Tag: 10. August 2018

Marie Rothe und Eric Buchmann mit Bugenhagen-Porträt. Foto: Hieronymus-Lotter-Gesellschaft
Politik·Engagement

Hieronymus-Lotter-Gesellschaft will die Restaurierung eines Bugenhagen-Bildes im Stadtmuseum ermöglichen

Zur Reformationsgeschichte gehören nicht nur der Thesenanschlag, die aufsehenerregenden Auftritte Luthers bei der Leipziger Disputation (1519) oder der Einführung der Reformation in Leipzig (1539), sondern auch die Arbeit seiner Mitstreiter. Im Reformationszimmer im Alten Rathaus kann man ein Stück dieser Geschichte sehen, darunter auch das Porträt des Luther-Mitstreiters Johannes Bugenhagen von Cranach dem Jüngeren. Aber das braucht jetzt so langsam eine Restaurierung.

Merseburger Dom mit Kreuzhof und Thietmar-Brunnen. Foto: Vereinigte Domstifter/F. Matte
Kultur·Ausstellungen

Ein kleiner Blick in die religiösen Vorstellungen des Thietmar von Merseburg

Wie es sich wirklich lebte in der Zeit, in der der Merseburger Bischof Thietmar von Merseburg (975-1018) lebte, werden wir nie wirklich wissen. Geschichte ist immer eine Rekonstruktion, ein Versuch, sich aus vielen Details ein ganzes Bild zu machen. Ohne dass wir wissen, wie viel „Political correctness“ in den Überlieferungen steckt. Stimmt schon. PC war auch vor 1.000 Jahren ein Thema. Nur halt mit einer anderen Sprech-Erwartungs-Haltung als heute.

Unterkunft in der Torgauer Straße. Archivfoto: Gernot Borriss
Politik·Sachsen

AnkER-Zentrum in Sachsen ist nichts als eine Mogelpackung

Es sieht ganz so aus, als werde die Regierungszeit von Michael Kretschmer (CDU) einmal als eine Zeit der Placebo-Maßnahmen in die Geschichte eingehen. Wenn sie überhaupt in die Geschichte eingeht und nicht nur eine Fußnote bleibt: gescheitert, weil nicht mutig genug. Denn noch mehr als unter Stanislaw Tillich steht Kretschmers Politik im Schatten der CSU-Politik in Bayern. Aktuellstes Beispiel: Horst Seehofers wirklichkeitsfremde „AnkER-Zentren“.

Weniger Stunden = weniger Lehrer. Foto: Ralf Julke
Bildung·Leipzig bildet

Die Löcher bei der Lehrersuche in Sachsen werden immer größer

Es ist kein schönes Erbe, das Kultusminister Christian Piwarz (CDU) im Dezember übernommen hat. Viel zu spät. Viel zu lange hat seine Vorgängerin im Amt, Brunhild Kurth, die fatalen Folgen einer falschen Spar- und Einstellungspolitik gedeckt. Das Ergebnis: Zum Schuljahresstart 2018/2019 fehlen so viele Lehrerinnen und Lehrer wie nie zuvor.

Bahnsteige 2 bis 5: Eigentlich jede Menge Platz für eine Fahrradstation. Foto: Ralf Julke
Wirtschaft·Mobilität

Stadt Leipzig und Deutsche Bahn AG einigen sich zu Stellplätzen für Fahrräder am Hauptbahnhof

Seit 2014 wird über eine Fahrradstation am Leipziger Hauptbahnhof diskutiert. Und ebenso lange hat Leipzigs Verwaltung auch verhandelt. Denn der Hauptansprechpartner dazu ist nun einmal die Deutsche Bahn. Und da gehen viele Entscheidungen nicht so schnell. Aber jetzt scheinen beide Verhandlungspartner endlich zu einem Ergebnis gekommen zu sein, teilt das Dezernat Stadtentwicklung und Bau mit. Ein erster Schritt. Denn jetzt wird es erst richtig kompliziert.

Horst Eckert: Der Preis des Todes. Foto: Ralf Julke
Bildung·Bücher

Horst Eckerts politischer Krimi „Der Preis des Todes“

„In diesem Genre gibt es aktuell keinen, der Horst Eckert das Wasser reichen könnte“, zitiert der Verlag die „Westfälischen Nachrichten“. Aber wer im Krimi-Meer zu Hause ist, der weiß, dass hier die Einschränkung „in Deutschland“ dazugehört. Denn die Vorbilder dessen, was Eckert hier wieder als einen echten politischen Krimi vorgelegt hat, sind ja alle in Schweden zu Hause – heißen dort Mankell oder Marklund. Kurz mal geblättert: Stimmt. Auch Liza Marklund ist im Hause Rowohlt zu finden.

