4.6 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

ARCHIV

Tägliches Archiv: 30. Mai 2019

DHfK-Lazarett wird noch größer: Saisonfinale ohne Pieczkowski und Gebala

Die Handballer des SC DHfK Leipzig müssen beim „Saisonfinale daheim“ am 9. Juni auf zwei weitere Spieler verzichten. Spielmacher Niclas Pieczkowski und Kreisläufer Maciej Gebala reihen sich ein in die lange Verletztenliste der Grün-Weißen.

Gäste aus Dresden holen souverän zwei Gaggaudebbchen an die Elbe

Nein, das Sächsische ist kein Selbstläufer. Während andere Bundesbürger mit ungebrochener Selbstverständlichkeit ihren Dialekt sprechen, ist er in Sachsen am Verschwinden, sagen Eltern ihren Kinder lieber: „Sprich richtig Hochdeutsch!“ Und meinen es auch gut. Oft genug nicht ahnend, dass damit auch ein Stück Seele verloren geht. Und ein Stück wirklich guter Literatur. Die herrlichen Mundarttexte von Lene Voigt zum Beispiel. Um die ging es am Dienstag, 28. Mai, wieder im Kabarett Sanftwut.

Premiere von Leo Falls Operette »Madame Pompadour« an der Musikalischen Komödie

Mit »Madame Pompadour« betritt eine der größten Verführerinnen die Bühne der Musikalischen Komödie. Begehrenswert schön, überlegen intelligent und bemerkenswert machtbewusst – die Pompadour war eine der faszinierendsten Frauen ihrer Zeit. Als offizielle Mätresse von König Ludwig XV. stieg sie als erste Bürgerliche in die adeligen Zirkel von Versailles auf und bestimmte über zwei Jahrzehnte lang mehr oder weniger im Verborgenen die Geschicke Frankreichs.

kinder+Sport Basketball Academy beim Ur-Krostitzer Brauereifest

Der offizielle SYNTAINICS MBC-Biersponsor Ur-Krostitzer feiert sein 485 jähriges Jubiläum seit Gründung der Brauerei im Jahr 1534. Dies wird in einem dreitägigen Fest mit einem bunten Rahmenprogramm gebührend gefeiert. Vom Donnerstag, den 30. Mai, bis zum Samstag, den 01. Juni, verwandelt sich das Brauereigelände in Krostitz zum Festplatz mit drei Bühnen, einer Biermeile, einem Biergarten und einem Kletterwald.

Elektrifizierung der Strecke Leipzig–Chemnitz kommt, Mittlerer Ring wird zum Bumerang

Da hat sich zwar das Bundeswirtschaftsministerium alle Mühe gegeben, die Eckpunkte zum „Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen“ noch vor der Europa- und Kommunalwahl am 26. Mai zu veröffentlichen. Aber geholfen hat es in den ostdeutschen Kohleregionen nicht wirklich. Die Wahl in Ostsachsen und Ostbrandenburg war auch eine Kohlewahl. Zu lange hat auch Sachsens Regierung mit Kohle Politik gemacht und den Eindruck erweckt, dass nach der Kohle in der Lausitz tote Hose ist.

Fahrplanabweichungen am 03. und 04. Juni 2019 im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es am 03. und 04. Juni 2019 zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn.

cityflitzer erweitert Geschäftsgebiet und Fahrzeuganzahl um ein Drittel

Anfang 2018 startete Leipzigs erstes stationsloses Carsharing „cityflitzer“. Das Freefloating-Angebot erfreut sich wachsender Beliebtheit und soll nun weiter ausgebaut werden. Ab Juli vergrößert sich das Geschäftsgebiet in der Pleißestadt um ein Drittel. Zudem wird die Flotte um 50 weitere Fahrzeuge verstärkt.

Arbeitsmarktzahlen vom Mai: „Gute Entwicklung kommt bei Langzeitarbeitslosen an “

Wie die Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Sachsen gestern informierte, ist die Arbeitslosigkeit in Sachsen im Mai weiter gesunken. Arbeitsminister Martin Dulig zeigt sich erfreut, dass die gute Arbeitsmarktentwicklung auch bei den Langzeitarbeitslosen ankommt. Aktuell sind in Sachsen 39.768 Menschen ein Jahr und länger ohne Arbeit, gegenüber dem Vorjahr sind 7.803 Menschen weniger langzeitarbeitslos. Mit einem Minus von 16,4 Prozent war der Rückgang deutlich stärker als bei Arbeitslosen insgesamt (-9,1 Prozent).

