Artikel vom Mittwoch, 11. März 2020

Semesterbeginn muss verschoben werden! Staatsregierung veröffentlicht neue Beschlüsse zu SARS-CoV-2

Universität Leipzig. Foto: L-IZ.de

Anlässlich der heutigen Pressekonferenz der sächsischen Staatsregierung zum Ausbruch des SARS-CoV-2 sog. Coronavirus in Sachsen erklärt der Sprecher der Konferenz Sächsischer Studierendenschaften (KSS), Lasse Emcken: "Wir unterstützen die Forderung des Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow und fordern die Landesrektorinnenkonferenz auf den Empfehlungen zu folgen und den Beginn des Sommersemesters 2020 zu verschieben." Weiterlesen

Vogtlandstadt Oelsnitz kann wirtschaftlich weiter wachsen

Bund und Freistaat fördern Umwandlung der Industriebrache »Halbmond Teppichwerke« zum Gewerbegebiet

Die Landesdirektion Sachsen hat der Stadt Oelsnitz im Vogtland Fördermittel in Höhe von 7.501.000 Euro für den Abbruch und die Revitalisierung der Industriebrache der »Halbmond Teppichwerke« bewilligt. Die Stadt plant auf den frei werdenden Flächen die Ansiedlung gewerblicher Unternehmen. Weiterlesen

Sachsen setzt Fahrverbot für Lkw an Sonn- und Feiertagen vorerst bis 5. April aus

Foto: Götz Schleser

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus werden verschiedene Waren in ganz Europa in stärkerem Maße als gewöhnlich nachgefragt. Gleichzeitig sieht sich nicht nur der Handel in der Pflicht, die Verfügbarkeit des vollen Warensortiments zu garantieren. Um das zu gewährleisten, sind auch effiziente Lieferketten sowohl auf den europäischen Transportrouten als auch auf denen des Freistaates Sachsen erforderlich. Weiterlesen

Fußball und Corona

Nach Untersagung von Großveranstaltungen über 1.000 Zuschauern – „Lage existenzbedrohend“

Foto: 1. FC Lok

Für alle LeserDurch die Beschränkung öffentlicher Veranstaltung unter 1.000 Zuschauern in Sachsen sind nun auch unter anderem die Sportvereine in Leipzig bedroht. Lok Leipzig erwartet für diesen Freitag eine Zuschauerzahl jenseits der 3.000 Zuschauer. Nun wird die Zuschaueranzahl in jedem Fall beschränkt. Eine echte Bedrohung für den Club – wie für viele andere auch, so Vizepräsident Alexander Voigt. Weiterlesen

Messerstich in Dresdner Straßenbahn: Beschuldigter in Untersuchungshaft

Foto: L-IZ.de

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden hat der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Dresden am 10. März 2020 einen Haftbefehl gegen einen 36-jährigen Deutschen erlassen und den Vollzug der Untersuchungshaft angeordnet. Dem Beschuldigten liegt gefährliche Körperverletzung zur Last. Er ist dringend verdächtig, am 9. März 2020 gegen 14:00 Uhr an der Haltestelle Straßburger Platz in der Straßenbahn Linie 13 einem Libyer mit einem Messer in den Hals gestochen zu haben. Weiterlesen

Schwarzfahren, Schlagen und Steine werfen

Foto: L-IZ

Mehrere Straftaten bei der Bundespolizei Leipzig sammelte letzte Nacht ein 30-Jähriger. Bereits gegen 21 Uhr wurde er ohne Ticket in der S-Bahn von Zwickau nach Leipzig vom Zugpersonal erwischt. Anstatt die Fahrkarte zu bezahlen, fing er an, den Zugbegleiter und das anwesende Team der DB - Sicherheit zu beleidigen und auf sie einzuschlagen. Weiterlesen

Polizeibericht 11. März: Jugendliche Räuber, Schwerer Verkehrsunfall, Einbruch in private Werkstatt

Foto: L-IZ.de

Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Dienstag Zutritt zu einer Lagerhalle, die für private Kfz-Reparaturen genutzt wird+++Als ein 16-Jähriger am gestrigen Abend nach seinem Einkauf ein Geschäft in der Kranoldstraße verließ und zu seinem Fahrrad ging, bemerkte er, dass ein anderer Jugendlicher sich an seinem Fahrrad zu schaffen machte+++In der vergangenen Nacht verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Praxis- und Geschäftshaus in Mockau. Weiterlesen

