4.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

„Märchen und Mythen“: Erzählungen auf dem Südfriedhof

Mehr zum Thema

Mehr

    Auf dem Südfriedhof, im historischen Ambiente der Trauerhallenanlage, werden am Mittwoch, den 25. September, 18 Uhr, alte Bräuche wieder zum Leben erweckt. Peggy Burian erzählt in der Westkapelle „Märchen und Mythen“ rund um den Tod. Dazu gibt es Musik vom Cello. Der Eintritt kostet 10 Euro.

    Als Trauerrednerin begleitet Frau Burian Menschen in nicht alltäglichen Situationen. Seit längerem beschäftigt sie sich mit alten überlieferten Brauchtum und Märchen zur Trauerbegleitung. Hier können feste Rituale und Lebenserfahrung Trost, Kraft und Hoffnung schenken, die im Volksglauben wie in der christlichen Tradition seit Jahrhunderten verankert sind.

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