Artikel zum Schlagwort Wirtschaft

Zweiter Tag der Innovationstour durch Südwestsachsen

Sachsens Wirtschaftsminister besucht Unternehmen in Stützengrün, Plauen und Zwickau

Foto: Götz Schleser

Sachsens Unternehmen sind in puncto Innovation sehr gut aufgestellt. Die sächsische Wirtschaft muss sich aber stets neu behaupten in einer Welt, die zunehmend komplexer, dynamischer und globaler wird. Für Unternehmen spielt eine hohe Innovationsfähigkeit daher die zentrale Rolle beim Wettlauf um Kunden, Märkte und die Geschäftsmodelle von morgen. Weiterlesen

Staatssekretär Stefan Brangs besucht BORBET Sachsen GmbH in Kodersdorf

Foto: Götz Schleser

Staatssekretär Stefan Brangs hat am gestrigen Montag im Rahmen seiner Tour zum Thema Energieeffizienz den Felgenghersteller BORBET Sachsen GmbH in Kodersdorf besucht. Seit rund drei Jahren produziert Borbet, einer der weltweit führenden Hersteller von Leichtmetallrädern mit Hauptsitz im Sauerland, im Werk Kodersdorf. Die Mitarbeiterzahl ist seitdem auf etwa 530 angewachsen. Zu den Abnehmern der jährlich rund 2,5 Millionen im Landkreis Görlitz produzierten Felgen gehören nahezu alle namenhaften Automobilhersteller. Weiterlesen

Staatssekretär Stefan Brangs besucht Hightex Verstärkungsstrukturen GmbH in Klipphausen

Foto: Götz Schleser

Staatssekretär Stefan Brangs hat gestern im Rahmen seiner Tour zum Thema Energieeffizienz die Hightex Verstärkungsstrukturen GmbH besucht. Das mittelständische Unternehmen ist seit 2017 Träger des Sächsischen Gewerbeenergiepasses (SäGEP). Das Unternehmen aus Klipphausen (Landkreis Meißen) ist ein Hersteller für Technische Textile Halbzeuge aus Kohle- und Glasfaser für den Einsatz in der Luft-, Raumfahrt- und Automobilindustrie. Weiterlesen

Kompaktes Weiterbildungsangebot für die betriebliche Praxis

Sommer, Sonne, Seminare: Sommerakademie für die mitteldeutsche Wirtschaft vom 26. bis 30. August

Foto: Ralf Julke

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig, die Handwerkskammer zu Leipzig sowie die IHK Halle-Dessau laden vom 26. bis 30. August 2019 zur traditionellen "Sommerakademie für die mitteldeutsche Wirtschaft". Führungskräfte, Ausbilder, Mitarbeiter, Existenzgründer, Geschäftsführer und wirtschaftlich Interessierte können aus rund 30 Seminaren und Workshops zu unterschiedlichsten Themen wählen und sich einen individuellen „Sommerlehrplan“ zusammenstellen. Weiterlesen

IHK startet Online-Beteiligung zu wirtschaftspolitischem Grundsatzprogramm

Foto: Ralf Julke

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig hat ein Online-Beteiligungsverfahren zu ihren „Wirtschaftspolitischen Positionen 2020“ gestartet. Rund 67.000 IHK-Mitgliedsunternehmen aus der Leipziger Wirtschaftsregion können bis 31. August unter www.leipzig.ihk.de/beteiligung ihre Meinung zu einem breiten Themenspektrum abgeben: von Bildung und Fachkräftesicherung über Energiepolitik, Rechtssetzung von Bund und EU, Steuerpolitik und Bürokratieabbau bis hin zu Infrastruktur und Unternehmensfinanzierung. Weiterlesen

Digitale Weiterbildung in kleinen Unternehmen

Foto: Götz Schleser

Mit der Weiterbildung ist es manchmal so wie mit guten Vorsätzen: Am Anfang steht zwar eine große Entschlossenheit, doch dem Alltag hält sie nicht Stand. Unter dem Motto „Weniger reden, mehr praktische Lösungsvorschläge erproben“ suchen 15 sächsische Projekte nach Wegen, um Auszubildende und Beschäftigte von Klein- und Kleinstunternehmen für eine Teilnahme an digitalen Fortbildungslehrgängen zu motivieren. Weiterlesen

Staatssekretär Mangold besucht die größte Fachmesse der Halbleiterindustrie in Nordamerika

Sachsen zu Gast im Silicon Valley – Freistaat präsentiert sich in Kalifornien als Hightech- und Forschungsstandort

Foto: SMWA

Vom 9. bis 11. Juli zeigen sächsische Unternehmen und Forschungsinstitutionen ihre technologischen Neuheiten auf der Messe „Semicon West“ in San Francisco. Insgesamt 17 Aussteller präsentieren sich am „Sachsen-live“-Gemeinschaftsstand, organisiert von der Wirtschaftsförderung Sachsen (WFS). Drei weitere Unternehmen aus dem Freistaat sind mit jeweils eigenem Stand vor Ort. Sachsens Wirtschaftsstaatssekretär Hartmut Mangold wird auf dem Branchentreffpunkt Gespräche mit nationalen und internationalen Ausstellern führen. Daneben sind Besuche bei Unternehmen im Silicon Valley geplant. Weiterlesen