Leipzig liest doch

Lauter gerettete Lesungen aus dem Leseprogramm der Buchmesse 2020

Cover: Evangelische Verlagsanstalt

Für alle LeserDie Absage von Buchmesse und Lesefest 2020 hat erst einmal so richtig sichtbar gemacht, wie viele Menschen eigentlich mit der jährlichen Organisation des Lesefests „Leipzig liest“ befasst sind – nicht nur Autor/-innen und Verleger/-innen, sondern auch Vereine, Gastwirt/-innen, Bühnenbetreiber. Und überall liefen in den vergangenen Tagen die Telefone heiß: Welche Lesungen können trotzdem stattfinden? Und das Erstaunliche ist: es werden immer mehr. Weiterlesen

Nach Feierabend ins Alte Rathaus oder in die Ausstellung im Böttchergässchen

Museum After Work: Am 19. März gibt es den ersten langen Donnerstag im Stadtgeschichtlichen Museum

Foto: SGM, Peter Franke

Für alle LeserAm Donnerstag, 19. März, passiert es zum ersten Mal: Dann öffnet das Stadtgeschichtliche Museum erstmals bis 20 Uhr seine Türen, um den Erwerbstätigen einmal im Monat auch nach Feierabend den Besuch des Museums zu ermöglichen. Einen Museumsbesuch nach der Arbeit oder vor dem Kneipen- oder Restaurantbesuch bietet das Stadtgeschichtliche Museum Leipzig mit den beiden Ausstellungsstätten Haus Böttchergässchen und Altes Rathaus ab diesem März künftig einmal im Monat, jeden 3. Donnerstag 12 bis 20 Uhr, an. Weiterlesen

Philipp Müller wird Sportkoordinator beim SC DHfK Leipzig

Foto: SC DHfK

Routinier Philipp Müller wird dem SC DHfK Leipzig auch über das Ende der Saison 2019/20 hinaus erhalten bleiben. Der 35-Jährige wechselt in den administrativen Bereich der SC DHfK Handball Verwaltung GmbH und übernimmt ab Sommer den neu geschaffenen Posten als Sportkoordinator. Darüber hinaus wird sich der erfahrene Rückraumspieler und Abwehrspezialist weiter fit halten und als Standby-Profi zur Verfügung stehen. Der neue Kontrakt läuft bis zum Jahr 2023. Weiterlesen

Motetten in der Thomaskirche Leipzig am 13. und 14. März mit dem Knabenchor Unser Lieben Frauen Bremen

Quelle: Büro für Kirchenmusik

Am Wochenende wird der Knabenchor aus Bremen Unser Lieben Frauen die Motetten gestalten. Das Bremer Ensemble, dem heute 135 Jungen und junge Männer angehören, wird in der Thomaskirche mit Passionsmusik, so unter anderem der Trauermotette von Rudolf Mauersberger „Wie liegt die Stadt so wüst“ zu hören sein. Weiterlesen

Feuerwehr setzt Ausbildungsdienste aus: Präventive Maßnahme gilt bis auf Widerruf

Foto: Ralf Julke

Ab sofort und bis auf Widerruf wird die Feuerwehr Delitzsch inklusive der Ortswehren keine Ausbildungsdienste mehr durchführen. „Ein besonderer Schutz unserer Kameraden liegt in unserem gemeinsamen Interesse. Hier geht es in erster Linie darum, alles dafür zu tun, um einer möglichen Ausbreitung in unseren Feuerwehren zuvorzukommen“, so der Gemeindewehrleiter Sebastian Klaus. Weiterlesen

UKL erweitert Vorsichtsmaßnahmen: Veranstaltungen und Dienstreisen bis Ende des Monats abgesagt

Foto: Stefan Straube/UKL

Das Universitätsklinikum Leipzig erweitert seine aktuellen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sowie zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern. Dazu werden alle öffentlichen Veranstaltungen am UKL bis zum Ende des Monats abgesagt. Auch Dienstreisen sollen in diesem Zeitraum unterbleiben. Zudem bittet das Universitätsklinikum darum, Besuche bei Angehörigen zu deren Schutz auf das Notwendige zu beschränken. Weiterlesen

Corona in Leipzig: Welche Maßnahmen plant die Stadt?

Foto: DiG/trialon

Das Coronavirus ist auch in Sachsen angekommen. In den letzten Tagen wurden bereits Vorkehrungen der Stadt Leipzig getroffen, um die Verbreitung des Erregers einzudämmen. So verkündeten die Verwaltung und die Leipziger Messe am 3. März die Absage der Leipziger Buchmesse sowie der Comic-Con. Inzwischen weitet sich das Verbot von Großveranstaltungen in Sachsen auch auf Events mit Teilnehmerzahlen über 1000 Personen aus. Weiterlesen