Artikel vom Freitag, 29. September 2017

Ein Abschied mit Scherbenhaufen

Stimmen zum Rücktritt von Bildungsministerin Brunhild Kurth

Foto: Robert Michael

Für alle LeserAm Freitag, 29. September, kündigte Sachsens Bildungsministerin Brunhild Kurth (CDU) ihren Rücktritt an. Die 63-Jährige begründete den Rücktritt mit privaten Gründen und wolle ihren „Lebensmittelpunkt von Burgstädt nach Stuttgart verlagern“. Aber nach fast sechs Jahren glücklosen Agierens bestätigt ihr Abgang noch einmal, dass die sächsischen Schulprobleme Ergebnis einer falschen Regierungspolitik sind. Weiterlesen

Stadtgeschichtliches Museum

Zwei Leipziger Hugenotten sind zurückgekehrt

Foto: SGM

Zwei neue Ölgemälde haben die Sammlung des Stadtgeschichtlichen Museums bereichert. Es handelt sich um die Porträts der Eheleute Amy und Catharina Margarethe Dumont, gemalt 1767 von Jakob Samuel Beck. Übergeben wurden die Gemälde von Herrn Hartwig Eickhoff aus Lilienthal, ein Nachkomme der Familie Dumont. Die Dumonts waren eine der ersten hugenottischen Familien, die sich in Leipzig niederließen. Die Hugenotten waren Glaubensflüchtlinge aus Frankreich, die in verschiedenen Regionen Europas Zuflucht fanden. Philippe Dumont war im Jahr 1700 Gründungsmitglied der reformierten Gemeinde von Leipzig. Weiterlesen

Gerät dieser Leistungsklasse einzigartig in Leipzig und Umgebung

Neuer Computertomograph für die UKL-Strahlentherapie in Betrieb

Foto: Stefan Straube/UKL

Die Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Leipzig (UKL) hat einen modernen Computertomographen in Betrieb genommen. Das Gerät wurde speziell für die Strahlentherapie entwickelt und bietet die neuesten Entwicklungen in der Bildgebung. Im Großraum Leipzig ist es in dieser Leistungsklasse das einzige. Weiterlesen

Musik trifft Kunst im Museum der Bildenden Künste Leipzig

„Nachhall“ – Neue Konzertreihe der Musikalischen Komödie

Foto: Ida Zenna

Die Musikalische Komödie startet am Mittwoch, 4. Oktober 2017, 20 Uhr ihre neue Konzertreihe „Nachhall“ in Kooperation mit dem Museum der bildenden Künste. An fünf Terminen dieser Spielzeit treffen Kunst und Musik in einem besonderen Rahmen aufeinander. Initiator und Chefdirigent Stefan Klingele lädt das Publikum ein, dieses Zusammenspiel mit allen Sinnen zu erfahren und sich dabei frei im Gebäude zu bewegen. Zum Auftakt spielen Musikerinnen und Musiker des Orchesters der Musikalischen Komödie in kleinen kammermusikalischen Formationen; der Chor singt a-cappella-Sätze. Weiterlesen

Mobilität in Sachsen ist teuer, zeitraubend und gefährlich

Linker Abgeordneter hält das Warten auf die ÖPNV-Pläne des Verkehrsministers einfach nicht mehr aus

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDas Mega-Thema im Verkehr wird nicht E-Auto heißen. Es wird ÖPNV heißen. Denn nur so lässt sich überhaupt ein Ansatz von nachhaltigem Verkehr in modernen Städten und Landschaften herstellen. Noch immer hat Verkehrsminister Martin Dulig (SPD) sein Nahverkehrskonzept für Sachsen nicht vorgelegt. Dafür kritisierte ihn am Donnerstag, 28. September, der verkehrspolitische Sprecher der Linksfraktion Marco Böhme. Weiterlesen

Ulbig: „Gut ausgebildeter Nachwuchs bei der Polizei ist wichtiger Bestandteil unseres Sicherheitskonzeptes“

204 neue Kommissare für Sachsen

Foto: SMI

Innenminister Markus Ulbig hat heute in Löbau insgesamt 204 Absolventen der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH) Rothenburg ihre Ernennungsurkunde zum Kommissar überreicht. In diesem Jahr haben 50 Frauen und 154 Männer ihr Studium an der Polizeihochschule erfolgreich beendet. Unter den Absolventen befanden sich auch eine Kriminalkommissarin und 14 Kriminalkommissare des zweiten Vorbereitungsdienstes „Computer- und Internetkriminalitätsdienst“ (CuIKD). Sie werden die Fachkommissariate in den Polizeidirektionen sowie das sächsische Cybercrime Competence Center (SN4C) im Landeskriminalamt verstärken. Weiterlesen

Nach Alarmmeldung aus Chemnitz

Die Löcher in der Personaldecke an Schulen in Sachsen werden immer größer + Update

Foto: Marko Hofmann

Für alle LeserDas sächsische Bildungssystem ist viel kaputter, als es die zuständige Bildungsministerin zugeben will. Was am Dienstag, 26. September, nur zu deutlich wurde, als die Direktorin der Chemnitzer Jan-Amos-Comenius-Grundschule die Eltern darüber informierte, dass aufgrund eines krankheitsbedingten Personalnotstandes drei Tage lang kein Unterricht durchgeführt werden könne. Weiterlesen

Leipziger Konferenz zur ungleichen Entwicklung in Europa

Wer den falschen Wettbewerb nicht beendet, wird auch die Regionen nicht retten

Foto: Ralf Julke

Für FreikäuferEs wird Europa zerreißen. Denkt man so im ersten Moment, wenn man hört, was die Wissenschaftler zur derzeit in Leipzig stattfindenden Konferenz „Coping with uneven development in Europe“ zu den auseinanderdriftenden Regionen Europas zu sagen haben. Und dann wird man demütig. Denn alles, was die Geografen zusammentragen, erzählt davon, wie falsch wir denken. Und wie zaghaft und ungenügend die Forschung zur Demografie ist. So enttäuscht bin ich lange aus keiner Pressekonferenz gegangen. Weiterlesen

Wenn Briefe am Ende alles sind

Maria von Wedemeyer und ihre unerfüllte Liebe zu Dietrich Bonhoeffer

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserDie großen protestantischen Liebesgeschichten sind sein Thema. Über Luther und seine Katherina hat Fabian Vogt schon geschrieben. Eigentlich hat er sogar mit einem Theaterstück angefangen. Und so war es auch bei der großen Liebe Dietrich Bonhoeffers zu Maria von Wedemeyer, die gerade deshalb so berührt, weil sie unerfüllt blieb. Weiterlesen