17.4 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 13. Mai 2019

Leipziger „Seebrücke“ demonstriert mit einem Schlauchboot für Seenotrettung

Noch immer sterben jährlich mehrere hundert bis tausend Menschen im Mittelmeer, weil sie während ihrer Flucht nach Europa in Seenot geraten und nicht gerettet werden können. Private Seenotretter werden von einigen europäischen Staaten nicht wie Helden, sondern wie Kriminelle behandelt. Gegen solche und ähnliche Zustände protestierte die „Leipziger Seebrücke“ erneut am Montag, den 13. Mai. Zudem rief die Organisation zur Teilnahme an einer Demonstration am Sonntag auf.

Polizeibericht, 13. Mai: 16-Jähriger beraubt, Handtasche entrissen, Fußgänger schwer verletzt

Ein Angler (16) wurde am Sonntagabend am Klingerhain nahe der Brücke zum Elsterwehr von einem Trio überfallen und seines Rucksacks beraubt +++ Eine 63-Jährige lief auf dem Fußweg der Dürrstraße und wurde kurz vor der Ecke Polenzstraße von einem Radfahrer überrascht, der ihr die Handtasche aus der Hand riss +++ Im Kirchweg wurde ein 18-Jähriger von einem Pkw erfasst und schwer verletzt +++ Von einer Baustelle in Kitzen wurden ein Volvo Minibagger (Typ: EC 35) im mittleren fünfstelligen und eine Rüttelplatte im mittleren vierstelligen Wert gestohlen.

Chile importiert Umweltschutz aus Sachsen – Umweltminister unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Sachsen und Chile wollen künftig beim Umweltschutz enger zusammenarbeiten. Sachsens Staatsminister Thomas Schmidt und seine chilenische Amtskollegin Carolina Schmidt haben am Rande der Konferenz „Petersberger Klimadialog“ in Berlin eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Fahrradversteigerung im Leipziger Hauptbahnhof

Im Leipziger Hauptbahnhof werden in diesem Jahr wieder Fahrräder versteigert: Die nächste Versteigerung findet am kommenden Freitag, 17. Mai, von 13 bis 17 Uhr auf dem Querbahnsteig auf Höhe der Bahnsteig 23 bis 26 statt.

Saisonstart Aktion „Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“

Insektensterben ist in aller Munde und viele fragen sich: „Was kann ich tun?“ Eine Antwort ist die seit 2015 erfolgreiche Mitmachaktion „Puppenstuben gesucht – Blühende Wiesen für Sachsens Schmetterlinge“ der Sächsischen Landesstiftung für Natur und Umwelt und ihren Partnern. Mit dem Projekt sollen unbebaute Flächen als Schmetterlingswiesen gestaltet werden.

3xGold, 3xSilber und 1xBronze beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia & Paralympics

Mit insgesamt sieben Medaillen sind die sächsischen Schüler vom Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia und Paralympics am Wochenende aus Berlin zurück in ihre Heimat gereist. Die Mädchen (WK II) des Landesgymnasiums für Sport in Leipzig holten beim Handball die begehrte Goldmedaille.

Kosmetikseminar für Krebspatientinnen im Haus Leben Leipzig am Klinikum St. Georg

Die Diagnose Krebs, die jährlich rund 230.000 Frauen in Deutschland erhalten, bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet.

Vortrag im Gemeindehaus Kleinzschocher: Im Land der Pharaonen

Zum Vortrag über eine Reise durch Ägypten sind Interessierte am kommenden Freitag, 17. Mai 2019, ins Gemeindehaus der Taborkirche Kleinzschocher, Windorfer Str. 45a, herzlich eingeladen.

Wahlprüfsteine des BUND Leipzig zur Kommunalwahl sind online

Der BUND Leipzig befragte die zur Kommunalwahl antretenden Parteien zu Kohleausstieg, Lieferverkehr, Tauschregalen und weiteren ökologischen Zukunftsthemen. Ob und wie CDU, Linke, SPD, Bündnis90/Grüne, AfD und FDP Leipzig auf den Weg zu einer ökologischen Zukunft bringen, erfahren Sie unter www.bund-leipzig.de/wahlpruefsteine2019.

IntegPlan Fachtagung 2019 „Förderung freiwilliger Rückkehr – Bestandsaufnahme und Ausblick“

Am 13. und 14. Mai findet im Dresdner Tagungshotel „Elbflorenz“ die Bundesfachtagung IntegPlan erstmals in Sachsen statt. Erwartet werden rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet, die in Rückkehrberatungsstellen sowie Ministerien tätig sind.

Von welcher gefühlten Unsicherheit sprach Sachsens Innenminister am 3. April?