Sachsen fördert Smart Systems Hub mit 3,8 Millionen Euro

Foto: Götz Schleser

Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig hat am Freitag einen Förderbescheid in Höhe von rund 3,8 Millionen Euro an Michael Kaiser, Geschäftsführer der Smart Systems Hub GmbH, überreicht. Aufgrund der herausragenden Bedeutung des Hubs unterstützt das sächsische Wirtschaftsministerium die Arbeit dieses Netzwerkes mit Mitteln aus der Richtlinie Clusterförderung. Das vom SMWA geförderte Vorhaben konnte bereits im September 2018 vorläufig begonnen werden und läuft zunächst bis September 2022. Weiterlesen

futureSAX-Innovationskonferenz 2019

Martin Dulig prämiert die Gewinner der Sächsischen Gründer-, Transfer- und Innovationspreise

Foto: Götz Schleser

Unter dem Motto "IDEE. TRANSFER. INNOVATION." bildete die futureSAX-Innovationskonferenz den Höhepunkt des futureSAX-Jahres. Die Konferenz bot zudem den Rahmen zur Prämierung der Sieger der Sächsischen Staatspreise für Gründer, Transfer und Innovation. Mit über 140 Einreichungen wurde in diesem Jahr ein neuer Teilnehmerrekord erzielt. Weiterlesen

Prag-Besuch von Martin Dulig: Sachsen und Tschechien rücken näher zusammen

Verkehrsminister kündigt in Prag Machbarkeitsstudien für regionale Bahnstrecken an

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Gestern besuchte der stellvertretende Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Wirtschafts- und Verkehrsminister Martin Dulig, die tschechische Hauptstadt Prag. Neben einem Besuch in einem Forschungszentrum standen vor allem politische Termine auf der Tagesordnung - unter anderem ein Besuch des tschechischen Verkehrsministers Vladimir Kremlik. Weiterlesen

Sachsen tritt Allianz der Stahlländer bei

Foto: Götz Schleser

Mit einem Schreiben von Wirtschaftsminister Martin Dulig an seine saarländische Amtskollegin Anke Rehlinger ist Sachsen der Allianz der Stahlländer beigetreten. Ziel der vom Saarland und von Nordrhein-Westfalen geführten Allianz ist es, die heimische Stahlindustrie durch gemeinsame Aktivitäten zu unterstützen und sie vor zusätzlichen Belastungen zu schützen. Dazu wurde ein gemeinsames Strategie-Papier, die „Leitplanken“, veröffentlicht. Neben Sachsen, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland gehören Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, sowie Thüringen, Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg dem Bündnis an. Weiterlesen

Hohe Nachfrage nach Beratung für ausländische Beschäftigte

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

Seit Januar 2018 gibt es die Beratungsstelle für ausländische Beschäftigte in Sachsen (BABS) mit Standorten in Dresden und Leipzig. Sie wurde im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr eingerichtet und durch den IGR ELAN e.V. und betrieben. Rund eintausend Menschen haben seitdem bei den Mitarbeiterinnen von BABS Rat gesucht. Weiterlesen

Kapitalismus, Biokapitalismus und Antikapitalismus

Bio-Wirtschaft in Leipzig (4): Ein Porträt des Biomare-Gründers Malte Reupert

Foto: L-IZ.de

Für alle LeserLEIPZIGER ZEITUNG/Auszug Ausg. 67Der neue Supermarkt im Westwerk hat die eine oder andere schwer zu glättende Woge der Kritik ausgelöst. Wie zuvor auch die Biomare-Filialen. Dabei ist gegen einen ökologischen, fairen Bioladen auf den ersten Blick wenig bis gar nichts einzuwenden. Ökolandbau und Nachhaltigkeit sollten sich doch auch in der Ernährung beziehungsweise in den entsprechenden Kaufentscheidungen niederschlagen. Und lieber Biomare als Aldi, Netto oder Rewe. Handelt es sich also um linksideologische Selbstzerfleischung? Eine einseitige Spurensuche. Weiterlesen

„Wir sind bereits in Gesprächen mit unseren Nachbarn, um Autobahnen zu entlasten!“

Rollende Landstraße soll Rollende Pause werden

Foto: Götz Schleser

Gemeinsam mit der Republik Polen und der Tschechischen Republik plant der Freistaat Sachsen das Wiederaufleben der Rollenden Landstraße (RoLa). Via Bahn sollen Lastkraftwagen, welche vor allem im transeuropäischen Verkehr Güter transportieren, durch Sachsen rollen – die Umwelt und die Autobahnen entlasten. Weiterlesen

Wirtschaftsminister Martin Dulig besucht Hersteller und Textilforscher

Innovative Gesundheitstextilien aus heimischer Produktion den Anwendern nahebringen

Martin Dulig. Foto: SPD Sachsen

„Sachsen gehört zu den vier wichtigsten Zentren der deutschen Textil- und Bekleidungsindustrie. Mit Unterstützung des Freistaates haben sich für die Branche neue und zukunftsträchtige Entwicklungen aufgetan. Gemeinsam ist es gelungen, die Existenz eines innovativen und leistungsfähigen Kerns der Textil- und Bekleidungsindustrie zu sichern und weiterzuentwickeln.“ Weiterlesen

Austausch zu Ökokonto, Naturschutzrecht und Bergbaufolgen

Schwedische Wirtschaftsdelegation zu Gast bei der Ökoflächenagentur Sachsen

Foto: Matthias Weidemann

Der Staatsbetrieb Zentrales Flächenmanagement ist in seiner Funktion als Ökoflächenagentur Sachsen am 20. und 21. Mai 2019 Gastgeber und Mitausrichter für den Internationalen Workshop des Netzwerk-Forums zur Biodiversitätsforschung Deutschland (NeFo) in Kooperation mit der Initiative Biodiversity in Good Company und den schwedischen Partnern Ecogain Sweden und SveMin. Weiterlesen