Artikel vom Montag, 19. März 2018

Ev.-Luth. Versöhnungskirchgemeinde: Reparatur der mittleren Glocke

Das Geläut der Versöhnungskirchgemeinde hat eine kleine Bronzeglocke und zwei größere Stahlglocken. Bei der mittleren Glocke ist die Aufhängung des Klöppels so ausgeschlagen, dass die Gefahr besteht, dass der Klöppel abreißt und nach unten durchschlägt. Infolgedessen wurde diese Glocke sofort gesperrt. Deshalb vermissen viele Gohliser seit geraumer Zeit das Tagesgeläut. Weiterlesen

Kita-Streit in Dölitz

CDU-Fraktion beantragt den Bau eines Spielplatzes auf der Grünfläche Eigenheimstraße

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserGanz entschieden ist der Kampf um die Grünfläche in der Eigenheimstraße in Dölitz nicht. Hier wollte Leipzigs Verwaltung eine der 13 zusätzlich geplanten Kindertagesstätten bauen, aber der Protest der Anwohner und der Stadtratsfraktionen verhinderte das bis jetzt. Aber wie kann man diese wertvolle Grünfläche vorm Zugriff der Stadt sichern? – Mit einem Spielplatz, meint die CDU-Fraktion. Weiterlesen

Leipzigs Verwaltung begrüßt Antrag zum Kaufhallengipfel

Leipzig verdichtet sich: Nicht nur über Lebensmittelmärkten muss künftig mehrstöckig geplant werden

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserBraucht es in Leipzig wirklich erst einen Kaufhallengipfel, damit die Zeit der flachen Kästen vorbeigeht? Die Grünen meinen: „Ja.“ Und sie haben einen entsprechenden Kaufhallengipfel beantragt. Die Verwaltung hat jetzt Stellung genommen und findet: Das Thema könnte ruhig viel größer diskutiert werden. Es geht ja nicht nur um die flachen Einkaufsschachteln. Weiterlesen

Wie falsche Töne erkannt werden

Auch für Musik gibt es in unserem Gehirn ein kleines, emsiges Kontroll-Areal

Foto: istock adapted by MPI CBS

Für alle LeserKurz vor der Buchmesse veröffentlichte das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften (MPI CBS) eine neue Studie, die sich mit der nicht ganz uninteressanten Frage beschäftigt: Wo in unserem Gehirn ist eigentlich der Bereich, der sich mit dem Erfassen von richtiger Musik beschäftigt? Wo die Sprachkorrektur sitzt, das weiß man seit 150 Jahren. Aber auch Musik ist eine Sprache, die unser Gehirn lernen und verstehen muss. Möglichst fehlerfrei. Weiterlesen

Ahne hat ein Kriminal-Musical eingespielt

Rache! oder Warum man schöne Feundinnen nicht allein nach Meck-Pomm fahren lassen darf

Foto: Ralf Julke

Für alle LeserAhne hat jetzt auch ein Hörspiel. Auch wenn er es Musical genannt hat. Vielleicht sollte man es Kabinett-Musical nennen. Gesungen und gerockt wird natürlich. Aber eher so zwischendrin, wenn die Stimmung umkippt und auch der Held Torsten McCollough mal ein bisschen Temperament zeigt. Denn eigentlich ist er ja mehr so der ruhige Berliner Typ. Der erst mal abwartet, was kommt, auch wenn seine Freundin abhandengekommen ist. Weiterlesen