Als Innenminister Prof. Dr. Roland Wöller am 3. April die polizeiliche Kriminalitätsstatistik für Sachsen im Jahr 2018 vorstellte, wagte er zwei völlig unterschiedliche Aussagen. Einerseits sagte er: „Der Blick in die Kriminalstatistik zeigt, dass die Menschen in Sachsen sicher leben.“ Aber ganz sächsischer Innenminister unterließ er es auch nicht, die Bevölkerung wieder ein bisschen zu erschrecken: „Die gefühlte Unsicherheit ist leicht gestiegen.“

Mit Blick auf den Sommer: Sorgsamer Umgang mit Wasser

Nach dem viel zu warmen und zu trockenen Jahr 2018 weisen schon die ersten Monate des Jahres 2019 auf eine ähnliche Tendenz hin. Von November 2018 bis April 2019 fielen in Nordwestsachsen rund 25 Prozent weniger Niederschlag als im Durchschnitt. In den anderen Gebieten Sachsens fielen bis zu zwölf Prozent weniger Niederschläge bezogen auf den langjährigen Durchschnitt. Eine Ausnahme ist das Erzgebirge: Hier lagen die Niederschläge im langjährigen Mittel. Auch die Niederschläge der vergangenen Wochen haben wenig am grundsätzlichen Defizit verändert.

Basketball: U 19 muss in die Qualifikation

Die MBC Junior Sixers haben am Wochenende die Chance verpasst, sich den Klassenerhalt in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) zu sichern. In einem Overtime-Krimi unterlagen sie am Sonnabend im dritten Spiel der letzten Play-down-Runde bei den HAKRO Merlins Crailsheim mit 77:80. Dort hatten sie zwei Wochen zuvor noch mit 78:77 gewonnen, dann aber das Heimspiel mit 48:52 verloren.

Interessantes und inspirierendes Rosental – ein geführter Spaziergang mit klassischen Genüssen

Der Schiller Verein Leipzig und der Verein Natur und Kunst Leipziger Auenwald e.V. (kurz NuKLA e.V.) laden am 18.5.2019 zu einer geführten Wanderung durch das Rosental ein. Sie erfahren Interessantes aus der Geschichte dieses Ausläufers des Leipziger Auenwaldes und gehen der naturgeschichtlichen Entwicklung der Leipziger Fluß- Auenlandschaft auf den Grund.

Prüfungsstart für Oberschüler: Kultusminister Christian Piwarz wünscht viel Erfolg

Für 18.100 Oberschüler in Sachsen rückt der letzte Schultag näher. Sie starten am Mittwoch, 15. Mai 2019, mit Englisch ihre Abschlussprüfungen. Dabei streben 15.100 Schüler den Realschulabschluss an und 3.000 einen Hauptschulabschluss. Die Realschüler absolvieren insgesamt vier schriftliche und eine mündliche Prüfung. So folgen nach Englisch im schriftlichen Teil Deutsch, Mathematik und eine Naturwissenschaft (Biologie, Physik oder Chemie). Die mündlichen Prüfungen finden vom 11. bis 27. Juni 2019 statt.

Sondersitzung des Stadtbezirksbeirats Mitte zur Jahnallee

Der Stadtbezirksbeirat Mitte tagt am Donnerstag, den 16. Mai in einer Sondersitzung zur „Verkehrssituation innere Jahnallee“. Zu der Sitzung ab 18 Uhr im neuen Stadtbüro sind auch Ordnungsamtsleiter Helmut Loris sowie der Leiter des Verkehrs- und Tiefbauamtes, Michael Jana, zu Gast. Ziel ist es, die in den Bürgersprechstunden zur inneren Jahnallee geäußerten Hinweise und Vorschläge einzelner Interessengruppen zusammenzuführen.

Kunst trifft Zug – DB Museum in Halle (Saale) zeigt besondere Handwerksobjekte

Gleich zwei Ausstellungen auf einmal können Besucherinnen und Besucher der 6. Bundeskunsthandwerkausstellung in Halle (Saale) bestaunen. Neben Gehäkelt- oder Getöpfertem, Patchwork oder Upcycling-Produkten zeigt der diesjährige Gastgeber der Ausstellung, das DB Museum Halle (Saale), auch seinen beeindruckenden Bestand historischer Schienenfahrzeuge.

Wahlaufruf der SPD-Frauen

Knapp zwei Wochen vor der Kommunalwahl ruft die ASF, die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, dazu auf, mit der Abgabe der drei Stimmen für Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt in Leipzig zu stimmen. 100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sind Frauen in der Politik noch immer in der Unterzahl. Das betrifft alle Parlamente, darunter auch den Leipziger Stadtrat.

Verkehrseinschränkungen rund um Leipziger Nachtlauf am 18. Mai

Rund um den 9. Leipziger Nachtlauf am Samstag, 18. Mai, ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Der zu absolvierende Rundkurs verläuft auf einer 5 km-Strecke bzw. 10 km-Strecke durch das Stadtzentrum mit Start und Ziel auf dem Marktplatz. Der Start der Bambini- und Kinderläufe erfolgt 19:30 Uhr, der 5-km-Lauf 20 Uhr und der 10-km-Lauf 21 Uhr.

OBM geht zu zwei Dritteln auf den SPD-Vorschlag für das Gesellschafterdarlehen der LVV ein

2018 war ein Jahr voller Überraschungen zum ÖPNV im Leipziger Stadtrat. Erstmals hatte die Stadtratsmehrheit den Mumm, die Tarifsteigerungen bei den LVB für zwei Jahre aussetzen zu lassen. Gleichzeitig wurde das Nachhaltigkeitsszenario als neues Mobilitätskonzept für Leipzig beschlossen. Stadt und LVB müssen also deutlich mehr Geld in neue Wagen, Linien und Gleise investieren. Aber wo soll das Geld dazu herkommen?, fragte sich die SPD-Fraktion.

Aktuell auf LZ