-1.3 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Panter: „Sachsen hilft sofort“ am Start – Regierung ist handlungsfähig

Mehr zum Thema

Mehr

    Sachsens Minister für Wirtschaft und Arbeit, Martin Dulig, hat am Freitag Details zum Programm mitgeteilt, mit dem Solo-Selbständigen und kleinen Unternehmen angesichts der Ausfälle durch die Corona-Pandemie geholfen wird. Dazu Dirk Panter, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag: „Unsere Staatsregierung ist handlungsfähig. Mit dem Programm ‚Sachsen hilft sofort‘ ist ein erster wichtiger Schritt getan, um Solo-Selbständigen und kleinen Unternehmen zügig zu helfen“, so Dirk Panter.

    „Es gilt das Versprechen, dass wir schnell und unbürokratisch handeln. Wir helfen denen, die unverschuldet in Not geraten sind. Die SPD-Fraktion steht dabei voll hinter der Regierung.“

    „Angesichts der Corona-Pandemie auch von uns noch einmal die dringende Bitte: Jeder möge sich an die verfügten Beschränkungen des öffentlichen Lebens halten. Nur so kann es gelingen, die Pandemie einzudämmen. Sonst drohen noch viel stärkere Einschnitte in unser Leben.“

    Amtliche Verfügung wegen Coronavirus: Auch Gaststätten, Friseursalons und Baumärkte schließen

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