Melder vom 10.8.2018

Im Bereich „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Welche damit stets durchgehende Zitate der namentlich genannten Absender außerhalb unseres redaktionellen Bereiches darstellen.

Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de oder kontaktieren den Versender der Informationen.

Landrat Kai Emanuel (links) mit Thomas Müller (Metalldrückerei Wurzen) bei der Platzierung der Dokumentenhülsen in der Turmkugel. Foto: Landratsamt
Wortmelder

Wetterfahne und Turmkugel auf Hausmannsturm von Hartenfels zurück

Nachdem am Freitag (10. August 2018) Wetterfahne und Turmkugel wieder auf dem Hausmannturm montiert wurden (siehe Foto), ist das Torgauer Schloss Hartenfels wieder komplett. Die beiden Wahrzeichen des höchsten Schlossturmes waren beim Januar-Sturm Frederike schwer beschädigt worden und mussten deshalb abgenommen und restauriert werden.

Wortmelder

Regelungen zur Fahrradmitnahme bei der S-Bahn Mitteldeutschland zum Schulbeginn

Zum Ende der Urlaubs- und Ferienzeit werden die Züge der S-Bahn Mitteldeutschland durch den nun wieder einsetzenden Berufs- und Schülerverkehr voller und die Zahl der mitgenommenen Fahrräder steigt. Um ein konfliktfreies Miteinander von S-Bahn-Nutzern mit und ohne Fahrrad zu gewährleisten, weist die S-Bahn Mitteldeutschland ihre Kunden auf die Beförderungsbestimmungen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) hin.

Wortmelder

Energiesparen im Haushalt: Verbraucherzentrale berät im UiZ

Am Dienstag, 14. August, und darüber hinaus jeden zweiten Dienstag im Monat, bietet das Umweltinformationszentrum der Stadt Leipzig (UiZ) im Technischen Rathaus zusammen mit der Verbraucherzentrale Sachsen eine unabhängige Energieberatung an. Für die Beratung ist eine kurze Anmeldung bis Dienstagvormittag unter der Rufnummer (0341) 6962929 erforderlich.

Der schwedische Eisbrecher ODEN. Foto: Matthias Gottschalk/Universität Leipzig
Wortmelder

Arctic Ocean 2018: Forscher untersuchen Wolken und Meereis in der Arktis

„Arctic Ocean 2018“: So heißt die diesjährige Forschungsexpedition des schwedischen Eisbrechers ODEN in der Arktis, an der auch ein Wissenschaftler der Universität Leipzig beteiligt ist. Noch bis zum 25. September wollen die etwa 40 Forscher an Bord vor allem das mikrobiologische Leben im Ozean und im Meereis untersuchen und wie es mit der Wolkenbildung in der Arktis zusammenhängt.

Wortmelder

Patientenveranstaltung in der Stadtbibliothek: Burnout – Macht uns die Arbeit krank?

Folgt man den Medien, so liegt heutzutage das schlechte Befinden vieler Menschen in ihrer Arbeit begründet. Doch handelt es sich bei dieser Art von Überbelastung tatsächlich um ein „neues“ Krankheitsbild oder liegt in solchen Fällen vielmehr die bekannte Erkrankung einer Depression vor? Diese und weitere Fragen rund um das Thema „Burnout“ erörtert Dr. Peter Grampp in der nächsten Patientenveranstaltung des Klinikums St. Georg am 13. August in der Leipziger Stadtbibliothek.

Foto: Polizei Sachsen
Polizeimelder

Berufsinformationsabende der Polizei Sachsen

Die PD Leipzig veranstaltet im August, September und Oktober 2018 fünf Informationsabende für am Polizeiberuf Interessierte. Bei den Informationsveranstaltungen werden nicht nur Einblicke in die Ausbildung und das Studium bei der Polizei Sachsen gewährt, sondern es wird auch über die Einsatzmöglichkeiten eines Polizeibeamten oder Wachpolizisten informiert.

Foto: LZ
Wortmelder

Polizeibericht, 10. August: Mit Schusswaffe Geld gestohlen, auf Autodach gesprungen, 71-Jährige zu Fall gebracht

In Volkmarsdorf forderten drei Unekannte die Herausgabe von Geld und Wertgegenständen von ihrem 25-jährigen Opfer. Einer der drei zog dabei eine Schusswaffe +++ Ein 30-Jähriger sprang auf einem abgestellten Fahrzeug herum. Er wurde festgenommen und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen +++ Ein Autofahrer brachte im Täubchenweg eine 71-Jährige zu Fall +++ Die Polizei sucht Zeugen.