Amt für Stadtgrün und Gewässer: Dürreschäden und Astbruchgefahr sind Anlass für den Kronenbeschnitt

Was ist los in der Johannisallee? Seit ein paar Tagen sorgen dort Baumschnittarbeiten für Irritationen. Sollten die nicht in der Zeit passieren, wenn gerade nichts grünt und blüht? Außerhalb der Vegetationsperiode? Und vor allem außerhalb der Brutsaison? Eine Leserin der L-IZ war geradezu entsetzt: „Es entsteht der Eindruck, dass, wann immer Kapazitäten für Baumschnitt- oder Fällungen frei werden, die Lage plötzlich akut ist und die Arbeiten unverzüglich vorgenommen werden müssen.“

Schwedisch-deutscher Chorzauber im Völkerschlachtdenkmal

Einer der bekanntesten Chöre Schwedens gibt zusammen mit dem Denkmalchor am Freitag, 31. Mai, um 20 Uhr im Völkerschlachtdenkmal ein gemeinsames Konzert. Der Kammerchor der Musikgesellschaft, „Musikaliska Sällskapets Kammarkör“, wurde 1828 in Norrköping gegründet und zählt zu den ältesten Chören Schwedens. Regelmäßig ist das Ensemble musikalischer Partner des renommierten Sinfonieorchesters Norrköping.

Das 4. Rudelsingen in Leipzig startet am Mittwoch, den 12. Juni 2019 in der Moritzbastei

Vor der RUDELSINGEN-Sommerpause noch einmal die schönsten Hits singen – das geht in Leipzig am 12. Juni in der Moritzbastei. Bei dem 4. Rudelsingen in Leipzig hofft das Team Ost mit Christine Wolff auf alle Fans, die das RUDELSINGEN an einem wunderbaren Sommerabend zu einem unvergesslichen Event machen wollen.

Auslaufende Maßnahmen lassen Arbeitslosenzahl steigen und das Erwerbspersonenpotenzial wird nach oben korrigiert

Der Mai ist eigentlich ein Monat, in dem die Arbeit brummt. Da steigen die Arbeitslosenzahlen eigentlich nicht. Trotzdem stiegen sie in der Arbeitsagentur Leipzig, meldet diese: Die Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Mai hat einen leichten Anstieg gebracht und dennoch ist die Arbeitslosenquote im Vergleich zum April gesunken. Diese Entwicklung scheint auf den ersten Blick widersprüchlich zu sein.

Wasserpfeifen so gesundheitsschädlich wie Zigaretten

In geselliger Runde eine Wasserpfeife zu rauchen, ob in einer Shisha-Bar oder im Park, ist bei vielen Jugendlichen sehr beliebt. Die gesundheitlichen Risiken werden dabei oftmals unterschätzt.

Vortrag „Das Bauhaus – Laboratorium der Moderne und Sprungbrett in die Welt“

Das Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO) präsentiert am kommenden Mittwoch, den 05.06.2019, seine Ringvorlesung im Sommersemester 2019 unter dem Titel „Neues Gestalten, neues Bauen, neues Leben – vor, nach und jenseits von Bauhaus“ mit dem Vortrag: „Das Bauhaus - Laboratorium der Moderne und Sprungbrett in die Welt“.

Wissenschaftsministerium verlängert staatliche Anerkennung der Hochschule für Telekommunikation

Das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat die staatliche Anerkennung der Hochschule für Telekommunikation Leipzig (HfTL) bis Ende 2022 verlängert. Dies geschah auf Antrag des Hochschulträgers. Damit wird dem Anspruch der Studierenden entsprochen, ihr Studium innerhalb der Regelstudienzeit beenden zu können. Mitarbeiter und Studierende wurden über diese Entscheidung informiert. Insgesamt rund 50 Studierende der Fachrichtungen Wirtschaftsinformatik sowie Informations- und Kommunikationstechnik können ihr berufsbegleitendes Studium somit in der gewohnten Umgebung beenden.

Der Bau der neuen Bahnbrücken in der Leipziger Elsteraue geht in die heiße Phase

Die drei Brücken im Verlauf der Bahnstrecke von Möckern nach Leutzsch über Weiße Elster, Neue Luppe und Nahle werden neu gebaut. Im Winter begannen hier schon die bauvorbereitenden Maßnahmen. Ersetzt werden sollen die Brücken im fahrenden Betrieb, Beeinträchtigungen im Zugverkehr soll es so wenig wie möglich geben. Ab dem 11. Juni gehen die Brückenarbeiten in die heiße Phase, teilt die Deutsche Bahn mit.

Handball-Club Leipzig: Vorschau Jahreshöhepunkt Teil 2 sowie Sommerfest zur Sommersonnenwende

Am kommenden Wochenende ist es nun endlich soweit. Unser A-Jugendteam trifft im Final Four der A-Jugendbundesliga in Handewitt auf die Teams der TSV Bayer Leverkusen, der HSG Marne/Brunsbüttel und des BV Borussia Dortmund.

Aktuell auf LZ