäuden in Schönefeld zusammengeschmiedete neue Goethe-Gymnasium eröffnet. Vier Jahre hat dieser Umbau am Ende doch gedauert, samt gläserner Brücke, um die so heftig gerungen wurde. Aber die eigentlich neue Nachricht gab es am Rand der Eröffnung. Weiterlesen

Diskussion mit Valentin Lippmann am 24. August

Leipziger Fußballszene – Wenn der Staatsschutz heimlich mitspielt

Foto: L-IZ.de

Die Grüne-Landtagsfraktion lädt am 24. August, ab 18 Uhr zur Diskussion über den Abhörskandal in der Leipziger Fußballszene ins Pöge Haus ein. Von 2013 bis 2016 wurde wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im Umfeld der linken Szene und des Leipziger Fußballvereins BSG Chemie ermittelt. Nicht nur die Tatverdächtigen, auch zahlreiche Unverdächtige hatte man mit Überwachungsmaßnahmen überzogen. Weiterlesen

Neue Projektdirektorin: Stephanie Scholz übernimmt Leitung der DreamHack Leipzig

Foto: Leipziger Messe/Andre Kugellis

Am 1. August 2017 hat Stephanie Scholz die Projektdirektion der DreamHack Leipzig übernommen. Die 28-jährige verfügt über einen BA-Abschluss im Event Management und war seit 2012 als Event Managerin bei der Hilton Group in London tätig. Zu ihren Aufgaben zählten neben der Veranstaltungsplanung und -steuerung auch Vermarktung und Vertrieb. Im vergangenen Jahr wurde sie von der Hilton Group für den Titel „Manager des Jahres“ nominiert. Weiterlesen

Tarifsteigerungen bei den LVB

Linksfraktion bekommt wieder eine dubiose Ablehnung zum geforderten Tarifmoratorium

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferEs war nicht der erste Vorstoß der Linksfraktion zu einem Tarifmoratorium für die LVB. Und es ist auch nicht der erste, dem Leipzigs Verwaltung mit völligem Unverständnis begegnet. Sie hält einen Auftrag an den OBM, in dem Gremium des MDV gegen eine Erhöhung der Fahrpreise zu stimmen, für rechtswidrig. Eine Feststellung mit Tücken. Selbst wenn sie auf den ersten Blick stimmt. Weiterlesen

Kühler Kopf trotz heißer Temperaturen

VZS: Tipps zum sommerlichen Wärmeschutz in den vier Wänden

Neben Eis essen und Badespaß bedeutet Sommer stickige Wohnzimmer, Häuser, in denen es viel zu warm zum Schlafen ist und Dachgeschosse, die sich tagelang nur als Sauna nutzen lassen. Klimageräte schaffen Abhilfe, heizen aber vor allem dem Stromzähler ein. „Cleverer ist es, die Außentemperaturen gar nicht erst ins Haus zu lassen und für ein gleichbleibend angenehmes Klima zu sorgen“, sagt Energieberater Konrad Nickel von der Verbraucherzentrale Sachsen. Weiterlesen

Munition für Leipzigs Menschenfeinde

LVZ-Schlagzeile macht aus amtlichem Nicht-Wissen gleich mal Schwänzerei und der AfD gefällt das natürlich

Grafik: Stadt Leipzig

Für alle LeserIn der Stadtratsvorlage zur sogenannten „Flüchtlingsintegrationsmaßnahme“ (FIM), die die Stadt nach einem Jahr nun einstellen will, hat der Projektträger, der Kommunale Eigenbetrieb Engelsdorf, auch versucht herauszubekommen, warum die „Zugewiesenen“ ihre 80-Cent-Jobs nicht angetreten haben. In der zunehmend ins populäre Fahrwasser geratenden LVZ klang das dann so: „Flüchtlinge schwänzen Arbeitsprojekt – Leipzig stellt Angebot wieder ein“. Weiterlesen

Billigjobs statt Integration funktionieren nicht

Leipzig zieht für die 80-Cent-Jobs für Geflüchtete nach einem Jahr die Reißleine

Foto: Ralf Julke

Für alle Leser Wasch mir den Pelz – aber mach mich nicht nass. So versucht die Bundesrepublik seit 2015 irgendwie mit den Flüchtlingen umzugehen, die man damals im Sommer noch so herzlich in Deutschland begrüßte. Aber aus dem „Wir schaffen das“ ist eine Menge bürokratischer Paragraphenreiterei geworden, die eher darauf abzielte, die Ankömmlinge von einer echten Ankunft in Deutschland abzuhalten. Selbst in Leipzig hat man jetzt gemerkt, dass das nicht funktioniert. Weiterlesen

Böhmen und Sachsen vor 100 Jahren

Stadtgeschichtliches Museum zeigt Böhmen im Schwarz-Weiß der vorletzten Jahrhundertwende

Foto: Sammlung Scheufler

Für alle LeserEigentlich ist das kleine Kabinett im Stadtgeschichtlichen Museum eher für Ausstellungen Leipziger Fotografen gedacht. Aber seit Dienstag, 16. August, gibt es hier mal eine Gastausstellung zu sehen, die gleichzeitig eine kleine Zeitreise ist – ins Böhmen der vorletzten Jahrhundertwende. Weiterlesen