8.9 C
Leipzig
0,00 EUR

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Markkleeberg: Begrüßungsgeld für Babys wird wieder ausgezahlt

Mehr zum Thema

Mehr

    Die Stadt Markkleeberg zahlt ab Dienstag, 13. Oktober 2020, das Begrüßungsgeld für Babys in Höhe von 50,00 Euro wieder aus. Pandemiebedingt gelten allerdings Regeln: Der Besuch des Rathauses ist weiterhin nur beschränkt möglich. Die Auszahlung wird mit Termin vorgenommen. Termine erhalten Anspruchsberechtigte unter Telefon 0341 35 33 100.

    Voraussetzungen: Das Kind muss mit Hauptwohnsitz in Markkleeberg gemeldet sein und das erste Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Ausnahme: Wenn das Kind innerhalb des Lockdowns seit Mitte März Geburtstag hatte, wird das Geld dennoch ausgezahlt.

    Beantragen können den Zuschuss die Eltern. Dafür müssen sie die Geburtsurkunde des Kindes und den eigenen Personalausweis am Bürgerservice der Stadtverwaltung vorlegen.

    Die neue „Leipziger Zeitung“ Nr. 83: Zwischen Ich und Wir

    Topthemen

    - Werbung -

    Aktuell auf LZ