Wiederaufnahme des Unterrichts für Vorabschlussklassen und Klassenstufe 4 angekündigt: Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat gestern darüber informiert, dass ab nächstem Mittwoch, dem 6. Mai 2020, die Schüler der Vorabschlussklassen an den weiterführenden sowie berufsbilden Schulen und die Schüler der Klassenstufe 4 in den Grund- und Förderschulen wieder unterrichtet werden sollen.

Zur Einhaltung der Hygienevorschriften, insbesondere des Abstandsgebotes, sollen der Unterricht und die Betreuung in kleineren/geteilten Klassen und Lerngruppen stattfinden, je nach räumlichen und personellen Voraussetzungen der Schule.

Die ganztägige Betreuung der Schüler der vierten Klassen soll durch die Grundschule sichergestellt werden. Die Notbetreuung für die Klassen 1 bis 3 für den gesamten Tag soll durch den Hortträger gewährleistet werden.

Die konkreten Bestimmungen sollen in einer ab 6. Mai 2020 gültigen Allgemeinverfügung geregelt werden.

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen zum Fahrplan für die weitere Öffnung der Schulen: https://www.bildung.sachsen.de/blog/index.php/2020/04/28/kultusminister-stellt-fahrplan-fuer-weitere-oeffnung-der-schulen-vor/.

Aktuelle Fallzahlen – Stand: 29. April 2020, 7:30 Uhr

Sozialraum Delitzsch mit Wiedemar, Rackwitz, Krostitz, Schönwölkau, Löbnitz: aktuell 6 positiv (Vortag: 6); bisher insgesamt 37 positiv, aktuell 31 in Quarantäne (Vortag: 26); für 181 Personen Quarantäne aufgehoben

Landkreis Nordsachsen: aktuell 35 Infizierte (Vortag: 35), bisher insgesamt 136 positiv getestet, 122 in Quarantäne (Vortag: 121), für 741 Quarantäne aufgehoben.

Sie finden die Zahlen für den Landkreis und die Sozialräume an jedem Tag neu auf www.landkreis-nordsachsen.de.

Die neue Leipziger Zeitung Nr. 78: Wie Corona auch das Leben der Leipziger verändert hat

- Anzeige -

Keine Kommentare bisher

Schreiben Sie einen Kommentar