Wortmelder

7. Ostdeutsches Energieforum: Die Denkfabrik zur Energiewende am 21./22. August in Leipzig

Der ostdeutsche Mittelstand fordert von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Korrekturen bei der Umsetzung der Energiewende. „Jahr für Jahr mahnen wir eine Entlastung bei den Industriestromkosten der ostdeutschen Unternehmen an. Der Bundeswirtschaftsminister muss jetzt endlich handeln und vor allem mit Blick auf die Europawahlen einen einheitlichen europäischen Energiemarkt mit gleichen Wettbewerbsbedingungen zeitnah anstreben“, so Hartmut Bunsen, Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin im Vorfeld des Ostdeutschen Energieforums (OEF), das am 21. und 22. August in Leipzig stattfindet.

Wortmelder

Sozialtarifvertrag Neue Halberg Guss GmbH: Schlichtung auf den 22. August vertagt

Am Nachmittag des vierten Schlichtungstermins zwischen IG Metall und Arbeitgeberseite der Neue Halberg Guss GmbH kamen die Parteien auf Vorschlag des Schlichters, Herrn Arbeitsrichter a.D. Jordan überein, die Schlichtung auf den 22. August zu vertagen. Grund dafür sind sich ändernde Rahmenbedingungen. Weitere Einzelheiten teilt die IG Metall nicht mit. Der Streik bleibt vorerst ausgesetzt.

Die Runde Ecke in herbstlichen Farben. Foto: Ralf Julke
Wortmelder

Mit Mut und Hoffnung zur Freiheit: Filmabend zum 57. Jahrestag des Mauerbaus am 13. August

Am Jahrestag des Mauerbaus vom 13. August 1961 präsentiert das Bürgerkomitee Leipzig in Kooperation mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur am kommenden Montag im ehemaligen Stasi-Kinosaal in der Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ drei Dokumentationsfilme und einen Stasi-Schulungsfilm, die sich mit dem Bau der Mauer und Fluchtversuchen sowie der Konfrontation zwischen DDR und BRD befassen. Neben den Filmen können sich die Besucher auch einen Teil der echten Mauer vor der „Runden Ecke“ ansehen. Der Eintritt ist frei.

Feierabend-Yoga. Foto: SGM
Wortmelder

Feierabend-Yoga in der Ausstellung „In Bewegung“

Zu seinem zweiten Workshop Feierabend-Yoga lädt das Stadtgeschichtliche Museum am Dienstag, dem 14.08., 18 Uhr, ein. Die Leipziger Yogalehrerin Carmen Chitra Brakopp lehrt einfache Steh- und Sitzübungen, die die Körperwahrnehmung verbessern und helfen, den Alltagsstress gelassener zu bewältigen. Langsame und bewusste Bewegungen bilden dafür die Grundlage.

Wortmelder

Schulanfangswochenende: Feuerwerksverbot bleibt bestehen

Trotz des zwischenzeitlichen Regens besteht im Stadtgebiet weiterhin Brandgefahr wegen anhaltender Trockenheit. Aus diesem Grund weisen das Ordnungsamt und die Branddirektion darauf hin, dass alle für das Schulanfangswochenende angezeigten Feuerwerke untersagt sind. Ebenso wurden und werden keine Ausnahmegenehmigungen zum gesetzlichen Abbrennverbot erteilt.

Foto: Aktionsnetzwerk „Leipzig nimmt Platz“
Wortmelder

Brückenfest-Bühnenprogramm steht

Das im Rahmen des Jahres der Demokratie unter dem Motto „Ankommen. Platznehmen. Mitgestalten.“ stattfindende vierte Brückenfest bietet neben vielfältigen Informationsangeboten, Workshops, einer „Straße der Demokratie“ und einem „Fliegenden Forum“ auch 2018 wieder ein abwechslungsreiches Kulturprogramm.

Polizei
Polizeimelder

Gestohlene Ente vom Augustusplatz wieder da

Ente gut, alles gut! Am gestrigen Tag wurde über den Diebstahl einer Ente auf dem Leipziger Augustusplatz berichtet. Die Berichterstattung führte zu zahlreichen Hinweisen und somit konnten wir der Ente auf die Spur kommen.

Deutsche Post Ladies Run Leipzig, Foto: MMP
Verkehrsmelder

Verkehrseinschränkungen rund um Deutsche Post Ladies Run

Am Sonntag, 19. August, werden die Teilnehmerinnen des Deutsche Post Ladies Run von 14:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr das Bild der Leipziger Innenstadt bestimmen. Der zu absolvierende Rundkurs verläuft auf einer 5- bzw. 10-Kilometer-Strecke durch das Stadtzentrum mit Start und Ziel auf dem Marktplatz. Ab 12:30 Uhr wird es entlang folgender Laufstrecke zu Einschränkungen kommen:

Goldene Gießkanne! Wettbewerb um Leipzigs schönstes Baumbeet
Scroll Up